Umweltagenda Basel
«Vorbilder von heute für morgen»
9. – 11. Juni 2017

Umweltagenda Basel

Dienstag, 04. Juni 2019

00:00-00:00 Uhr

Gemeinsam die Welt von morgen gestalten. Juni bis September 2019
Die «Ziel Zukunft Biennale» verwandelt die Region Basel in einen pulsierenden Innovationsraum für positive Zukunftsbilder, Kunst, Design, Mode, Kulinarik, urbane Landwirtschaft, Wohnen in Minihäusern, Kreislaufwirtschaft, Wasser und Klimaschutz.
Vernissagen, Shows, Ausstellungen, Fachformate, Urban Art, Musik, Führungen und Pilotprojekte laden ein zum Mitmachen, um die Welt von morgen gemeinsam und nachhaltig zu gestalten. Für alle im eigenen Alltag und zum Gewinn für Mensch, Natur und Wirtschaft.

Initiatorin der «Ziel Zukunft Biennale» ist die Basler Nichtregierungsorganisation sun21.

Das Festival findet von Juni bis September an verschiedenen Orten in Basel und Umgebung statt. Informieren Sie sich über das reichhaltige Festivalprogramm!

Festival-Pass mit Zugang zu allen Events: Fr. 10.–

Organisator

Ziel Zukunft Biennale
www.ziel-zukunft.ch

Wo: Verschiedene Orte in Basel und Umgebung

Termin in iCal exportieren

Dienstag, 20. August 2019

12:00-18:00 Uhr

2’460’000’000 Kilogramm – das ist die Menge an Lebensmitteln, die in der Schweiz pro Jahr weggeworfen wird. Dies entspricht ungefähr einem Drittel der gesamten jährlichen Lebensmittelproduktion unseres Landes.

Zwischen dem 13. und 31. August 2019 werden auf dem Vogesen- und Petersplatz und beim Oekolampad praktische Tipps abgegeben, wie jede und jeder dazu beitragen kann, die Lebensmittelverschwendung auf ein Minimum zu reduzieren.

Öffnungszeiten des Informationsstands auf dem Petersplatz
Dienstag bis Freitag, 20. bis 23. August 2019, 12.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 24. August 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr

Die Standaktion zum Thema Food Waste ist gleichzeitig eine Plattform für private Initiativen. Die Organisation Food Sharing, die Lebensmittel vor dem Wegwerfen bewahrt, stellt einen sogenannten Fair-Teiler neben dem Infostand auf. In diesem werden Lebensmittel zum kostenlosen Mitnehmen angeboten. Das Geschäft Backwaren Outlet, das Konditorei- und Bäckereiprodukte vom Vortag verkauft, bietet seine Produkte ebenfalls zur Degustation an.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Petersplatz Basel

Termin in iCal exportieren
17:30-19:00 Uhr

Auf einem Parkspaziergang erfahren Sie, wie der Park gepflegt wird, und lernen ausgewählte Bäume aus dieser ausserordentlichen Sammlung von rund 200 Arten und Sorten kennen.

Leitung: Heinz Schindler
Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Basel natürlich

Wo: Parkeingang Burgfelderstrasse/Kiosk, Nähe Haltestelle Strassburgerallee (Tram 3, Bus 31, 38)

Termin in iCal exportieren

Mittwoch, 21. August 2019

12:00-18:00 Uhr

2’460’000’000 Kilogramm – das ist die Menge an Lebensmitteln, die in der Schweiz pro Jahr weggeworfen wird. Dies entspricht ungefähr einem Drittel der gesamten jährlichen Lebensmittelproduktion unseres Landes.

Zwischen dem 13. und 31. August 2019 werden auf dem Vogesen- und Petersplatz und beim Oekolampad praktische Tipps abgegeben, wie jede und jeder dazu beitragen kann, die Lebensmittelverschwendung auf ein Minimum zu reduzieren.

Öffnungszeiten des Informationsstands auf dem Petersplatz
Dienstag bis Freitag, 20. bis 23. August 2019, 12.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 24. August 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr

Die Standaktion zum Thema Food Waste ist gleichzeitig eine Plattform für private Initiativen. Die Organisation Food Sharing, die Lebensmittel vor dem Wegwerfen bewahrt, stellt einen sogenannten Fair-Teiler neben dem Infostand auf. In diesem werden Lebensmittel zum kostenlosen Mitnehmen angeboten. Das Geschäft Backwaren Outlet, das Konditorei- und Bäckereiprodukte vom Vortag verkauft, bietet seine Produkte ebenfalls zur Degustation an.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Petersplatz Basel

Termin in iCal exportieren
19:00-23:00 Uhr

Die Kraft der Lokalen
Filme und Gespräche über die Welt von morgen: Fokus Essen und Genuss

Open-Air-Film:
«10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?»
Valentin Thurn, 106 Min, D, 2015 (Trailer und Infos)
Filmstart nach dem Eindunkeln (ca. 20.45 Uhr)
Mitbringen: Sitzunterlage
Flyer «10 Milliarden ...»
Flyer zur ganzen Filmreihe

Vor dem Film (ab 19 Uhr):
Foodsharing Basel bietet Smoothies aus geretteten Lebensmitteln an. Barbetrieb.

Einer von fünf Filmabenden zum Thema Ernährung im August und September 2019: Open Air mit dem solarbetriebenen Umweltkino von Nomatark. Geniesse lokale Spezialitäten von Vorbildern von heute und morgen, schau dir gute Filme an und komm ins Gespräch!

Ein Angebot des Amts für Umwelt und Energie Basel-Stadt in Kooperation mit dem Stadtteilsekretariat Basel-West und Nomatark sowie mehreren Aktionspartnern.

Wo der Film definitiv gezeigt wird, im St. Johanns-Park oder in der Markthalle, wird am Tag der Durchführung hier an dieser Stelle bekannt gegeben.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: St. Johanns-Park (bei Regen: Markthalle)

Termin in iCal exportieren
19:00-21:00 Uhr

Hast du Lust, UP kennenzulernen und mitzuhelfen, eine interaktive, nachhaltige Stadttour zu organisieren? Komm an unser nächstes Lokalgruppen-Treffen in Basel! Wir freuen uns auf dich.

Wo: Müllheimerstrasse 77, 4057 Basel

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 22. August 2019

12:00-18:00 Uhr

2’460’000’000 Kilogramm – das ist die Menge an Lebensmitteln, die in der Schweiz pro Jahr weggeworfen wird. Dies entspricht ungefähr einem Drittel der gesamten jährlichen Lebensmittelproduktion unseres Landes.

Zwischen dem 13. und 31. August 2019 werden auf dem Vogesen- und Petersplatz und beim Oekolampad praktische Tipps abgegeben, wie jede und jeder dazu beitragen kann, die Lebensmittelverschwendung auf ein Minimum zu reduzieren.

Öffnungszeiten des Informationsstands auf dem Petersplatz
Dienstag bis Freitag, 20. bis 23. August 2019, 12.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 24. August 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr

Die Standaktion zum Thema Food Waste ist gleichzeitig eine Plattform für private Initiativen. Die Organisation Food Sharing, die Lebensmittel vor dem Wegwerfen bewahrt, stellt einen sogenannten Fair-Teiler neben dem Infostand auf. In diesem werden Lebensmittel zum kostenlosen Mitnehmen angeboten. Das Geschäft Backwaren Outlet, das Konditorei- und Bäckereiprodukte vom Vortag verkauft, bietet seine Produkte ebenfalls zur Degustation an.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Petersplatz Basel

Termin in iCal exportieren
18:00-21:00 Uhr

Impact Hub Basel, Good Brand Guru, ecos & Ziel Zukunft Biennale bring together innovators from the fashion industry seeking to change the way we see, buy, wear & care for fashion through circular business models. The keynote presenters take us through case studies of implementing circular strategies within their organizations, the challenges they face & the opportunities they see. #CircularEconomy

Register here

Wo: future Impact Hub Basel coworking space

Termin in iCal exportieren

Freitag, 23. August 2019

12:00-18:00 Uhr

2’460’000’000 Kilogramm – das ist die Menge an Lebensmitteln, die in der Schweiz pro Jahr weggeworfen wird. Dies entspricht ungefähr einem Drittel der gesamten jährlichen Lebensmittelproduktion unseres Landes.

Zwischen dem 13. und 31. August 2019 werden auf dem Vogesen- und Petersplatz und beim Oekolampad praktische Tipps abgegeben, wie jede und jeder dazu beitragen kann, die Lebensmittelverschwendung auf ein Minimum zu reduzieren.

Öffnungszeiten des Informationsstands auf dem Petersplatz
Dienstag bis Freitag, 20. bis 23. August 2019, 12.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 24. August 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr

Die Standaktion zum Thema Food Waste ist gleichzeitig eine Plattform für private Initiativen. Die Organisation Food Sharing, die Lebensmittel vor dem Wegwerfen bewahrt, stellt einen sogenannten Fair-Teiler neben dem Infostand auf. In diesem werden Lebensmittel zum kostenlosen Mitnehmen angeboten. Das Geschäft Backwaren Outlet, das Konditorei- und Bäckereiprodukte vom Vortag verkauft, bietet seine Produkte ebenfalls zur Degustation an.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Petersplatz Basel

Termin in iCal exportieren
17:00-17:30 Uhr

Litter Lemons – vier Sozialhilfeempfänger haben unter künstlerischer Leitung Szenen zum Thema Littering entwickelt. Auf humorvolle Art machen sie im öffentlichen Raum auf dieses Thema aufmerksam. Die Litter Lemons sind den ganzen Sommer in der Stadt Basel unterwegs. Sie haben sich im Rahmen der Projekte «Pantomime gegen Littering» und «Stadthelfer» des WSU zusammengetan.

Organisator

WSU Basel-Stadt, Projekt Litter Lemons
www.wsu.bs.ch
Porträt Umweltvorbild Litter Lemons

Wo: Marktplatz, Basel

Termin in iCal exportieren
18:00-18:30 Uhr

Litter Lemons – vier Sozialhilfeempfänger haben unter künstlerischer Leitung Szenen zum Thema Littering entwickelt. Auf humorvolle Art machen sie im öffentlichen Raum auf dieses Thema aufmerksam. Die Litter Lemons sind den ganzen Sommer in der Stadt Basel unterwegs. Sie haben sich im Rahmen der Projekte «Pantomime gegen Littering» und «Stadthelfer» des WSU zusammengetan.

Organisator

WSU Basel-Stadt, Projekt Litter Lemons
www.wsu.bs.ch
Porträt Umweltvorbild Litter Lemons

Wo: Barfüsserplatz, Basel

Termin in iCal exportieren
18:30-21:30 Uhr

Aus Putzen wird PuZen ...
Im Mittelpunkt dieses Abends stehen Impulse, die das Putzen leichter machen. Die Themen umfassen Praktisches wie das Einrichten des bequemen Putzschranks, das ökologische Putzset (Sonett), ergonomische Übungen zum Schonen der Hände, Gebrauch des Staubsaugers.
Ziel ist, im Putzen verborgene Wohlfühlfaktoren im Alltag zu integrieren.
Max 8 TeilnehmerInnen (Profis, Laien, Frauen, Männer, Jugendliche)
Kosten: CHF 80
Anmeldung erforderlich bei info(at)putzschule.ch

Organisator

Putzschule Katharina Zaugg
www.putzschule.ch
Porträt Umweltvorbild Putzschule

Wo: Putzschule Katharina Zaugg, Bärenfelserstrasse 21, 4057 Basel

Termin in iCal exportieren
19:00-19:30 Uhr

Litter Lemons – vier Sozialhilfeempfänger haben unter künstlerischer Leitung Szenen zum Thema Littering entwickelt. Auf humorvolle Art machen sie im öffentlichen Raum auf dieses Thema aufmerksam. Die Litter Lemons sind den ganzen Sommer in der Stadt Basel unterwegs. Sie haben sich im Rahmen der Projekte «Pantomime gegen Littering» und «Stadthelfer» des WSU zusammengetan.

Organisator

WSU Basel-Stadt, Projekt Litter Lemons
www.wsu.bs.ch
Porträt Umweltvorbild Litter Lemons

Wo: Steinenvorstadt, Basel

Termin in iCal exportieren
20:00-22:00 Uhr

Regie: Edgar Hagen/CH 2013
Dauer: 100 Min.
Sprache: D

Der tödliche, hochradioaktive Atommüll aus jahrzehntelanger Nutzung der Atomenergie soll in Endlagern für Hunderttausende von Jahren verwahrt werden. Dafür wird weltweit nach sicheren Orten gesucht. Der schweizerisch-britische Nuklearphysiker Charles McCombie steht seit 35 Jahren als Topexperte im Auftrag internationaler Organisationen an vorderster Front dieser Mission.

