Umweltagenda Basel
«Vorbilder von heute für morgen»
9. – 11. Juni 2017
Ein Festival als Vorbild
Frederick, «Pärkli Jam»; Fabian Müller, «Nomatark»; Nadine, Sanja und Vanessa, «Trash Angels»; Ada und Sophia, «DJ Schwifi»

Ende Juni kurz vor den Sommerferien findet im St. Johannspark das jährliche Pärkli Jam statt. Das lokale Festival lädt seit 2004 zu drei Tagen vielfältiger Musik, leckerem Essen, ausgelassenem Feiern und tollen Tanzaufführungen ein. Kann ein Festival gleichzeitig ein Vorbild für die Welt von morgen sein? Und wie macht dies nun das Pärkli Jam?

Radio X hat sich auf die Suche nach der Antwort gemacht und Menschen getroffen, die das Pärkli Jam zu dem machen, was es ist: ein lustvolles Festival mit vielen nachhaltigen Seiten.

Mit dabei sind:

  • Frederick, aus dem Organisationsteam des Pärkli Jam
  • Fabian Müler, der die mobilen Solaranlagen Nomatark betreibt.
  • Nadine Arber der Mobilen Jugendarbeit, Leiterin des Projektes Trash Angels, und Sanja und Vanesss, die bei den Trash Angels aktiv dabei sind.
  • Ada und Sophia, die als DJ-Team Schwifi am Päkli Jam auflegten

Das Pärkli-Jam-Festival in der Hörbox von RadioX.

Abfall und Recycling

Autoren
Interview: Nadine Born
Fotos: z.V.g. Pärkli Jam und Nadine Born

Kurzprofil
Pärkli Jam
Elsässerstrasse 2
4056 Basel

www.paerklijam.ch

Weitere Vorbilder
Dominic Eicher

Um die globale Erderwärmung auf 2 Grad zu begrenzen, müssen etwa 80% der bisher bekannten fossilen Brennstoffreserven unter der Erde bleiben. Das Wissen um die Zusammenhänge zwischen Klimawandel und fossilen Brennstoffen und die Geburt seiner Tochter haben Dominic Eicher dazu gebracht, sich bei Fossil-Free zu engagieren. Konkret will er erreichen, dass sich die Basler Pensionskasse von unökologischen Investitionen in Kohle-, Erdöl, Erdgasfirmen wieder trennt.

Mehr...
Liselotte Schenk und Bianca Cantoro

Die Kleinbasler Ludothek Bläsi ist ein Ausleihort für Spielzeug. Wie in einer Bibliothek kann man hier grosse und kleine Spiele jeder Art ausleihen. Denn Spielen macht Spass, fördert den Gemeinsinn und darin sind sich die beiden Leiterinnen Liselotte Schenk und Bianca Cantoro einig: Spielen ist Lernen für`s Leben.

Mehr...