Umweltagenda Basel
«Vorbilder für die Welt von morgen»
9. – 11. Juni 2017
Anderswertiges
Anita Hettich und Bernhard Minnig «apartix»

Apartix ist nicht nur ein Ladenlokal, sondern gleichzeitig auch ein Begegnungsraum von Produzenten und Konsumenten. Wem Nachhaltigkeit wichtig ist, wer ein tolle Idee hat oder ein altes Handwerk am Leben erhält, kann im Laden von Anita Hettich und Bernhard Minnig im St. Johann dafür eine Plattform bekommen - und Wertschätzung.

Apartix ist ein Laden von vielen für viele.
Anita Hettich

Die Ladenbesitzer Anita Hettich und Bernhard Minnig wollen einen Kontrapunkt setzen zum Einerlei, das man praktisch auf der ganzen Welt in den Läden vorfindet. Ihr Konzept: Sie bieten Produzenten, die nicht in Serie produzieren, einen Platz in ihrem Laden und eine Plattform, über die sie mit Konsumenten in Verbindung treten können. Die Menschen, ihre Gesichter und Geschichten, ihr Engagement, ein altes Handwerk zu erhalten oder eine neue tolle Idee zu verwirklichen, sollen dabei im Zentrum stehen. Auch der Nachhaltigkeitsgedanke bekommt hier wieder mehr Gewicht. Es versteht sich von selbst, dass "Made in China" hier keinen Platz hat. Anita Hettich ist überzeugt, dass es ökologischer Blödsinn ist, Produkte in der ganzen Welt herumzukarren.

Es würde die Welt ziemlich verändern, wenn wir am Valentinstag keine Rosen aus Kenia kaufen oder im Januar keine Erdbeeren essen würden.
Anita Hettich

Das Konzept und der apartix-Laden haben Charme. Das dürfte auch mit der langen Geschichte des Ladenlokals zu tun haben, auf die der noch vorhandene Schriftzug "allgemeiner Consumverein" hindeutet: 1947 war hier so etwas wie die erste Coop-Filiale des Quartiers beheimatet.

Autoren
Video: Brigitte Fässler
Fotos: Brigitte Fässler

Kurzprofil
apartix
Jungstrasse 36
4056 Basel

 

www.apartix.ch

Weitere Vorbilder
Barbara Schumacher

Littering ist eines der grössten städtischen Probleme der Gegenwart. Eine, die sich dagegen einsetzt, ist Barbara Schumacher. Sie ist selbstständige Umweltpädagogin und leitet Menschen dazu an, Abfall bewusster zu betrachten. Sie weiss, wieso wir Abfall wegwerfen, und gibt Tipps, wie man selbst Müll vermeiden kann.

Mehr...
Sara Schwarz und Simon Schmidlin

Im Sommer laden Sara Schwarz und Simon Schmidlin in ihr schickes Encourage-Zentrum für Umwelt und Gesundheit zum Verweilen oder zum Besuch ein - mitten in Basel beim Bahnhof SBB. Es soll Mut machen für die Zukunft mit einem Mix aus gesundheits- und (umwelt)-bewusstseinsfördernden Angeboten.

Mehr...