Regisseur Edgar Hagen lotet Grenzen und Widersprüche dieses Projekts von globalem Ausmass aus. Atomkraftbefürworter und -gegner ringen um Lösungen. Fixe Weltbilder geraten ins Wanken.

Eintritt frei.

Organisator

Internetcafé Planet13
planet13.ch

Wo: Internetcafé Planet13, Klybeckstrasse 60, 4057 Basel

Termin in iCal exportieren

Samstag, 24. August 2019

10:00-14:00 Uhr

Hast du Lust, eine Naturköchin oder ein Naturkoch zu sein? Willst du dein eigenes feines Mittagessen und Dessert auf offenem Feuer zubereiten, mit selbst gesammelten frischen Wildkräutern und frisch geerntetem Gemüse?
Bei Wald- und Wiesengängen sammeln wir verschiedene Wildpflanzen und ernten im nahe gelegenen Garten Gemüse. Dabei erfahren wir Unterschiedliches über die Natur, ihre Pflanzen und Tiere. Frische Eier, Mehl etc. holen wir beim Bauern und bereiten jeweils auf offenem Feuer die gesammelten Kostbarkeiten zu einem schmackhaften Mittagessen zu.

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Samstag, 24. August 2019, 10:00 bis 14:00 Uhr (Anmeldung bis 21. August 2019)
Samstag, 21. September 2019, 10:00 bis 14:00 Uhr (Anmeldung bis 18. September 2019)
Samstag, 19. Oktober 2019, 10:00 bis 14:00 Uhr (Anmeldung bis 16. Oktober 2019)
Samstag, 16. November 2019, 10:00 bis 14:00 Uhr (Anmeldung bis 13. November 2019)
Samstag, 15. Februar 2020, 10:00 bis 14:00 Uhr (Anmeldung bis 12. Februar 2020)
Weitere Infos, Kosten und Anmeldung

Organisator

Naturforum Regio Basel
www.naturforum-regiobasel.ch

Wo: Treffpunkt jeweils am Ende des Allschwiler Weihers, Allschwil

Termin in iCal exportieren
10:00-16:00 Uhr

2’460’000’000 Kilogramm – das ist die Menge an Lebensmitteln, die in der Schweiz pro Jahr weggeworfen wird. Dies entspricht ungefähr einem Drittel der gesamten jährlichen Lebensmittelproduktion unseres Landes.

Zwischen dem 13. und 31. August 2019 werden auf dem Vogesen- und Petersplatz und beim Oekolampad praktische Tipps abgegeben, wie jede und jeder dazu beitragen kann, die Lebensmittelverschwendung auf ein Minimum zu reduzieren.

Öffnungszeiten des Informationsstands auf dem Petersplatz
Dienstag bis Freitag, 20. bis 23. August 2019, 12.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 24. August 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr

Die Standaktion zum Thema Food Waste ist gleichzeitig eine Plattform für private Initiativen. Die Organisation Food Sharing, die Lebensmittel vor dem Wegwerfen bewahrt, stellt einen sogenannten Fair-Teiler neben dem Infostand auf. In diesem werden Lebensmittel zum kostenlosen Mitnehmen angeboten. Das Geschäft Backwaren Outlet, das Konditorei- und Bäckereiprodukte vom Vortag verkauft, bietet seine Produkte ebenfalls zur Degustation an.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Petersplatz Basel

Termin in iCal exportieren
14:15-16:30 Uhr

Rundgang in einer alten Kulturlandschaft mit wohltuender Weite, Pflanzenvielfalt, viel Himmel und einer besonderen Atmosphäre, die wir ausgiebig geniessen werden. Trinken mitnehmen!

Leitung: Katja Hugenschmidt
Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Basel natürlich

Wo: Haltestelle Eglisee (Tram 2, 6)

Termin in iCal exportieren
17:00-23:00 Uhr

Ein Anlass für die ganze Familie: Spannendes über Fledermäuse, ihre Nahrung unter der Lupe und Bastelmöglichkeiten für Kinder.

Leitung: Céline Martinez
Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Basel natürlich

Organisator

Pro Chiroptera
www.fledermaus.ch

Wo: Allschwiler Weiher, Nähe Haltestelle Neuweilerstrasse (Tram 8, Bus 61)

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 25. August 2019

11:00-16:00 Uhr

An der Frauenkleiderbörse gibt es Kleider, Schuhe, Hosen, Bermudas, Blazer, Röcke, Jacken, Pullover, Oberteile, Jupes, Handtaschen, Schals, Foulards, Cardigans, Leggins und Accessoires in allen Grössen und Farben für jede Frau.

Kommt vorbei und schenkt schönen Secondhand-Klamotten ein zweites Leben.

Organisator

Markthallen AG Basel
www.altemarkthalle.ch

Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Montag, 26. August 2019

18:00-19:30 Uhr

Interessieren Sie sich für die Zusammenhänge unseres lokalen Konsums mit der globalisierten Welt? Dann kommen Sie mit auf eine Reise um die Welt. Gemeinsam hinterfragen wir unser Konsumverhalten, diskutieren Alternativen und erfahren an positiven Beispielen, wie wir unsere Ressourcen nachhaltiger nutzen können.

Keine Anmeldung erforderlich, Kollekte.

Organisator

Ökozentrum
www.konsumglobal.ch

Wo: Gundeldingerfeld, Eingang Dornacherstrasse

Termin in iCal exportieren

Dienstag, 27. August 2019

12:00-18:00 Uhr

2’460’000’000 Kilogramm – das ist die Menge an Lebensmitteln, die in der Schweiz pro Jahr weggeworfen wird. Dies entspricht ungefähr einem Drittel der gesamten jährlichen Lebensmittelproduktion unseres Landes.

Zwischen dem 13. und 31. August 2019 werden auf dem Vogesen- und Petersplatz und beim Oekolampad praktische Tipps abgegeben, wie jede und jeder dazu beitragen kann, die Lebensmittelverschwendung auf ein Minimum zu reduzieren.

Öffnungszeiten des Informationsstands beim Oekolampad
Dienstag bis Freitag, 27. bis 30. August 2019, 12.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 31. August 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr

Die Standaktion zum Thema Food Waste ist gleichzeitig eine Plattform für private Initiativen. Die Organisation Food Sharing, die Lebensmittel vor dem Wegwerfen bewahrt, stellt einen sogenannten Fair-Teiler neben dem Infostand auf. In diesem werden Lebensmittel zum kostenlosen Mitnehmen angeboten. Das Geschäft Backwaren Outlet, das Konditorei- und Bäckereiprodukte vom Vortag verkauft, bietet seine Produkte ebenfalls zur Degustation an.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Oekolampad, Allschwilerstrasse, 4055 Basel

Termin in iCal exportieren

Mittwoch, 28. August 2019

12:00-18:00 Uhr

2’460’000’000 Kilogramm – das ist die Menge an Lebensmitteln, die in der Schweiz pro Jahr weggeworfen wird. Dies entspricht ungefähr einem Drittel der gesamten jährlichen Lebensmittelproduktion unseres Landes.

Zwischen dem 13. und 31. August 2019 werden auf dem Vogesen- und Petersplatz und beim Oekolampad praktische Tipps abgegeben, wie jede und jeder dazu beitragen kann, die Lebensmittelverschwendung auf ein Minimum zu reduzieren.

Öffnungszeiten des Informationsstands beim Oekolampad
Dienstag bis Freitag, 27. bis 30. August 2019, 12.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 31. August 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr

Die Standaktion zum Thema Food Waste ist gleichzeitig eine Plattform für private Initiativen. Die Organisation Food Sharing, die Lebensmittel vor dem Wegwerfen bewahrt, stellt einen sogenannten Fair-Teiler neben dem Infostand auf. In diesem werden Lebensmittel zum kostenlosen Mitnehmen angeboten. Das Geschäft Backwaren Outlet, das Konditorei- und Bäckereiprodukte vom Vortag verkauft, bietet seine Produkte ebenfalls zur Degustation an.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Oekolampad, Allschwilerstrasse, 4055 Basel

Termin in iCal exportieren
19:00-21:30 Uhr

Die Kraft der Lokalen
Filme und Gespräche über die Welt von morgen: Fokus Essen und Genuss

Open-Air-Film:
«Pflanzenkohle – Das schwarze Gold des Amazonas»
Peter Adler, 43 Min, D, 2005
Filmstart nach dem Eindunkeln (ca. 20.30 Uhr)
Mitbringen: Sitzunterlage
Flyer «Pflanzenkohle ...»
Flyer zur ganzen Filmreihe

Vor dem Film (ab 19 Uhr):
Kaskad-E zeigt, wie mit dem «PyroCook» Pflanzenkohle hergestellt und zugleich Pizza zubereitet werden kann. Barbetrieb.

Einer von fünf Filmabenden zum Thema Ernährung im August und September 2019: Open Air mit dem solarbetriebenen Umweltkino von Nomatark. Geniesse lokale Spezialitäten von Vorbildern von heute und morgen, schau dir gute Filme an und komm ins Gespräch!

Ein Angebot des Amts für Umwelt und Energie Basel-Stadt in Kooperation mit dem Stadtteilsekretariat Basel-West und Nomatark sowie mehreren Aktionspartnern.

Wo der Film definitiv gezeigt wird, im St. Johanns-Park oder in der Markthalle, wird am Tag der Durchführung hier an dieser Stelle bekannt gegeben.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: St. Johanns-Park (bei Regen: Markthalle)

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 29. August 2019

12:00-18:00 Uhr

2’460’000’000 Kilogramm – das ist die Menge an Lebensmitteln, die in der Schweiz pro Jahr weggeworfen wird. Dies entspricht ungefähr einem Drittel der gesamten jährlichen Lebensmittelproduktion unseres Landes.

Zwischen dem 13. und 31. August 2019 werden auf dem Vogesen- und Petersplatz und beim Oekolampad praktische Tipps abgegeben, wie jede und jeder dazu beitragen kann, die Lebensmittelverschwendung auf ein Minimum zu reduzieren.

Öffnungszeiten des Informationsstands beim Oekolampad
Dienstag bis Freitag, 27. bis 30. August 2019, 12.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 31. August 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr

Die Standaktion zum Thema Food Waste ist gleichzeitig eine Plattform für private Initiativen. Die Organisation Food Sharing, die Lebensmittel vor dem Wegwerfen bewahrt, stellt einen sogenannten Fair-Teiler neben dem Infostand auf. In diesem werden Lebensmittel zum kostenlosen Mitnehmen angeboten. Das Geschäft Backwaren Outlet, das Konditorei- und Bäckereiprodukte vom Vortag verkauft, bietet seine Produkte ebenfalls zur Degustation an.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Oekolampad, Allschwilerstrasse, 4055 Basel

Termin in iCal exportieren

Freitag, 30. August 2019

12:00-18:00 Uhr

2’460’000’000 Kilogramm – das ist die Menge an Lebensmitteln, die in der Schweiz pro Jahr weggeworfen wird. Dies entspricht ungefähr einem Drittel der gesamten jährlichen Lebensmittelproduktion unseres Landes.

Zwischen dem 13. und 31. August 2019 werden auf dem Vogesen- und Petersplatz und beim Oekolampad praktische Tipps abgegeben, wie jede und jeder dazu beitragen kann, die Lebensmittelverschwendung auf ein Minimum zu reduzieren.

Öffnungszeiten des Informationsstands beim Oekolampad
Dienstag bis Freitag, 27. bis 30. August 2019, 12.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 31. August 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr

Die Standaktion zum Thema Food Waste ist gleichzeitig eine Plattform für private Initiativen. Die Organisation Food Sharing, die Lebensmittel vor dem Wegwerfen bewahrt, stellt einen sogenannten Fair-Teiler neben dem Infostand auf. In diesem werden Lebensmittel zum kostenlosen Mitnehmen angeboten. Das Geschäft Backwaren Outlet, das Konditorei- und Bäckereiprodukte vom Vortag verkauft, bietet seine Produkte ebenfalls zur Degustation an.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Oekolampad, Allschwilerstrasse, 4055 Basel

Termin in iCal exportieren
18:30-21:00 Uhr

Komm mit uns gemütlich velofahren!

