Umweltagenda Basel
«Vorbilder für die Welt von morgen»
9. – 11. Juni 2017
Ein Festival als Vorbild
Frederick, «Pärkli Jam»; Fabian Müller, «Nomatark»; Nadine, Sanja und Vanessa, «Trash Angels»; Ada und Sophia, «DJ Schwifi»

Ende Juni kurz vor den Sommerferien findet im St. Johannspark das jährliche Pärkli Jam statt. Das lokale Festival lädt seit 2004 zu drei Tagen vielfältiger Musik, leckerem Essen, ausgelassenem Feiern und tollen Tanzaufführungen ein. Kann ein Festival gleichzeitig ein Vorbild für die Welt von morgen sein? Und wie macht dies nun das Pärkli Jam?

Radio X hat sich auf die Suche nach der Antwort gemacht und Menschen getroffen, die das Pärkli Jam zu dem machen, was es ist: ein lustvolles Festival mit vielen nachhaltigen Seiten.

Mit dabei sind:

  • Frederick, aus dem Organisationsteam des Pärkli Jam
  • Fabian Müler, der die mobilen Solaranlagen Nomatark betreibt.
  • Nadine Arber der Mobilen Jugendarbeit, Leiterin des Projektes Trash Angels, und Sanja und Vanesss, die bei den Trash Angels aktiv dabei sind.
  • Ada und Sophia, die als DJ-Team Schwifi am Päkli Jam auflegten

Das Pärkli-Jam-Festival in der Hörbox von RadioX.

Autoren
Interview: Nadine Born
Fotos: z.V.g. Pärkli Jam und Nadine Born

Kurzprofil
Pärkli Jam
Elsässerstrasse 2
4056 Basel

www.paerklijam.ch

Weitere Vorbilder
Johanna Löffel

Johanna Löffel ist ein Urgestein auf dem Kompostplatz St. Johann. Seit 1993 ist sie aktiv dabei, schaufelt, hackt und verarbeitet dort das organische Material, das hier jeden Samstag von Leuten aus dem Quartier hergebracht wird. Aktuell tragen insgesamt sechs Gruppen ihren Teil dazu bei, dass am Ende gute Komposterde entsteht, die man für Balkonkisten oder im Garten verwenden kann. Die Kompostaktivistin versucht, möglichst umweltbewusst zu leben und ihren kleinen Beitrag für die Welt zu leisten.

Mehr...
Khalil Belaid

Fünf Franken für eine Zimmerpflanze werden in Algerien zu einem Baum und viele Bäume geben einen Wald. Einer, der vielleicht 1000 Jahr alt wird! Dafür und für andere Biotope mit langer Lebensdauer und hohem Umweltsensibilisierungsfaktor setzt sich Khalil Belaid mit seinem Verein Desert Tree ein.

Mehr...