Die Critical Mass in Basel existiert seit 2018. Im Jahr 2019 soll die Critical Mass in Basel etabliert werden und zu einem festen Bestandteil heranwachsen.

Wir fahren ungefähr zwischen 1,5 und 2 Stunden, jeweils am letzten Freitag im Monat. Start ist jeweils beim Petersplatz um 18:30 Uhr. Die Route ist nie vordefiniert und wird von den Teilnehmenden selbst bestimmt.

Weitere Informationen zu Critical Mass.

Organisator

Critical Mass Basel
criticalmass.in/basel

Wo: Petersplatz, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Samstag, 31. August 2019

09:00-19:00 Uhr

Komm und mach mit: Der letzte Samstag im Monat August hat etwas Besonderes parat. Von der Praxis der Fischerei über das Erklimmen des Schleusenturms und die Besichtigung von Rheinschiffmodellen bis hin zur mikroskopischen Erkundung, wie artenvielfältig unser Rhein in Basel ist. Eine Kinderbetreuung während der Führungen und im Malprogramm schenkt den Eltern Zeit für die Umwelt. Wir freuen uns auf Sie!

Keine Parkplätze: Bitte öffentliche Verkehrsmittel nutzen!

Anmeldung zu den Führungen Kleinlebewesen, Schleusenturm, Wasserkraft: markom(at)basler-fischerei.ch

Organisator

Kantonaler Fischerei-Verband Basel-Stadt (KFVBS)
www.basler-fischerei.ch

Wo: Areal Kraftwerk Birsfelden

Termin in iCal exportieren
10:00-18:00 Uhr

Ob RheinschwimmerIn oder FussgängerIn – kaum jemand würde vermuten, dass im Rhein Tausende von Kleintieren leben. An unserem Stand und auf Kurzführungen können Sie am Rheinufer Kleinkrebse, Muscheln, Eintagsfliegen & Co kennenlernen. Gemeinsam mit den FischereikollegInnen zeigen wir, wer da im Gewässer lebt und welche Bedeutung diese Arten für das Ökosystem Rhein besitzen.

Organisator

Gewässerschutzverband Nordwestschweiz und Kant. Fischereiverband BS

Wo: Areal des Kraftwerks Birsfelden

Termin in iCal exportieren
10:00-16:00 Uhr

Hast du Lust, mit anzupacken? Gemeinsam Stoffe ausmessen, Garne büscheln, Knöpfe nach Farben sortieren, Fadenrollen einräumen und vieles mehr. Plaudern, Kaffee und Kuchen gehören natürlich auch dazu. Als Dankeschön für dein Engagement darfst du dir am Ende des Tages etwas aus dem Materialmarkt aussuchen. Der Anlass ist offen für alle und du darfst gerne auch deine Freunde mitbringen.

Immer am letzten Samstag im Monat von 10 bis 16 Uhr.

Wo: Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren
10:00-17:00 Uhr

Im ganzen Neubadquartier finden am 31.8.2019 Flohmärkte von Privaten für Private statt. Trouvaillen und ungewohnte Einblicke in Hinterhöfe und Gärten sind garantiert! Die einzelnen Standorte sind mittels Ballons gekennzeichnet. Und los geht die Schatzsuche!

Wo: im Neubadquartier

Auf der Website der Quartierflohmärkte sind die einzelnen Standorte auf einem Plan dargestellt (zum Ausdrucken).

Termin in iCal exportieren
10:00-16:00 Uhr

2’460’000’000 Kilogramm – das ist die Menge an Lebensmitteln, die in der Schweiz pro Jahr weggeworfen wird. Dies entspricht ungefähr einem Drittel der gesamten jährlichen Lebensmittelproduktion unseres Landes.

Zwischen dem 13. und 31. August 2019 werden auf dem Vogesen- und Petersplatz und beim Oekolampad praktische Tipps abgegeben, wie jede und jeder dazu beitragen kann, die Lebensmittelverschwendung auf ein Minimum zu reduzieren.

Öffnungszeiten des Informationsstands beim Oekolampad
Dienstag bis Freitag, 27. bis 30. August 2019, 12.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 31. August 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr

Die Standaktion zum Thema Food Waste ist gleichzeitig eine Plattform für private Initiativen. Die Organisation Food Sharing, die Lebensmittel vor dem Wegwerfen bewahrt, stellt einen sogenannten Fair-Teiler neben dem Infostand auf. In diesem werden Lebensmittel zum kostenlosen Mitnehmen angeboten. Das Geschäft Backwaren Outlet, das Konditorei- und Bäckereiprodukte vom Vortag verkauft, bietet seine Produkte ebenfalls zur Degustation an.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Oekolampad, Allschwilerstrasse, 4055 Basel

Termin in iCal exportieren
11:00-13:00 Uhr

ex/ex theater unterwegs für die Umweltagenda

Rita Ramseyer ist unterwegs, um die Veranstaltungen der Umweltagenda unter die Leute zu bringen. Sie tut dies nicht ganz freiwillig. Sie hat nämlich gegen die seit 1. Januar 2025 geltenden Gesetze verstossen. Seither ist jeder Einwohner und jede Einwohnerin von Basel verpflichtet, klimaneutral zu leben. Rita hat das nicht mitbekommen. Aber lassen wir sie doch am besten selber erzählen.

Organisator

ex/ex theater
www.exex.ch

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Quartierflohmarkt Neubad

Termin in iCal exportieren
11:00-15:00 Uhr

Gemütliche Stimmung geniessen, Velo auswählen, rumkurven!

Wo: Kunsteisbahn Margarethen, 4053 Basel

Termin in iCal exportieren
14:00-17:00 Uhr

Die Trash Angels – das ist eine Gruppe Jugendlicher, welche sich ausführlich mit Abfall, Littering und Recycling auseinandersetzt und sich für einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt starkmacht. An öffentlichen Events, an denen viel Abfall produziert wird, sind die Trash Angels im Einsatz. Sie sensibilisieren Besuchende in Bezug auf ihr Verhalten mit Abfall und zeigen beispielhaft, wie der Müll umweltgerecht entsorgt wird. Andere Jugendliche, aber auch Erwachsene und Kinder werden dabei in die Auseinandersetzung mit den Themen Littering und Abfall einbezogen.

Achten Sie an Veranstaltungen auf den farbigen Trash Car und kommen Sie mit den Trash Angels ins Gespräch!

Wo: Margarethenpark, 4053 Basel

Termin in iCal exportieren
16:00-20:00 Uhr

Die Trash Angels – das ist eine Gruppe Jugendlicher, welche sich ausführlich mit Abfall, Littering und Recycling auseinandersetzt und sich für einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt starkmacht. An öffentlichen Events, an denen viel Abfall produziert wird, sind die Trash Angels im Einsatz. Sie sensibilisieren Besuchende in Bezug auf ihr Verhalten mit Abfall und zeigen beispielhaft, wie der Müll umweltgerecht entsorgt wird. Andere Jugendliche, aber auch Erwachsene und Kinder werden dabei in die Auseinandersetzung mit den Themen Littering und Abfall einbezogen.

Achten Sie an Veranstaltungen auf den farbigen Trash Car und kommen Sie mit den Trash Angels ins Gespräch!

Wo: Horburgpark, 4057 Basel

Termin in iCal exportieren
17:00-18:00 Uhr

Wir widmen uns jeweils drei bis fünf Pflanzen. Wir degustieren ihre Wurzeln, Stängel, Blätter, Büten, Samen ... und sammeln Rezeptvorschläge.

Teilnehmerzahl beschränkt, Anmeldung erforderlich, jeweils bis Donnerstag vor der Veranstaltung an:
landhof(at)urbanagriculturebasel.ch
Kostenbeitrag: Fr. 10 pro Person

Serie 2019: Samstags, 17 bis 18 Uhr, 27. April, 25. Mai, 29. Juni, 31. August, 21. September, bei jeder Witterung. Leitung: Gina Honauer

Mehr zum Gemeinschaftsgarten Landhof u. Schaugarten Pro Sepcie Rara

Wo: Landhof, Riehenstrasse 90/110, 4058 Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 01. September 2019

10:00-17:00 Uhr

Der Tierpark Lange Erlen bietet mit seinen verschiedenen ProSpecieRara-Rassen und dem Gemüsegarten ein farbenfrohes Umfeld für diesen schönen Herbstmarkt mit all seinen Spezialitäten. Ob Äpfel und Tomaten verschiedener traditioneller Sorten, Schmalz vom Wollschwein, Trockenwürste und Felle vom Walliser Landschaf, Liköre aus alten Beerensorten oder blühende Herbststauden: am Buuremärt findet jeder etwas für sich. 

Organisator

Pro Specie Rara und Merian Gärten
www.prospecierara.ch
www.meriangärten.ch

Wo: Tierpark Lange Erlen, Basel

Termin in iCal exportieren
11:00-16:00 Uhr

An der Spiele- und Spielzeugbörse könnt ihr gebrauchte Brett-, Karten- und Gesellschaftsspiele (ver)kaufen, sowie Spielzeug für jedes Alter: zum Beispiel Babyspielsachen, Autos, Bauklötze, Holzspielsachen, Fahrzeuge, Puppen, Puppenkleider, Puppenhäuser, Barbies, Playmobil, Kinderbücher, Lego, Puzzles sowie Kindervelos und Trottinettes und vieles mehr.

Kommt vorbei und findet Spielsachen für die ganze Familie!

Organisator

Markthallen AG Basel
www.altemarkthalle.ch

Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 05. September 2019

17:00-18:30 Uhr

3. Energieapéro der Ämter für Umwelt und Energie der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft:

Wärmepumpen
Ökobilanzen, Luft-Wasser-Wärmepumpen im städtischen Kontext und Praxisbeispiele

Die Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt wollen den Anteil erneuerbarer Energie am Gesamtenergieverbrauch markant steigern, dies schreiben die Energiegesetze der beiden Kantone vor. Bei der praktischen Umsetzung stellen sich Fragen wie diese: Können fossil betriebene Heizungen konsequent durch Luft-Wasser-Wärmepumpen ersetzt werden? Wie ökologisch sind Wärmepumpen heute? Wie sind Luft-Wasser-Wärmepumpen im städtischen Kontext optimal zu integrieren? Fachpersonen geben am Energieapéro Auskunft. 

Informationen und Anmeldung auf: www.energieapero.ch
Anmeldeschluss: 28. August 2019

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt und Energieapéro beider Basel
www.energieapero.ch

Wo: Fachhochschule Nordwestschweiz, Grosse Aula, EG, Hofackerstrasse 30, 4132 Muttenz

Termin in iCal exportieren

Freitag, 06. September 2019

16:00-01:00 Uhr

Mit der Platzgestaltung #dökorieren wird die Disco-Lichtsteuerung dir überlassen. Aus Recyclingmaterialien hergestellte Lampen werden durch deine Muskelkraft zum Leuchten gebracht. Solargetrieben wird an den Plattentellern gearbeitet. Für kühle Getränke sorgt ein Velomixer.
Powered by the sun

Jugendkulturfestival
Nomatark
Offcut

 

 

Organisator

Jugendkulturfestival Basel
www.jkf.ch

Wo: Elisabethenstrasse, Pyramidenplatz

Termin in iCal exportieren

Samstag, 07. September 2019

15:00-19:30 Uhr

Netzwerkanlass «Innovation für Nachhaltigkeit, Materialflüsse und Ernährung»
Die Plattform «Saubere Veranstaltung Schweiz» lädt zu einem Netzwerktreffen ans Jugendkulturfestival JFK ein. Neben dem Schwerpunktthema «Kreislaufwirtschaft und Ernährung» steht eine Führung durchs Festgelände auf dem Programm.

Die Zeit der kleinen und grossen Events, Läufe, Sommerfeste, Open-Airs ist voll im Gange – jedes Jahr sind es Hunderte, und es werden immer mehr. Die Erwartungen an den Beitrag zur Nachhaltigkeit dieser Events steigen seitens Sponsoren und Bewilligungsinstanzen rapid. Zu Recht, denn ein nachhaltiges Eventmanagement bringt erwiesenermassen grosse, auch wirtschaftliche Vorteile. «Es tun! – Aber wie?»  Am Netzwerkanlass erfahren Sie mehr über Theorie und Praxis.

Anmeldung: bis 31.8.2019
Informationen und Programm
Kosten: CHF 200

 

Organisator

Saubere Veranstaltung
saubere-veranstaltung.ch

Wo: Unternehmen Mitte und Festgelände JFK

Termin in iCal exportieren
17:00-18:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Preis Erwachsene: CHF 20, Preis Kind: CHF 10.
Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Tel. +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder online.

Weitere Infos zu den Führungen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt und Basel Tourismus
www.aue.bs.ch
www.basel.com

Wo: Treffpunkt: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren
18:00-23:00 Uhr

Flohmärkte sind etwas für Frühaufsteher. Für euch ein Problem? Dann besucht doch einfach unseren Nachtflohmarkt! Er beginnt erst abends und fliesst tief in die Nacht. Der Nachtflohmarkt findet immer am ersten Samstag im Monat statt. Detaillierte Informationen

Am 7.9. findet gleichzeitig auch die traditionelle Brocante im Wohnzimmer der Markthalle statt. Bis zu 20 Stände bieten beste Brocki- und Antikwaren aus zweiter Hand an: Möbel, Lampen, Bücher, Porzellan, Zinn und zahlreiche weitere Sammlerware und Liebhaberstücke.

Organisator

Markthallen AG Basel
www.altemarkthalle.ch

Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 08. September 2019

10:00-17:00 Uhr

Im ganzen Gellertquartier finden am 8.9.2019 Flohmärkte von Privaten für Private statt. Trouvaillen und ungewohnte Einblicke in Hinterhöfe und Gärten sind garantiert! Die einzelnen Standorte sind mittels Ballons gekennzeichnet. Und los geht die Schazsuche!

Wo: im Gellertquartier

Auf der Website der Quartierflohmärkte sind die einzelnen Standorte auf einem Plan dargestellt (zum Ausdrucken).

Termin in iCal exportieren
11:00-16:00 Uhr

Warum immer Neues kaufen? Schöne Dinge aus zweiter Hand bereiten grosse Freude. Der Besuch des Hallenflohmarktes in der Markthalle lässt sich ideal kombinieren mit einem Brunch, einem Mittagessen oder mit Kaffee und Kuchen.

Detaillierte Informationen

 

Organisator

Markthallen AG Basel
www.altemarkthalle.ch

Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren
11:00-18:00 Uhr

Sie haben keine Zeit oder Lust, Ihre Sachen am Quartierflohmarkt zu verkaufen? Aber Dinge wegzuwerfen, die noch funktionstüchtig sind, finden Sie doch zu schade? Dann ist die «Bring & Nimm»-Aktion eine gute Gelegenheit, sich von Gegenständen, die Sie nicht mehr brauchen, zu trennen und anderen im Quartier damit eine Freude zu bereiten.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Gellertkirchplatz

Termin in iCal exportieren
12:00-14:00 Uhr

ex/ex theater unterwegs für die Umweltagenda

Rita Ramseyer ist unterwegs, um die Veranstaltungen der Umweltagenda unter die Leute zu bringen. Sie tut dies nicht ganz freiwillig. Sie hat nämlich gegen die seit 1. Januar 2025 geltenden Gesetze verstossen. Seither ist jeder Einwohner und jede Einwohnerin von Basel verpflichtet, klimaneutral zu leben. Rita hat das nicht mitbekommen. Aber lassen wir sie doch am besten selber erzählen.

Organisator

ex/ex theater
www.exex.ch

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Quartierflohmarkt Gellert

Termin in iCal exportieren

Mittwoch, 11. September 2019

19:00-23:00 Uhr

Die Kraft der Lokalen
Filme und Gespräche über die Welt von morgen: Fokus Essen und Genuss

Open-Air-Film:
«Worauf warten wir noch? – Transition in Ungersheim»
Marie-Monique Robin, 119 Min, F/D, 2016 (Infos zum Film)
Im Rahmen der Mobilitätswoche Basel
Filmstart nach dem Eindunkeln (ca. 20.15 Uhr)
Mitbringen: Sitzunterlage
Flyer «Worauf warten wir noch ...»
Flyer zur ganzen Filmreihe

Vor dem Film (ab 19 Uhr):
Lerne LeNa, die Bau- und Wohngenossenschaft Lebenswerte Nachbarschaft, kennen bei köstlichem Brot und kreativen Aufstrichen. Barbetrieb.

Einer von fünf Filmabenden zum Thema Ernährung im August und September 2019: Open Air mit dem solarbetriebenen Umweltkino von Nomatark. Geniesse lokale Spezialitäten von Vorbildern von heute und morgen, schau dir gute Filme an und komm ins Gespräch!

Ein Angebot des Amts für Umwelt und Energie Basel-Stadt in Kooperation mit dem Stadtteilsekretariat Basel-West und Nomatark sowie mehreren Aktionspartnern.

Wo der Film definitiv gezeigt wird, im St. Johanns-Park oder in der Markthalle, wird am Tag der Durchführung hier an dieser Stelle bekannt gegeben.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: St. Johanns-Park (bei Regen: Markthalle)

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 12. September 2019

08:00-22:00 Uhr

Die Genusswoche Basel fördert den Genuss und die Wertschätzung von gutem Essen und bietet damit gezielt eine Bühne zur Förderung regionaler Produkte, des kulinarischen Handwerks und einer nachhaltigen Esskultur.

Die Genusswoche findet vom 12. bis 22. September an diversen Orten in Basel statt. Siehe Programm.

Organisator

Genusswoche Basel
genusswochebasel.ch

Wo: Diverse Orte: siehe Programm

Termin in iCal exportieren
18:00-19:30 Uhr

Im Norden von Basel entsteht ein neues Stadtquartier. Konzipiert nach Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung bietet es heute Wohn- und Grünraum, Gewerbeflächen, ein Schulhaus, ein Altersheim und gastronomische Angebote. – Entdecken Sie auf einer Führung, die alle Sinne anspricht, wie auf dem weitläufigen Areal des ehemaligen Güterbahnhofs der Deutschen Bahn neuer Lebensraum erschlossen wird.

Anmedlung erforderlich:
Basel Tourismus, Tel. +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder via Direktlink.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt und Basel Tourismus
www.aue.bs.ch
www.basel.com

Wo: Treffpunkt: Haupteingang Musical Theater. Endpunkt: Erlenmattpark

Termin in iCal exportieren

Freitag, 13. September 2019

08:00-19:00 Uhr

Die IGSU führt jedes Jahr einen schweizweiten Clean-Up-Day durch. Dabei räumen engagierte Bürgerinnen und Bürger, Gemeinden, Städte, Schulklassen, Vereine und weitere Organisationen gemeinsam öffentliche Plätze, Strassen und Wiesen auf. Damit setzen sie ein starkes, nachhaltiges Zeichen gegen Littering und für eine saubere Schweiz. Ziel ist es, die Bevölkerung für das Thema Littering zu sensibilisieren und sie zu motivieren, dem öffentlichen Raum mehr Sorge zu tragen. Dadurch soll die Sauberkeit und Lebensqualität nicht nur kurz-, sondern auch langfristig erhöht werden.

Interessierte aus der ganzen Schweiz können sich auf unserer Website mit einer eigenen Aufräum-Aktion anmelden. Die Organisation der lokalen Clean-Up-Aktionen liegt bei den einzelnen Gruppen. Die IGSU unterstützt die Teams mit Planungshilfen wie Checklisten und einer Beratungshotline sowie mit Plakaten und Inseraten. Auf der Website können die Teams Warnwesten und Handschuhe bestellen und sich von kreativen Ideen für das Rahmenprogramm inspirieren lassen.

Helfen auch Sie mit, ein Zeichen gegen Littering zu setzen. Organisieren Sie am nationalen Clean-Up-Day, am Freitag, 13. und/oder Samstag, 14. September 2019, eine Aufräum-Aktion in Ihrer Region. Egal, ob Sie herumliegenden Abfall sammeln, Abfalleimer bemalen oder ein Waldstück aufräumen – wie Ihre Clean-Up-Aktion aussehen soll, entscheiden Sie selbst. Melden Sie sich noch heute mit Ihrer Aktion an.

Informationen zu Aufräumaktionen in der Region Basel

Registrierung und Anmeldung zur Teilnahme

Organisator

IG Saubere Umwelt (IGSU)
www.clean-up-day.ch

Wo: individuell (siehe Website Clean-up-Day)

Termin in iCal exportieren
11:00-18:00 Uhr

Drei Tage lang finden Rosenliebhaberinnen und andere Gartenfreunde eine feine Auswahl an Rosensetzlingen, herbstblühende Bauerngartenstauden, Alliumsorten, Irisknollen, Tulpenzwiebeln, Pfingstrosen und andere botanische Schönheiten, die bestens im Herbst eingepflanzt werden können. Viele der Pflanzen sind in der Region in Bioqualität gezogen.

Wo: Innenhof Musikmuseum, Lohnhof Leonhardskirchplatz Basel

Leitung: Susi Rüedi

Termin in iCal exportieren
12:00-20:00 Uhr

Moderne Technik und Konzepte für das Unterwegssein von morgen:
Drei Tage unkompliziert und kostenlos E-Autos, E-Roller und E-Velos ausprobieren!

Machen Sie eine Probefahrt mit einem der 15 präsentierten E-Autos. Testen Sie die aktuellsten Modelle kostenlos unter realistischen Bedingungen im Stadtverkehr oder auf einem Abschnitt der nahe gelegenen Autobahn.

Messe Basel, Halle 5
Freitag, 13. September 12.00 – 20.00 Uhr
Samstag, 14. September 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, 15. September 10.00 – 17.00 Uhr

Die Driv-E ist eine Aktion des Amts für Umwelt und Energie in Zusammenarbeit mit der Auto Basel und der Mobilitätswoche Basel Dreiland.
Mehr zur DRIV-E
Mehr zur Mobilitätswoche

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Messe Basel, Halle 5

Termin in iCal exportieren
18:00-21:00 Uhr

Die Trash Angels – das ist eine Gruppe Jugendlicher, welche sich ausführlich mit Abfall, Littering und Recycling auseinandersetzt und sich für einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt starkmacht. An öffentlichen Events, an denen viel Abfall produziert wird, sind die Trash Angels im Einsatz. Sie sensibilisieren Besuchende in Bezug auf ihr Verhalten mit Abfall und zeigen beispielhaft, wie der Müll umweltgerecht entsorgt wird. Andere Jugendliche, aber auch Erwachsene und Kinder werden dabei in die Auseinandersetzung mit den Themen Littering und Abfall einbezogen.

Achten Sie auf den farbigen Trash Car und kommen Sie mit den Trash Angels ins Gespräch!

Wo: Verschiedene Orte am Rheinufer

Termin in iCal exportieren
19:00-20:30 Uhr

Bis die ersten unserer flatternden Lieblinge erscheinen, gibt es eine speziell auf Kinder zugeschnittene, spannende Einführung, an der sich auch die Eltern aktiv beteiligen können.

Leitung: Céline Martinez
Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Basel natürlich

Organisator

Pro Chiroptera
www.fledermaus.ch

Wo: Nordost-Ecke der Pfalz beim Münster

Termin in iCal exportieren

Samstag, 14. September 2019

08:00-19:00 Uhr

Die IGSU führt jedes Jahr einen schweizweiten Clean-Up-Day durch. Dabei räumen engagierte Bürgerinnen und Bürger, Gemeinden, Städte, Schulklassen, Vereine und weitere Organisationen gemeinsam öffentliche Plätze, Strassen und Wiesen auf. Damit setzen sie ein starkes, nachhaltiges Zeichen gegen Littering und für eine saubere Schweiz. Ziel ist es, die Bevölkerung für das Thema Littering zu sensibilisieren und sie zu motivieren, dem öffentlichen Raum mehr Sorge zu tragen. Dadurch soll die Sauberkeit und Lebensqualität nicht nur kurz-, sondern auch langfristig erhöht werden.

Interessierte aus der ganzen Schweiz können sich auf unserer Website mit einer eigenen Aufräum-Aktion anmelden. Die Organisation der lokalen Clean-Up-Aktionen liegt bei den einzelnen Gruppen. Die IGSU unterstützt die Teams mit Planungshilfen wie Checklisten und einer Beratungshotline sowie mit Plakaten und Inseraten. Auf der Website können die Teams Warnwesten und Handschuhe bestellen und sich von kreativen Ideen für das Rahmenprogramm inspirieren lassen.

Helfen auch Sie mit, ein Zeichen gegen Littering zu setzen. Organisieren Sie am nationalen Clean-Up-Day, am Freitag, 13. und/oder Samstag, 14. September 2019, eine Aufräum-Aktion in Ihrer Region. Egal, ob Sie herumliegenden Abfall sammeln, Abfalleimer bemalen oder ein Waldstück aufräumen – wie Ihre Clean-Up-Aktion aussehen soll, entscheiden Sie selbst. Melden Sie sich noch heute mit Ihrer Aktion an.

Informationen zu Aufräumaktionen in der Region Basel

Registrierung und Anmeldung zur Teilnahme

Organisator

IG Saubere Umwelt (IGSU)
www.clean-up-day.ch

Wo: individuell (siehe Website Clean-up-Day)

Termin in iCal exportieren
10:00-18:00 Uhr

Moderne Technik und Konzepte für das Unterwegssein von morgen:
Drei Tage unkompliziert und kostenlos E-Autos, E-Roller und E-Velos ausprobieren!

Machen Sie eine Probefahrt mit einem der 15 präsentierten E-Autos. Testen Sie die aktuellsten Modelle kostenlos unter realistischen Bedingungen im Stadtverkehr oder auf einem Abschnitt der nahe gelegenen Autobahn.

Messe Basel, Halle 5
Freitag, 13. September 12.00 – 20.00 Uhr
Samstag, 14. September 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, 15. September 10.00 – 17.00 Uhr

Die Driv-E ist eine Aktion des Amts für Umwelt und Energie in Zusammenarbeit mit der Auto Basel und der Mobilitätswoche Basel Dreiland.
Mehr zur DRIV-E
Mehr zur Mobilitätswoche

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Messe Basel, Halle 5

Termin in iCal exportieren
11:00-18:00 Uhr

Drei Tage lang finden Rosenliebhaberinnen und andere Gartenfreunde eine feine Auswahl an Rosensetzlingen, herbstblühende Bauerngartenstauden, Alliumsorten, Irisknollen, Tulpenzwiebeln, Pfingstrosen und andere botanische Schönheiten, die bestens im Herbst eingepflanzt werden können. Viele der Pflanzen sind in der Region in Bioqualität gezogen.

Wo: Innenhof Musikmuseum, Lohnhof Leonhardskirchplatz Basel

Leitung: Susi Rüedi

Termin in iCal exportieren
18:00-21:00 Uhr

Die Trash Angels – das ist eine Gruppe Jugendlicher, welche sich ausführlich mit Abfall, Littering und Recycling auseinandersetzt und sich für einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt starkmacht. An öffentlichen Events, an denen viel Abfall produziert wird, sind die Trash Angels im Einsatz. Sie sensibilisieren Besuchende in Bezug auf ihr Verhalten mit Abfall und zeigen beispielhaft, wie der Müll umweltgerecht entsorgt wird. Andere Jugendliche, aber auch Erwachsene und Kinder werden dabei in die Auseinandersetzung mit den Themen Littering und Abfall einbezogen.

Achten Sie auf den farbigen Trash Car und kommen Sie mit den Trash Angels ins Gespräch!

Wo: Verschiedene Orte am Rheinufer

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 15. September 2019

10:00-17:00 Uhr

Moderne Technik und Konzepte für das Unterwegssein von morgen:
Drei Tage unkompliziert und kostenlos E-Autos, E-Roller und E-Velos ausprobieren!

Machen Sie eine Probefahrt mit einem der 15 präsentierten E-Autos. Testen Sie die aktuellsten Modelle kostenlos unter realistischen Bedingungen im Stadtverkehr oder auf einem Abschnitt der nahe gelegenen Autobahn.

Messe Basel, Halle 5
Freitag, 13. September 12.00 – 20.00 Uhr
Samstag, 14. September 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, 15. September 10.00 – 17.00 Uhr

Die Driv-E ist eine Aktion des Amts für Umwelt und Energie in Zusammenarbeit mit der Auto Basel und der Mobilitätswoche Basel Dreiland.
Mehr zur DRIV-E
Mehr zur Mobilitätswoche

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Messe Basel, Halle 5

Termin in iCal exportieren
11:00-18:00 Uhr

Drei Tage lang finden Rosenliebhaberinnen und andere Gartenfreunde eine feine Auswahl an Rosensetzlingen, herbstblühende Bauerngartenstauden, Alliumsorten, Irisknollen, Tulpenzwiebeln, Pfingstrosen und andere botanische Schönheiten, die bestens im Herbst eingepflanzt werden können. Viele der Pflanzen sind in der Region in Bioqualität gezogen.

Wo: Innenhof Musikmuseum, Lohnhof Leonhardskirchplatz Basel

Leitung: Susi Rüedi

Termin in iCal exportieren
13:00-18:00 Uhr

Lernen Sie das Angebot «Solarboot-Fahrt auf dem Rhein» kennen! Im Rahmen der Mobilitätswoche lädt das Amt für Umwelt und Energie, zusammen mit Basel Tourismus und der IG Rheinbogen, zu kostenlosen Kurzfahrten ein. Während der 45-minütigen Bootsfahrt erfahren Sie Wissenswertes zu Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Treffpunkt Schiffsteg Mittlere Brücke: 13.00, 15.00 und 17.00 Uhr
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Maximale Teilnehmerzahl pro Fahrt: 12 Personen

Mehr zu den Solarboot-Fahrten auf dem Rhein
Programm der Mobilitätswoche

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Schiffsteg Mittlere Brücke (im Kleinbasel unterhalb der Mittleren Brücke)

Termin in iCal exportieren
13:00-17:00 Uhr

Bastle dir die Welt, wie sie dir gefällt
In ungezwungener Atmosphäre bieten wir im OFFCUT Basel Raum für Materialexperimente und eigene Ideen. Für Klein und Gross – alle, die gerne basteln, sind herzlich willkommen. Lass dich von der Vielfalt an Gebraucht- und Restmaterialien inspirieren.
Kosten: CHF 10.– pro bastelnde Person inkl. Material

Wo: Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren

Mittwoch, 18. September 2019

17:30-19:00 Uhr

Den Fischergalgen in Aktion erleben, spezielle Geschichten zum Basler Rheinlachs hören und zusammen mit den Fischern einen Schluck Wein trinken.

Leitung: Marion Mertens
Feste Schuhe nötig, steile Treppen und Uferpartien!
Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Basel natürlich

Organisator

Gewässerschutz Nordwestschweiz
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Eingang Tinguely-Museum, Haltestelle Tinguely Museum (Bus 31, 36, 38)

Termin in iCal exportieren
19:00-22:00 Uhr

Die Kraft der Lokalen
Filme und Gespräche über die Welt von morgen: Fokus Essen und Genuss

Open-Air-Film:
«Fair Traders»
Nino Jacusso, 90 Min, D, 2018 (Trailer und Infos)
Im Rahmen der Genusswoche Basel
Filmstart nach dem Eindunkeln (ca. 20 Uhr)
Mitbringen: Sitzunterlage
Flyer Fair Traders
Flyer zur ganzen Filmreihe

Vor dem Film (ab 19 Uhr):
Probiere kreatives Fingerfood und sommerliche Getränke von 4seasons und werde gluschtig auf mehr! Barbetrieb.

Einer von fünf Filmabenden zum Thema Ernährung im August und September 2019: Open Air mit dem solarbetriebenen Umweltkino von Nomatark. Geniesse lokale Spezialitäten von Vorbildern von heute und morgen, schau dir gute Filme an und komm ins Gespräch!

Ein Angebot des Amts für Umwelt und Energie Basel-Stadt in Kooperation mit dem Stadtteilsekretariat Basel-West und Nomatark sowie mehreren Aktionspartnern.

Wo der Film definitiv gezeigt wird, im St. Johanns-Park oder in der Markthalle, wird am Tag der Durchführung hier an dieser Stelle bekannt gegeben.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: St. Johanns-Park (bei Regen: Markthalle)

Termin in iCal exportieren

Freitag, 20. September 2019

12:00-20:00 Uhr

Filme:
«Vorbilder von heute für morgen»
Amt für Umwelt und Energie, Basel, je ca. 3 Min, D, 2018

Mehr als 60 Menschen aus Basel wurden porträtiert, die sich mit ihrem Tun für eine zukunftsfähige Welt einsetzen. Das Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt lädt ein, lokale Initiativen kennenzulernen.

Filme für die Erde ist eine von der Unesco ausgezeichnete Nachhaltigkeitsinitiative. Das Filmfestival in Basel wird seit vielen Jahren vom Kanton unterstützt. Denn die Filme sollen Menschen bewegen und inspirieren – genau wie die Vorbilder für die Welt von morgen aus Basel.

Flyer Filme «Vorbilder von heute für morgen»
Flyer Filmreihe «Die Kraft der Lokalen – Filme und Gespräche über die Welt von morgen: Fokus Essen und Genuss»

Ein Angebot des Amts für Umwelt und Energie Basel-Stadt in Kooperation mit dem Stadtteilsekretariat Basel-West und Nomatark sowie mehreren Aktionspartnern.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Vor dem Scala, Freie Strasse 89, Basel

Termin in iCal exportieren
12:15-23:00 Uhr

Am 9. Filme für die Erde Festival am Freitag, 20. September 2019, geben 7 ausgewählte und hochkarätige Filme Einblick in das Thema Nachhaltigkeit. Das Festival findet gleichzeitig in Basel und 19 weiteren Städten statt und bietet neben den Filmvorführungen interessante Ausstellungen, Apéros und kostenlose Filme zum Weitergeben.

Organisator

Filme für die Erde
filmefuerdieerde.org

Wo: Scala, Freie Strasse 89, 4051 Basel

Der Eintritt ist kostenlos (Ausnahme Lunchkino)

Termin in iCal exportieren

Samstag, 21. September 2019

10:00-12:00 Uhr

ex/ex theater unterwegs für die Umweltagenda

Rita Ramseyer ist unterwegs, um die Veranstaltungen der Umweltagenda unter die Leute zu bringen. Sie tut dies nicht ganz freiwillig. Sie hat nämlich gegen die seit 1. Januar 2025 geltenden Gesetze verstossen. Seither ist jeder Einwohner und jede Einwohnerin von Basel verpflichtet, klimaneutral zu leben. Rita hat das nicht mitbekommen. Aber lassen wir sie doch am besten selber erzählen.

Organisator

ex/ex theater
www.exex.ch

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Matthäusplatz, 4057 Basel

Termin in iCal exportieren
11:00-14:00 Uhr

„Reparieren statt wegwerfen“ ist das Motto. Versierte und fantasiereiche Fachleute reparieren, was sich herbeitragen lässt. Ihr könnt beim Reparieren mithelfen oder nur zusehen. Ziel ist es, den Gegenständen ein längeres Leben „einzuhauchen“ und somit der Wegwerfmentalität ein Schnippchen zu schlagen. Mit Cafébar. Gratis mit Kollekte.

Wo: Quartiertreffpunkt Wettstein, BURG am Burgweg 7, 4058 Basel

Termin in iCal exportieren
13:00-18:00 Uhr

Die Trash Angels – das ist eine Gruppe Jugendlicher, welche sich ausführlich mit Abfall, Littering und Recycling auseinandersetzt und sich für einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt starkmacht. An öffentlichen Events, an denen viel Abfall produziert wird, sind die Trash Angels im Einsatz. Sie sensibilisieren Besuchende in Bezug auf ihr Verhalten mit Abfall und zeigen beispielhaft, wie der Müll umweltgerecht entsorgt wird. Andere Jugendliche, aber auch Erwachsene und Kinder werden dabei in die Auseinandersetzung mit den Themen Littering und Abfall einbezogen.

Achten Sie an Veranstaltungen auf den farbigen Trash Car und kommen Sie mit den Trash Angels ins Gespräch!

Wo: Kaserne, Basel

Termin in iCal exportieren
17:00-18:00 Uhr

Wir widmen uns jeweils drei bis fünf Pflanzen. Wir degustieren ihre Wurzeln, Stängel, Blätter, Büten, Samen ... und sammeln Rezeptvorschläge.

Teilnehmerzahl beschränkt, Anmeldung erforderlich, jeweils bis Donnerstag vor der Veranstaltung an:
landhof(at)urbanagriculturebasel.ch
Kostenbeitrag: Fr. 10 pro Person

Serie 2019: Samstags, 17 bis 18 Uhr, 27. April, 25. Mai, 29. Juni, 31. August, 21. September, bei jeder Witterung. Leitung: Gina Honauer

Mehr zum Gemeinschaftsgarten Landhof u. Schaugarten Pro Sepcie Rara

Wo: Landhof, Riehenstrasse 90/110, 4058 Basel

Termin in iCal exportieren
19:00-21:30 Uhr

Die Kraft der Lokalen
Filme und Gespräche über die Welt von morgen: Fokus Essen und Genuss

Open-Air-Film:
«Edible City»
Andrew Hasse, 70 Min, E, 2014 (Trailer und Infos)
Filmstart nach dem Eindunkeln (ca. 19.45 Uhr)
Abschluss der Genusswoche Basel
Flyer Edible City
Flyer zur ganzen Filmreihe

Vor dem Film (ab 19 Uhr):
Koste mit Urban Agriculture Basel von der Vielfalt, die hier wächst: Gemüse aus Gemeinschaftsgärten, Stadthonig, Wildkräuterspzialitäten, Eingemachtes.

Einer von fünf Filmabenden zum Thema Ernährung im August und September 2019: Open Air mit dem solarbetriebenen Umweltkino von Nomatark. Geniesse lokale Spezialitäten von Vorbildern von heute und morgen, schau dir gute Filme an und komm ins Gespräch!

Ein Angebot des Amts für Umwelt und Energie Basel-Stadt in Kooperation mit dem Stadtteilsekretariat Basel-West und Nomatark sowie mehreren Aktionspartnern.

Wo der Film definitiv gezeigt wird, vor oder in der Markthalle, wird am Tag der Durchführung hier an dieser Stelle bekannt gegeben.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Markthalle draussen, Steinentorberg 20 (bei Regen: Markthalle drinnen)

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 22. September 2019

10:00-17:00 Uhr

Leere Beete im Winter – Fehlanzeige! Herbst ist nochmals Pflanzzeit. ProSpecieRara und die Merian Gärten laden zum dritten Mal zum Anlass rund um das Thema Winterkulturen ein. Lassen Sie sich vor Ort inspirieren und holen Sie sich das nötige Wissen sowie praktische Tipps bei den Fachleuten. Nützen Sie die Gelegenheit, die Samenbibliothek am ProSpecieRara-Hauptsitz zu besuchen – und sich mit Obstbäumen, Gemüse- und Kräutersetzlingen, Zierpflanzen und Beerensträuchern für Ihren Garten einzudecken.
Das Detailprogramm und weitere Infos finden Sie ab Juni 2019 unter www.herbstgartenzeit.ch

Organisator

Pro Specie Rara und Merian Gärten
www.prospecierara.ch
www.meriangärten.ch

Wo: In den Merian Gärten, 4052 Basel

Termin in iCal exportieren
10:00-18:00 Uhr

Sie haben keine Zeit oder Lust, Ihre Sachen am Quartierflohmarkt zu verkaufen? Aber Dinge wegzuwerfen, die noch funktionstüchtig sind, finden Sie doch zu schade? Dann ist die «Bring & Nimm»-Aktion eine gute Gelegenheit, sich von Gegenständen, die Sie nicht mehr brauchen, zu trennen und anderen im Quartier damit eine Freude zu bereiten.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Quartiertreffpunkt Wettstein, Burgweg 7, 4058 Basel

Termin in iCal exportieren
11:00-17:00 Uhr

Im ganzen Wettsteinquartier finden am 22.9.2019 Flohmärkte von Privaten für Private statt. Trouvaillen und ungewohnte Einblicke in Hinterhöfe und Gärten sind garantiert! Die einzelnen Standorte sind mittels Ballons gekennzeichnet. Und los geht die Schatzsuche!

Wo: im Wettsteinquartier

Auf der Website der Quartierflohmärkte sind die einzelnen Standorte auf einem Plan dargestellt (zum Ausdrucken).

Termin in iCal exportieren
12:00-14:00 Uhr

ex/ex theater unterwegs für die Umweltagenda

Rita Ramseyer ist unterwegs, um die Veranstaltungen der Umweltagenda unter die Leute zu bringen. Sie tut dies nicht ganz freiwillig. Sie hat nämlich gegen die seit 1. Januar 2025 geltenden Gesetze verstossen. Seither ist jeder Einwohner und jede Einwohnerin von Basel verpflichtet, klimaneutral zu leben. Rita hat das nicht mitbekommen. Aber lassen wir sie doch am besten selber erzählen.

Organisator

ex/ex theater
www.exex.ch

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Quartierflohmarkt Wettstein

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 26. September 2019

09:00-18:00 Uhr

Sternfahrt: Unter dem Motto «I BIKE to move it» werden verschiedene Routen für Velo-Sternfahrten aus der ganzen Schweiz an die nationale Klima-Demo vom 28.9. in Bern organisiert. Die Velofahrt von Basel startet am 26.9. und führt in drei Etappen nach Bern.
Strecken-Infos und Anmeldung: www.ibiketomoveit.ch

Demo: Zum ersten Mal seit Beginn der Klimastreik-Bewegung findet unter dem Titel «Klima des Wandels!» eine nationale Klima-Demo in Bern statt. Die Kundgebung, die von einem breiten Bündnis aus über 70 Organisationen und Gruppierungen getragen wird, steht auch im Zeichen der nationalen Wahlen, die drei Wochen später stattfinden.
Samstag, 28. September 2019
Ab 13:30: Treffpunkt auf der Schützenmatte Bern (direkt neben dem Hauptbahnhof Bern)
Ab 14:00: Demo bis zum Bundesplatz (mit anschliessendem Programm)
Infos zur Klima-Demo und zum Programm werden laufend unter www.klimademo.ch veröffentlicht.

Organisator

Nationale Klima-Demo
www.klimademo.ch

Wo: Start: Münsterplatz Basel

Termin in iCal exportieren

Freitag, 27. September 2019

00:00-23:59 Uhr

Mit dem Faktor-5-Preis zeichnet die NGO sun21 wegweisende Projekte von Einzelpersonen oder Firmen aus, die einen wichtigen Beitrag an die Ziele der 2000-Watt-Gesellschaft leisten. Sie können ehemalige Projekte aus Bewerbungen um den Faktor-5-Preis besuchen und an Workshops und Führungen näher kennenlernen.

Anmeldung erforderlich

Organisator

Ziel Zukunft Biennale
www.ziel-zukunft.ch

Organisator

sun21
www.sun21.ch

Wo: Verschiedene Orte

Termin in iCal exportieren

Samstag, 28. September 2019

10:00-16:00 Uhr

Hast du Lust, mit anzupacken? Gemeinsam Stoffe ausmessen, Garne büscheln, Knöpfe nach Farben sortieren, Fadenrollen einräumen und vieles mehr. Plaudern, Kaffee und Kuchen gehören natürlich auch dazu. Als Dankeschön für dein Engagement darfst du dir am Ende des Tages etwas aus dem Materialmarkt aussuchen. Der Anlass ist offen für alle und du darfst gerne auch deine Freunde mitbringen.

Immer am letzten Samstag im Monat von 10 bis 16 Uhr.

Wo: Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren

Samstag, 05. Oktober 2019

18:00-23:00 Uhr

Flohmärkte sind etwas für Frühaufsteher. Für euch ein Problem? Dann besucht doch einfach unseren Nachtflohmarkt! Er beginnt erst abends und fliesst tief in die Nacht. Der Nachtflohmarkt findet immer am ersten Samstag im Monat statt.

Organisator

Markthallen AG Basel
www.altemarkthalle.ch

Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 06. Oktober 2019

08:00-16:00 Uhr

Beobachtungs- und Informationsstand zum Phänomen Vogelzug.
Mit Grill- und Kuchenstand.

Leitung: Margarete Osellame-Bläsi
Mitnehmen: Feldstecher!
Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Basel natürlich

Organisator

Gesellschaft für Vogelkunde und Vogelschutz Riehen
vogelschutz-riehen.ch

Wo: Eisweiher Riehen, Erlensträsschen 90, ca. 5 Min. ab Haltestelle Riehen Dorf (Tram 6)

Termin in iCal exportieren
11:00-16:00 Uhr

Warum immer Neues kaufen? Schöne Dinge aus zweiter Hand bereiten grosse Freude. Der Besuch des Hallenflohmarktes in der Markthalle lässt sich ideal kombinieren mit einem Brunch, einem Mittagessen oder mit Kaffee und Kuchen.

Detaillierte Informationen

Organisator

Markthallen AG Basel
www.altemarkthalle.ch

Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 13. Oktober 2019

13:00-17:00 Uhr

Bastle dir die Welt, wie sie dir gefällt
In ungezwungener Atmosphäre bieten wir im OFFCUT Basel Raum für Materialexperimente und eigene Ideen. Für Klein und Gross – alle, die gerne basteln, sind herzlich willkommen. Lass dich von der Vielfalt an Gebraucht- und Restmaterialien inspirieren.
Kosten: CHF 10.– pro bastelnde Person inkl. Material

Wo: Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren
14:00-15:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Preis Erwachsene: CHF 20, Preis Kind: CHF 10.
Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Tel. +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder online.

Weitere Infos zu den Führungen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt und Basel Tourismus
www.aue.bs.ch
www.basel.com

Wo: Treffpunkt: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 17. Oktober 2019

18:00-19:30 Uhr

Im Norden von Basel entsteht ein neues Stadtquartier. Konzipiert nach Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung bietet es heute Wohn- und Grünraum, Gewerbeflächen, ein Schulhaus, ein Altersheim und gastronomische Angebote. – Entdecken Sie auf einer Führung, die alle Sinne anspricht, wie auf dem weitläufigen Areal des ehemaligen Güterbahnhofs der Deutschen Bahn neuer Lebensraum erschlossen wird.

Anmedlung erforderlich:
Basel Tourismus, Tel. +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder via Direktlink.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt und Basel Tourismus
www.aue.bs.ch
www.basel.com

Wo: Treffpunkt: Haupteingang Musical Theater. Endpunkt: Erlenmattpark

Termin in iCal exportieren

Samstag, 19. Oktober 2019

11:00-14:00 Uhr

„Reparieren statt wegwerfen“ ist das Motto. Versierte und fantasiereiche Fachleute reparieren, was sich herbeitragen lässt. Ihr könnt beim Reparieren mithelfen oder nur zusehen. Ziel ist es, den Gegenständen ein längeres Leben „einzuhauchen“ und somit der Wegwerfmentalität ein Schnippchen zu schlagen. Mit Cafébar. Gratis mit Kollekte.

Wo: Bauteilbörse, Barcelonastrasse 4, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 20. Oktober 2019

11:00-17:00 Uhr

Im ganzen Hirzbrunnenquartier finden am 20.10.2019 Flohmärkte von Privaten für Private statt. Trouvaillen und ungewohnte Einblicke in Hinterhöfe und Gärten sind garantiert! Die einzelnen Standorte sind mittels Ballons gekennzeichnet. Und los geht die Schatzsuche!

Wo: im Hirzbrunnenquartier

Auf der Website der Quartierflohmärkte sind die einzelnen Standorte auf einem Plan dargestellt (zum Ausdrucken).

Termin in iCal exportieren
12:00-15:00 Uhr

ex/ex theater unterwegs für die Umweltagenda

Rita Ramseyer ist unterwegs, um die Veranstaltungen der Umweltagenda unter die Leute zu bringen. Sie tut dies nicht ganz freiwillig. Sie hat nämlich gegen die seit 1. Januar 2025 geltenden Gesetze verstossen. Seither ist jeder Einwohner und jede Einwohnerin von Basel verpflichtet, klimaneutral zu leben. Rita hat das nicht mitbekommen. Aber lassen wir sie doch am besten selber erzählen.

Organisator

ex/ex theater
www.exex.ch

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Quartierflohmarkt Hirzbrunnen

Termin in iCal exportieren

Montag, 21. Oktober 2019

18:00-19:30 Uhr

Interessieren Sie sich für die Zusammenhänge unseres lokalen Konsums mit der globalisierten Welt? Dann kommen Sie mit auf eine Reise um die Welt. Gemeinsam hinterfragen wir unser Konsumverhalten, diskutieren Alternativen und erfahren an positiven Beispielen, wie wir unsere Ressourcen nachhaltiger nutzen können.

Keine Anmeldung erforderlich, Kollekte.

Organisator

Ökozentrum
www.konsumglobal.ch

Wo: Gundeldingerfeld, Eingang Dornacherstrasse

Termin in iCal exportieren

Samstag, 26. Oktober 2019

10:00-16:00 Uhr

Hast du Lust, mit anzupacken? Gemeinsam Stoffe ausmessen, Garne büscheln, Knöpfe nach Farben sortieren, Fadenrollen einräumen und vieles mehr. Plaudern, Kaffee und Kuchen gehören natürlich auch dazu. Als Dankeschön für dein Engagement darfst du dir am Ende des Tages etwas aus dem Materialmarkt aussuchen. Der Anlass ist offen für alle und du darfst gerne auch deine Freunde mitbringen.

Immer am letzten Samstag im Monat von 10 bis 16 Uhr.

Wo: Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren

Samstag, 02. November 2019

09:00-17:30 Uhr

Gemeinsam wirken
Initiativen, Projekte und Ideen, sich mit den gesellschaftlich relevanten Fragen unserer Zeit auseinandersetzen, nehmen stetig zu, Lösungsansätze gibt es viele. Nun gilt es, diese gezielt zu vernetzen, um sie noch stärker werden zu lassen. Höchste Zeit also, die progressive, innovative Schweiz an einen Tisch zu bringen. Höchste Zeit zum Weiterentwickeln, Vernetzen und Stärken; ganz praktisch, zielstrebig, mit viel bereichsübergreifender Weitsicht genährt.

Das Forum Neustart Schweiz will anhand von lokalen und nationalen Beispielen aus der Praxis ein Bild des aktuellen nachhaltigen Engagements in unserem Land vermitteln. Dabei fokussieren wir im 1. Forum auf den Einbezug von bereits Vorhandenem. Wir tauschen uns mit Praktikerinnen und Praktikern aus über Quartierentwicklung, über Selbstversorgung im Bereich Energie, über Ernährung ohne Abfall, über freie Software, über Reparieren statt Wegwerfen und natürlich darüber, wie man die Finanzierung solch innovativer Projekte angeht, damit es nicht nur bei der Idee bleibt.

Informationen zu Programm und Kosten
Anmeldung bis 30.9.2019

Organisator

Forum Neustart Schweiz
www.forum-neustartschweiz.ch

Wo: Gundeldingerfeld, Dornacherstrasse 192, Eventhalle 8, Basel

Termin in iCal exportieren
18:00-23:00 Uhr

Flohmärkte sind etwas für Frühaufsteher. Für euch ein Problem? Dann besucht doch einfach unseren Nachtflohmarkt! Er beginnt erst abends und fliesst tief in die Nacht. Der Nachtflohmarkt findet immer am ersten Samstag im Monat statt.

Organisator

Markthallen AG Basel
www.altemarkthalle.ch

Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Samstag, 16. November 2019

11:00-14:00 Uhr

„Reparieren statt wegwerfen“ ist das Motto. Versierte und fantasiereiche Fachleute reparieren, was sich herbeitragen lässt. Ihr könnt beim Reparieren mithelfen oder nur zusehen. Ziel ist es, den Gegenständen ein längeres Leben „einzuhauchen“ und somit der Wegwerfmentalität ein Schnippchen zu schlagen. Mit Cafébar. Gratis mit Kollekte.

Wo: Macherschaft, Gärtnerstrasse 46, 4057 Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 24. November 2019

14:00-15:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Preis Erwachsene: CHF 20, Preis Kind: CHF 10.
Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Tel. +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder online.

Weitere Infos zu den Führungen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt und Basel Tourismus
www.aue.bs.ch
www.basel.com

Wo: Treffpunkt: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 28. November 2019

17:00-18:30 Uhr

4. Energieapéro der Ämter für Umwelt und Energie der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft :

Das schlaue Netz

Informationen zum Anlass und zur Anmeldung folgen auf: www.energieapero.ch

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt und Energieapéro beider Basel
www.energieapero.ch

Wo: Universitätsspital Basel ZLF, Kleiner Hörsaal Hebelstrasse 20, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren

Samstag, 30. November 2019

10:00-16:00 Uhr

Hast du Lust, mit anzupacken? Gemeinsam Stoffe ausmessen, Garne büscheln, Knöpfe nach Farben sortieren, Fadenrollen einräumen und vieles mehr. Plaudern, Kaffee und Kuchen gehören natürlich auch dazu. Als Dankeschön für dein Engagement darfst du dir am Ende des Tages etwas aus dem Materialmarkt aussuchen. Der Anlass ist offen für alle und du darfst gerne auch deine Freunde mitbringen.

Immer am letzten Samstag im Monat von 10 bis 16 Uhr.

Wo: Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren

Samstag, 07. Dezember 2019

18:00-23:00 Uhr

Flohmärkte sind etwas für Frühaufsteher. Für euch ein Problem? Dann besucht doch einfach unseren Nachtflohmarkt! Er beginnt erst abends und fliesst tief in die Nacht. Der Nachtflohmarkt findet immer am ersten Samstag im Monat statt.

Organisator

Markthallen AG Basel
www.altemarkthalle.ch

Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Samstag, 14. Dezember 2019

11:00-13:00 Uhr

ex/ex theater unterwegs für die Umweltagenda

Rita Ramseyer ist unterwegs, um die Veranstaltungen der Umweltagenda unter die Leute zu bringen. Sie tut dies nicht ganz freiwillig. Sie hat nämlich gegen die seit 1. Januar 2025 geltenden Gesetze verstossen. Seither ist jeder Einwohner und jede Einwohnerin von Basel verpflichtet, klimaneutral zu leben. Rita hat das nicht mitbekommen. Aber lassen wir sie doch am besten selber erzählen.

Organisator

ex/ex theater
www.exex.ch

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Matthäusplatz, 4057 Basel

Termin in iCal exportieren

Samstag, 21. Dezember 2019

10:00-16:00 Uhr

Hast du Lust, mit anzupacken? Gemeinsam Stoffe ausmessen, Garne büscheln, Knöpfe nach Farben sortieren, Fadenrollen einräumen und vieles mehr. Plaudern, Kaffee und Kuchen gehören natürlich auch dazu. Als Dankeschön für dein Engagement darfst du dir am Ende des Tages etwas aus dem Materialmarkt aussuchen. Der Anlass ist offen für alle und du darfst gerne auch deine Freunde mitbringen.

Immer am letzten Samstag im Monat von 10 bis 16 Uhr.

Wo: Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 29. Dezember 2019

14:00-15:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Preis Erwachsene: CHF 20, Preis Kind: CHF 10.
Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Tel. +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder online.

Weitere Infos zu den Führungen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt und Basel Tourismus
www.aue.bs.ch
www.basel.com

Wo: Treffpunkt: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren

Veranstaltungskarte

Entdecke die Veranstaltungen auf unserer interaktiven Karte von Basel.

Karte anzeigen

Programm drucken

Du kannst dir unser Programm ausdrucken.

Programm drucken
  • Legende
  • Abfall und Recycling
  • Bewegung
  • Energie
  • Gesellschaft
  • Luft und Lärm
  • Pflanzen
  • Tiere
  • Wasser
Dienstag, 04. Juni 2019
00:00-00:00 Uhr   Ziel Zukunft Biennale – bis September 2019, Ziel Zukunft Biennale
Wo: Verschiedene Orte in Basel und Umgebung
 
Dienstag, 20. August 2019
12:00-18:00 Uhr   Standaktion zum Thema Food Waste, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Petersplatz Basel
 
17:30-19:00 Uhr   Baumvielfalt im Kannenfeldpark, Stadtgärtnerei Basel
Wo: Parkeingang Burgfelderstrasse/Kiosk, Nähe Haltestelle Strassburgerallee (Tram 3, Bus 31, 38)
 
Mittwoch, 21. August 2019
12:00-18:00 Uhr   Standaktion zum Thema Food Waste, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Petersplatz Basel
 
19:00-23:00 Uhr   Film: «10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?», Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: St. Johanns-Park (bei Regen: Markthalle)
 
19:00-21:00 Uhr   Umweltplattform UP: Lokalgruppen-Treffen, Umwelt Plattform
Wo: Müllheimerstrasse 77, 4057 Basel
 
Donnerstag, 22. August 2019
12:00-18:00 Uhr   Standaktion zum Thema Food Waste, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Petersplatz Basel
 
18:00-21:00 Uhr   Circular Fashion - Designing the Future, Impact Hub Basel
Wo: future Impact Hub Basel coworking space
 
Freitag, 23. August 2019
12:00-18:00 Uhr   Standaktion zum Thema Food Waste, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Petersplatz Basel
 
17:00-17:30 Uhr   Litter Lemons auf dem Marktplatz, WSU Basel-Stadt, Projekt Litter Lemons
Wo: Marktplatz, Basel
 
18:00-18:30 Uhr   Litter Lemons auf dem Barfüsserplatz, WSU Basel-Stadt, Projekt Litter Lemons
Wo: Barfüsserplatz, Basel
 
18:30-21:30 Uhr   Wellness beim Putzen, Putzschule Katharina Zaugg
Wo: Putzschule Katharina Zaugg, Bärenfelserstrasse 21, 4057 Basel
 
19:00-19:30 Uhr   Litter Lemons in der Steinenvorstadt, WSU Basel-Stadt, Projekt Litter Lemons
Wo: Steinenvorstadt, Basel
 
20:00-22:00 Uhr   Dokfilm: Die Reise zum sichersten Ort der Erde, Internetcafé Planet13
Wo: Internetcafé Planet13, Klybeckstrasse 60, 4057 Basel
 
Samstag, 24. August 2019
10:00-14:00 Uhr   Kinder-Naturküche, Naturforum Regio Basel
Wo: Treffpunkt jeweils am Ende des Allschwiler Weihers, Allschwil
 
10:00-16:00 Uhr   Standaktion zum Thema Food Waste, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Petersplatz Basel
 
14:15-16:30 Uhr   Das Mattfeld – ein Kleinod neben der Wiese, Ökostadt Basel
Wo: Haltestelle Eglisee (Tram 2, 6)
 
17:00-23:00 Uhr   Nacht der Fledermäuse, Pro Chiroptera
Wo: Allschwiler Weiher, Nähe Haltestelle Neuweilerstrasse (Tram 8, Bus 61)
 
Sonntag, 25. August 2019
11:00-16:00 Uhr   Frauenkleiderbörse, Markthallen AG Basel
Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel
 
Montag, 26. August 2019
18:00-19:30 Uhr   konsumGLOBAL – auf den Spuren unseres Konsums, Ökozentrum
Wo: Gundeldingerfeld, Eingang Dornacherstrasse
 
Dienstag, 27. August 2019
12:00-18:00 Uhr   Standaktion zum Thema Food Waste, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Oekolampad, Allschwilerstrasse, 4055 Basel
 
Mittwoch, 28. August 2019
12:00-18:00 Uhr   Standaktion zum Thema Food Waste, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Oekolampad, Allschwilerstrasse, 4055 Basel
 
19:00-21:30 Uhr   Film: «Pflanzenkohle – Das schwarze Gold des Amazonas», Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: St. Johanns-Park (bei Regen: Markthalle)
 
Donnerstag, 29. August 2019
12:00-18:00 Uhr   Standaktion zum Thema Food Waste, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Oekolampad, Allschwilerstrasse, 4055 Basel
 
Freitag, 30. August 2019
12:00-18:00 Uhr   Standaktion zum Thema Food Waste, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Oekolampad, Allschwilerstrasse, 4055 Basel
 
18:30-21:00 Uhr   Critical Mass Basel #3, Critical Mass Basel
Wo: Petersplatz, 4051 Basel
 
Samstag, 31. August 2019
09:00-19:00 Uhr   Ein Tag für die Umwelt – rund um die Basler Fischerei, Kantonaler Fischerei-Verband Basel-Stadt (KFVBS)
Wo: Areal Kraftwerk Birsfelden
 
10:00-18:00 Uhr   Kumm gu luege, der Rhy läbt!, Gewässerschutzverband Nordwestschweiz und Kant. Fischereiverband BS
Wo: Areal des Kraftwerks Birsfelden
 
10:00-16:00 Uhr   Material-Treff Offcut, Offcut
Wo: Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein
 
10:00-17:00 Uhr   Quartierflohmarkt Neubad, Verein Stadtprojekt
Wo: im Neubadquartier
 
10:00-16:00 Uhr   Standaktion zum Thema Food Waste, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Oekolampad, Allschwilerstrasse, 4055 Basel
 
11:00-13:00 Uhr   Rita räumt auf: am Quartierflohmarkt Neubad, ex/ex theater, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Quartierflohmarkt Neubad
 
11:00-15:00 Uhr   Sommer-Velomärt auf der Kunschti, Pro Velo beider Basel und VCS-Sektion beider Basel
Wo: Kunsteisbahn Margarethen, 4053 Basel
 
14:00-17:00 Uhr   Trash Angels im Einsatz am Gundeli-Fescht, Trash Angels
Wo: Margarethenpark, 4053 Basel
 
16:00-20:00 Uhr   Trash Angels im Einsatz am Horb’Air, Trash Angels
Wo: Horburgpark, 4057 Basel
 
17:00-18:00 Uhr   Wildgemüse in der Stadt, Urban Agriculture Basel
Wo: Landhof, Riehenstrasse 90/110, 4058 Basel
 
Sonntag, 01. September 2019
10:00-17:00 Uhr   ProSpecieRara-Buuremärt, Pro Specie Rara und Merian Gärten
Wo: Tierpark Lange Erlen, Basel
 
11:00-16:00 Uhr   Spiele- und Spielzeugbörse, Markthallen AG Basel
Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel
 
Donnerstag, 05. September 2019
17:00-18:30 Uhr   3. Energieapéro: Wärmepumpen, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt und Energieapéro beider Basel
Wo: Fachhochschule Nordwestschweiz, Grosse Aula, EG, Hofackerstrasse 30, 4132 Muttenz
 
Freitag, 06. September 2019
16:00-01:00 Uhr   Jugendkulturfestival Basel: Tanz zwischen den Pyramiden,, Jugendkulturfestival Basel
Wo: Elisabethenstrasse, Pyramidenplatz
 
Samstag, 07. September 2019
15:00-19:30 Uhr   Netzwerktreffen «Saubere Veranstaltung Schweiz», Saubere Veranstaltung
Wo: Unternehmen Mitte und Festgelände JFK
 
17:00-18:30 Uhr   Solarboot-Fahrt auf dem Rhein, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt und Basel Tourismus
Wo: Treffpunkt: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke
 
18:00-23:00 Uhr   Nachtflohmarkt, Markthallen AG Basel
Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel
 
Sonntag, 08. September 2019
10:00-17:00 Uhr   Quartierflohmarkt Gellert, Verein Stadtprojekt
Wo: im Gellertquartier
 
11:00-16:00 Uhr   Hallenflohmarkt in der Markthalle, Markthallen AG Basel
Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel
 
11:00-18:00 Uhr   «Bring & Nimm»-Aktion am Quartierflohmarkt Gellert, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Gellertkirchplatz
 
12:00-14:00 Uhr   Rita räumt auf: am Quartierflohmarkt Gellert, ex/ex theater, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Quartierflohmarkt Gellert
 
Mittwoch, 11. September 2019
19:00-23:00 Uhr   Film: «Worauf warten wir noch? – Transition in Ungersheim», Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: St. Johanns-Park (bei Regen: Markthalle)
 
Donnerstag, 12. September 2019
08:00-22:00 Uhr   Genusswoche Basel - 12.-22. September, Genusswoche Basel
Wo: Diverse Orte: siehe Programm
 
18:00-19:30 Uhr   Erlenmatt – ein neues Stadtquartier entsteht, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt und Basel Tourismus
Wo: Treffpunkt: Haupteingang Musical Theater. Endpunkt: Erlenmattpark
 
Freitag, 13. September 2019
08:00-19:00 Uhr   Nationaler Clean-Up-Day, IG Saubere Umwelt (IGSU)
Wo: individuell (siehe Website Clean-up-Day)
 
11:00-18:00 Uhr   Rosenmarkt, Ökostadt Basel
Wo: Innenhof Musikmuseum, Lohnhof Leonhardskirchplatz Basel
 
12:00-20:00 Uhr   DRIV-E Probefahr-Messe, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Messe Basel, Halle 5
 
18:00-21:00 Uhr   Trash Angels im Einsatz am Rheinbord am Clean-Up-Day, Trash Angels
Wo: Verschiedene Orte am Rheinufer
 
19:00-20:30 Uhr   Die ganze Familie auf Fledermauspirsch, Pro Chiroptera
Wo: Nordost-Ecke der Pfalz beim Münster
 
Samstag, 14. September 2019
08:00-19:00 Uhr   Nationaler Clean-Up-Day, IG Saubere Umwelt (IGSU)
Wo: individuell (siehe Website Clean-up-Day)
 
10:00-18:00 Uhr   DRIV-E Probefahr-Messe, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Messe Basel, Halle 5
 
11:00-18:00 Uhr   Rosenmarkt, Ökostadt Basel
Wo: Innenhof Musikmuseum, Lohnhof Leonhardskirchplatz Basel
 
18:00-21:00 Uhr   Trash Angels im Einsatz am Rheinbord am Clean-Up-Day, Trash Angels
Wo: Verschiedene Orte am Rheinufer
 
Sonntag, 15. September 2019
10:00-17:00 Uhr   DRIV-E Probefahr-Messe, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Messe Basel, Halle 5
 
11:00-18:00 Uhr   Rosenmarkt, Ökostadt Basel
Wo: Innenhof Musikmuseum, Lohnhof Leonhardskirchplatz Basel
 
13:00-18:00 Uhr   Mobilitätswoche: Kurzfahrten mit dem Solarboot, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Schiffsteg Mittlere Brücke (im Kleinbasel unterhalb der Mittleren Brücke)
 
13:00-17:00 Uhr   Offcut Basel: WarmBunter Sonntag, Offcut
Wo: Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein
 
Mittwoch, 18. September 2019
17:30-19:00 Uhr   Fischergalgen und Lachse, Gewässerschutz Nordwestschweiz
Wo: Eingang Tinguely-Museum, Haltestelle Tinguely Museum (Bus 31, 36, 38)
 
19:00-22:00 Uhr   Film: «Fair Traders», Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: St. Johanns-Park (bei Regen: Markthalle)
 
Freitag, 20. September 2019
12:00-20:00 Uhr   Film: «Vorbilder von heute für morgen», Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Vor dem Scala, Freie Strasse 89, Basel
 
12:15-23:00 Uhr   Filme für die Erde Festival, Filme für die Erde
Wo: Scala, Freie Strasse 89, 4051 Basel
 
Samstag, 21. September 2019
10:00-12:00 Uhr   Rita räumt auf: am Kürbismarkt auf dem Matthäusplatz, ex/ex theater, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Matthäusplatz, 4057 Basel
 
11:00-14:00 Uhr   reparierBar, reparierBar
Wo: Quartiertreffpunkt Wettstein, BURG am Burgweg 7, 4058 Basel
 
13:00-18:00 Uhr   Trash Angels im Einsatz am Regio Cup Nordwestschweiz (buntkicktgut), Trash Angels
Wo: Kaserne, Basel
 
17:00-18:00 Uhr   Wildgemüse in der Stadt, Urban Agriculture Basel
Wo: Landhof, Riehenstrasse 90/110, 4058 Basel
 
19:00-21:30 Uhr   Film: «Edible City», Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Markthalle draussen, Steinentorberg 20 (bei Regen: Markthalle drinnen)
 
Sonntag, 22. September 2019
10:00-17:00 Uhr   HerbstGartenZeit – Pflanzenmarkt, Pro Specie Rara und Merian Gärten
Wo: In den Merian Gärten, 4052 Basel
 
10:00-18:00 Uhr   «Bring & Nimm»-Aktion am Quartierflohmarkt Wettstein, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Quartiertreffpunkt Wettstein, Burgweg 7, 4058 Basel
 
11:00-17:00 Uhr   Quartierflohmarkt Wettstein, Verein Stadtprojekt
Wo: im Wettsteinquartier
 
12:00-14:00 Uhr   Rita räumt auf: am Quartierflohmarkt Wettstein, ex/ex theater, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Quartierflohmarkt Wettstein
 
Donnerstag, 26. September 2019
09:00-18:00 Uhr   Velo-Sternfahrt an die nationale Klimademo vom 28.9. in Bern, Nationale Klima-Demo
Wo: Start: Münsterplatz Basel
 
Freitag, 27. September 2019
00:00-23:59 Uhr   Tour de visionnaire – Ziel Zukunft Biennale, Ziel Zukunft Biennale, sun21
Wo: Verschiedene Orte
 
Samstag, 28. September 2019
10:00-16:00 Uhr   Material-Treff Offcut, Offcut
Wo: Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein
 
Samstag, 05. Oktober 2019
18:00-23:00 Uhr   Nachtflohmarkt, Markthallen AG Basel
Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel
 
Sonntag, 06. Oktober 2019
08:00-16:00 Uhr   26. Internationaler Zugvogeltag EuroBirdwatch 2019, Gesellschaft für Vogelkunde und Vogelschutz Riehen
Wo: Eisweiher Riehen, Erlensträsschen 90, ca. 5 Min. ab Haltestelle Riehen Dorf (Tram 6)
 
11:00-16:00 Uhr   Hallenflohmarkt in der Markthalle, Markthallen AG Basel
Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel
 
Sonntag, 13. Oktober 2019
13:00-17:00 Uhr   Offcut Basel: WarmBunter Sonntag, Offcut
Wo: Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein
 
14:00-15:30 Uhr   Solarboot-Fahrt auf dem Rhein, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt und Basel Tourismus
Wo: Treffpunkt: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke
 
Donnerstag, 17. Oktober 2019
18:00-19:30 Uhr   Erlenmatt – ein neues Stadtquartier entsteht, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt und Basel Tourismus
Wo: Treffpunkt: Haupteingang Musical Theater. Endpunkt: Erlenmattpark
 
Samstag, 19. Oktober 2019
11:00-14:00 Uhr   reparierBar, reparierBar
Wo: Bauteilbörse, Barcelonastrasse 4, 4142 Münchenstein
 
Sonntag, 20. Oktober 2019
11:00-17:00 Uhr   Quartierflohmarkt Hirzbrunnen, Verein Stadtprojekt
Wo: im Hirzbrunnenquartier
 
12:00-15:00 Uhr   Rita räumt auf: am Quartierflohmarkt Hirzbrunnen, ex/ex theater, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Quartierflohmarkt Hirzbrunnen
 
Montag, 21. Oktober 2019
18:00-19:30 Uhr   konsumGLOBAL – auf den Spuren unseres Konsums, Ökozentrum
Wo: Gundeldingerfeld, Eingang Dornacherstrasse
 
Samstag, 26. Oktober 2019
10:00-16:00 Uhr   Material-Treff Offcut, Offcut
Wo: Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein
 
Samstag, 02. November 2019
09:00-17:30 Uhr   1. Nationales Forum Neustart Schweiz, Forum Neustart Schweiz
Wo: Gundeldingerfeld, Dornacherstrasse 192, Eventhalle 8, Basel
 
18:00-23:00 Uhr   Nachtflohmarkt, Markthallen AG Basel
Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel
 
Samstag, 16. November 2019
11:00-14:00 Uhr   reparierBar, reparierBar
Wo: Macherschaft, Gärtnerstrasse 46, 4057 Basel
 
Sonntag, 24. November 2019
14:00-15:30 Uhr   Solarboot-Fahrt auf dem Rhein, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt und Basel Tourismus
Wo: Treffpunkt: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke
 
Donnerstag, 28. November 2019
17:00-18:30 Uhr   4. Energieapéro: Das schlaue Netz, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt und Energieapéro beider Basel
Wo: Universitätsspital Basel ZLF, Kleiner Hörsaal Hebelstrasse 20, 4056 Basel
 
Samstag, 30. November 2019
10:00-16:00 Uhr   Material-Treff Offcut, Offcut
Wo: Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein
 
Samstag, 07. Dezember 2019
18:00-23:00 Uhr   Nachtflohmarkt, Markthallen AG Basel
Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel
 
Samstag, 14. Dezember 2019
11:00-13:00 Uhr   Rita räumt auf: am Zimtmarkt auf dem Matthäusplatz, ex/ex theater, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Wo: Matthäusplatz, 4057 Basel
 
Samstag, 21. Dezember 2019
10:00-16:00 Uhr   Material-Treff Offcut, Offcut
Wo: Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein
 
Sonntag, 29. Dezember 2019
14:00-15:30 Uhr   Solarboot-Fahrt auf dem Rhein, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt und Basel Tourismus
Wo: Treffpunkt: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke