Umweltagenda Basel
«Vorbilder von heute für morgen»
9. – 11. Juni 2017

Umweltagenda Basel

Dienstag, 07. Januar 2020

19:30-21:30 Uhr

Wie kann die Schweiz klimaneutral werden? Eine Gruppe von Klimastreik Schweiz stellt Ideen aus ihrem nationalen Klimaaktionsplan in den Bereichen Bildung und Verkehr vor. Anschliessend Diskussion in kleinen Gruppen und Möglichkeit, Kritik und Vorschläge einzubringen.

Keine Anmeldung notwendig.

Organisator

Klimastreik Basel
www.klimastreik-bs.ch

Wo: Quartierzentrum Lola, Lothringerstrasse 63, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren
19:30-21:00 Uhr

Liebe Foodsharer, Foodsaver und Foodsharing-Interessierte
Seid dabei, wenn wir uns wieder in geselliger Runde treffen und über aktuelle Foodsharing-Themen sprechen und Einführungs- und Abholungstouren organisieren. Wenn du neu bist, erklären wir dir gerne das Prinzip von Foodsharing. Ausserdem zeigen wir dir, wie vielfältig du dich einbringen und effektiv Lebensmittel vor dem Müll retten kannst. Zusammen haben wir mittlerweile über 40’000 kg Lebensmittel gerettet – hilf uns dabei, damit es demnächst 50’000 kg sind.

Wo: Werkhof, Gundeldingerstrasse 286, 4053 Basel

Termin in iCal exportieren

Dienstag, 14. Januar 2020

19:30-21:30 Uhr

Wie kann die Schweiz klimaneutral werden? Eine Gruppe von Klimastreik Schweiz stellt Ideen aus ihrem nationalen Klimaaktionsplan in den Bereichen Gebäude und Energie vor. Anschliessend Diskussion in kleinen Gruppen und Möglichkeit, Kritik und Vorschläge einzubringen.

Keine Anmeldung notwendig.

Organisator

Klimastreik Basel
www.klimastreik-bs.ch

Wo: Quartierzentrum Lola, Lothringerstrasse 63, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 16. Januar 2020

18:30-20:00 Uhr

Sustainable Entrepreneurship Basel: Networking and Exchange
Dieses Mal verlassen wir unsere Räumlichkeiten und nehmen die Markthalle Basel und deren Märkte unter die Lupe. Christophe Schneider gibt uns eine Führung und erzählt, wie Ideen für neue Flohmärkte entstehen, wie diese organisiert werden und wie er die Community aktiv hält. Daneben gibt es wie immer Zeit, sich zu vernetzen.

Ch. Schneider arbeitet seit 2014 für die Markthalle Basel. Er ist verantwortlich für die verschiedenen Flohmarktkonzepte wie Musikflohmarkt, Nachtflohmarkt, Retrobörse, Plattenbörse. Zudem organisiert er Musikprogramme aus diversen Genres.

Die Markthalle positioniert sich als Drehscheibe der regionalen Lebensmittelversorgung in Basel. Sie möchte der Stadt ein Wohnzimmer mit guter Unterhaltung, lokalen und internationalen Küchen und unkomplizierten Verpflegungs- und Zusammenkunftsmöglichkeiten bieten.

Achtung: Wir treffen uns anders als sonst vor der Markthalle!
Der Event findet auf Deutsch statt.
Weitere Informationen

 

Organisator

Sustainable Entrepreneurship Basel
Website SEB

Wo: Vor dem Haupteingang zur Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren
19:30-21:00 Uhr

Herzlich Willkommen zum öffentlichen Monatstreffen mit dem Kernteam von Urban Agriculture Basel – das erste im Jahr 2020!
Willst du erfahren, was bei uns aktuell «wächst», wo du dich einbringen kannst, wie du dein Projekt starten und aufblühen lässt? Komm vorbei! Eine gute Gelegenheit zum Vernetzen und zum Eintauchen in die Welt der städtischen Landwirtschaft in Basel.

Wo: BioBistro, Gundeldinger Feld, Bruderholzstrasse 108, 4053 Basel

Termin in iCal exportieren

Samstag, 18. Januar 2020

10:00-15:00 Uhr

Kostüm- und Larvenverkauf, Tausch und Ausleihe
Kommt und findet euer neues Fasnachtskostüm, eine Larve oder ein Instrument.
Oder kommt und verkauft eure Fasnachtssachen mit einem eigenen Stand.
Es können auch Kostüme und Larven zum Verkauf in Kommission gegeben werden.
Tische und eine beschränkte Zahl Kleiderständer können gemietet werden.
Spiegel und Änderungsberatung vor Ort.
Weitere Informationen und Anmeldung für Verkaufsstand: www.altemarkthalle.ch

Organisator

Markthallen AG Basel
www.altemarkthalle.ch

Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Dienstag, 21. Januar 2020

18:00-21:00 Uhr

Discover the world of circular design together with the companies studiocolony and rotavis, by mixing theory and practice.
Further information

Wo: Impact Hub, Münchensteinerstrasse 274a, 4053 Basel

Termin in iCal exportieren

Samstag, 25. Januar 2020

10:00-16:00 Uhr

Hast du Lust, mit anzupacken? Gemeinsam Stoffe ausmessen, Garne büscheln, Knöpfe nach Farben sortieren, Fadenrollen einräumen und vieles mehr. Plaudern, Kaffee und Kuchen gehören natürlich auch dazu. Der Anlass ist offen für alle und du darfst gerne auch deine Freunde, Bekannten oder Familie mitbringen. Ohne Anmeldung – einfach vorbeikommen.

Wo: Offcut Basel, Dreispitz Areal, Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren
11:00-17:00 Uhr

Treffen aller Gruppierungen und Organisationen des Streik-Bündnisses: Absprachen unter den Gruppen und Planung des Strike-4Future Schweiz am 15. Mai 2020.

Wer an der Retraite teilnehmen oder Aktionsideen beisteuern will, meldet sich bitte bei der Klimabewegung Basel.

Wo: Gewerkschaftshaus, Rebgasse 1, Basel

Termin in iCal exportieren
11:00-14:00 Uhr

«Reparieren statt wegwerfen» ist das Motto. Versierte und fantasiereiche Fachleute reparieren, was sich herbeitragen lässt. Ihr könnt beim Reparieren mithelfen oder nur zusehen. Ziel ist es, den Gegenständen ein längeres Leben «einzuhauchen» und somit der Wegwerfmentalität ein Schnippchen zu schlagen. Mit Cafébar.
Gratis mit Kollekte.
Weitere Informationen

Wo: Quartiertreffpunkt Wettstein, BURG am Burgweg 7, 4058 Basel

Termin in iCal exportieren
14:00-16:00 Uhr

Wir räumen auf – Wir informieren – Wir verändern
Wirst du Teil unserer globalen Trash-Hero-Bewegung und veränderst mit uns die Welt? Dann komm an unseren nächsten Cleanup in Basel und hilf mit, unsere schöne Stadt und Umgebung vom Müll zu befreien – zusammen mit Gleichgesinnten! Kostenlos, aber definitiv nicht umsonst.
Weitere Informationen

Organisator

Trash Hero Basel
trashhero.org

Wo: Basel, genauer Treffpunkt wird ca. 1 Woche vor dem Cleanup auf Facebook bekannt gegeben.

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 26. Januar 2020

11:00-16:00 Uhr

Der grosse Hallenflohmarkt in der Markthalle Basel. Zweimal monatlich am Sonntag.
Ideal kombinierbar mit einem Brunch und Kaffee.
Die Anmeldung für einen eigenen Stand erfolgt auf der Markthallen-Website.

Organisator

Markthallen AG Basel
www.altemarkthalle.ch

Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren
11:30-13:00 Uhr

Eine Welt ohne Fleisch
Ein Dokumentarfilm über die Vision einer Welt ohne Fleisch, der Philosophen, Wissenschaftlerinnen, Künstler und Aktivistinnen vorstellt, die sich mit Alternativen des Zusammenlebens von Menschen und Tieren beschäftigen.
Dokumentation, 2017, Deutschland, 96 Min, FSK 0

Organisator

fairNETZt Lörrach
www.fairnetzt-loerrach.de

Wo: Nellie Nashorn, Tumringer Strasse 248, 79539 Lörrach

Termin in iCal exportieren

Freitag, 31. Januar 2020

18:30-20:30 Uhr

Komm mit uns gemütlich velofahren!

Wir fahren ungefähr 1,5 bis 2 Stunden, jeweils am letzten Freitag im Monat. Start ist jeweils beim Petersplatz um 18.30 Uhr. Die Route ist nie vordefiniert und wird von den Teilnehmenden selbst bestimmt.

Weitere Informationen zu Critical Mass Basel.

Organisator

Critical Mass Basel
criticalmass-basel.ch

Wo: Petersplatz, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Samstag, 01. Februar 2020

18:00-23:00 Uhr

Der einzigartige Nachtflohmarkt in der Markthalle Basel. Immer am ersten Samstag des Monats.
Diverse Bars und Streetfood-Stände ergänzen das Marktgeschehen.
Die Anmeldung für einen eigenen Stand erfolgt auf der Markthallen-Website.

Organisator

Markthallen AG Basel
www.altemarkthalle.ch

Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren
18:00-23:00 Uhr

Die Retrobörse im Wohnzimmer der Markthalle. Bis zu 20 Stände bieten beste Retro-Design-, Brocki- und Antikwaren aus zweiter Hand an: Möbel, Lampen, Bücher, Porzellan, Zinn und zahlreiche weitere Sammlerware und Liebhaberstücke.

Interesse an einem eigenen Stand? Mehr Informationen auf der Markthallen-Website.

Organisator

Markthallen AG Basel
www.altemarkthalle.ch

Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 02. Februar 2020

10:00-17:00 Uhr

Lang Gesuchtes und alt Bekanntes, wieder Gefundenes oder neu Entdecktes: Sprich, alles was ein Flohmarkt ausmacht, bietet unser LLOS SONNTAGSBAZAR. Er findet jeden Sonntag in der LLOS-Halle statt und lädt BesucherInnen von klein bis groß, jung und alt herzlich ein, vorbeizukommen. Warme und kalte Getränke sowie verschiedene Speisen werden ebenfalls angeboten.

Standplatz-Kosten: CHF 5.– pro Laufmeter
Mehr

Organisator

Verein LLOS
www.llos.ch

Wo: Verein LLOS, Saint-Louis-Strasse 19-23, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren
11:00-16:00 Uhr

Der grosse Hallenflohmarkt in der Markthalle Basel. Zweimal monatlich am Sonntag.
Ideal kombinierbar mit einem Brunch und Kaffee.
Die Anmeldung für einen eigenen Stand erfolgt auf der Markthallen-Website.

Organisator

Markthallen AG Basel
www.altemarkthalle.ch

Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Dienstag, 04. Februar 2020

18:30-21:00 Uhr

Stell dir vor, dass die Klimakrise dank dir eine Kehrtwende macht. Mit GUUDER bist du täglich Teil der Lösung. Ganz einfach. Gestalte die neue spielerische Plattform mit, die im echten Leben viral gehen kann, und geh mit deiner persönlichen Klimastrategie nach Hause. Eine die wirkt. Versprochen.

18.30 bis 20 Uhr Guuder kennenlernen
20 bis 21 Uhr Cocreation Workshop

Informationen
Anmeldung: hello[at]guuder.org oder einfach kommen
 

Organisator

Guuder
guuder.org

Wo: Markthalle Basel, im Salon, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 06. Februar 2020

18:00-19:00 Uhr

Zeitgleich zum Abendverkauf treffen wir uns am ersten Donnerstagabend des Monats bei der Hauptpost an der Freien Strasse. Wir treffen uns, um auf die Klimakrise aufmerksam zu machen, einem kulturellen Beitrag zu lauschen und uns gegenseitig auszutauschen.

Das Thema dieser Klimawache werden die beiden Initiativen zu Verkehr und Parkplätzen in Basel sein. Dieses Mal mit Musik von Michelangelo Rinaldi.

Anschliessend, nach der Klimawache, sind alle herzlich eingeladen zu einem gemütlichen Beisammensein in der Markthalle, um zu plaudern, zu reflektieren und zu diskutieren.

PS: Diese Veranstaltung richtet sich explizit an Erwachsene, welche den Klimastreik der Jugend unterstützen möchten. Aber ob jung geblieben oder jugendlich, alle sind willkommen.

Wo: Freie Strasse, Basel, bei der Hauptpost

Termin in iCal exportieren
19:30-21:00 Uhr

Gemeinwohl-Ökonomie: Der Beitrag von Unternehmen für eine lebenswerte Zukunft
Die großen gesellschaftlichen Fragen wie Klimawandel, Artenschutz und gesellschaftlicher Zusammenhalt sind auch in der Wirtschaft angekommen. Ein «Weiter so» von Wachstum und Gewinnmaximierung scheint weder sinnvoll noch möglich. Die Gemeinwohl-Ökonomie zeigt einen Weg auf, der auf zentrale Werte wie Solidarität, Menschenwürde, Demokratie und ökologische Nachhaltigkeit fokussiert.

Die Nellie Nashorn Soziokultur gGmbH hat sich mit dem Konzept auseinandergesetzt und eine Gemeinwohlbilanz erarbeitet. Sie lädt Mitarbeiter*innen, Kooperationspartner, Mit-Unternehmen und interessierte Bürger*innen ein, die Gemeinwohl-Ökonomie kennenzulernen und am Beispiel der eigenen Bilanz zu diskutieren.

Input und Diskussion von und mit Gitta Walchner (Vorstand Baden Württemberg, zertifizierte Referentin und Auditorin, Lernwegbegleiterin für Berater*innen, Freiburg), Hartmut Schäfer (GWÖ Berater, Lörrach) und Patrick Dengl (Geschäftsführer Nellie Nashorn, Lörrach)

Organisator

fairNETZt Lörrach
www.fairnetzt-loerrach.de

Wo: Nellie Nashorn, Tumringerstr. 248, D-79539 Lörrach

Termin in iCal exportieren

Freitag, 07. Februar 2020

14:30-17:00 Uhr

In angenehmer Atmosphäre können Frauen-, Männer- und Kinderkleider getauscht werden. Einfach eigene Kleider mitnehmen und gegen eine «neue» Jacke, Bluse oder Hose umtauschen. Wir nehmen nur saubere und tragbare Sachen zum Tausch an.

Organisator

Quartiertreffpunkt LoLa
www.qtp-basel.ch

Wo: Quartiertreffpunkt LoLa, Lothringerstrasse 63, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren
18:00-20:00 Uhr

Lasst und aktiv werden!
Du willst beim Klimastreik Basel mithelfen, weisst aber nicht wie?
Planung von Aktionen, Organisation eines Streiks, Bildung zum Thema Klima, Medienarbeit, Kommunikationsstrategie, Entscheidungsfindung, Plenumsmoderation, Sitzungsplanung, Zusammenarbeit und Austausch mit anderen Organisationen und Akteur*innen, neue Formen des Zusammenlebens ... der Klimastreik ist so vielfältig wie die Menschen, die ihn gestalten!

Du wirst eine ausführliche Einführung in unsere Bewegung erhalten und erfahren, wie und wo du dich einbringen kannst.
Du kennst niemenschen? Kein Ding, du wirst sofort neue Menschen kennenlernen und deine Freunde sind auch herzlich willkommen.

Wo: Impact Hub Basel, Münchensteinerstr. 274a, 4053 Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 09. Februar 2020

10:00-17:00 Uhr

Lang Gesuchtes und alt Bekanntes, wieder Gefundenes oder neu Entdecktes: Sprich, alles was ein Flohmarkt ausmacht, bietet unser LLOS SONNTAGSBAZAR. Er findet jeden Sonntag in der LLOS-Halle statt und lädt BesucherInnen von klein bis groß, jung und alt herzlich ein, vorbeizukommen. Warme und kalte Getränke sowie verschiedene Speisen werden ebenfalls angeboten.

Standplatz-Kosten: CHF 5.– pro Laufmeter
Mehr

Organisator

Verein LLOS
www.llos.ch

Wo: Verein LLOS, Saint-Louis-Strasse 19-23, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren
11:00-16:00 Uhr

Bring uns deine nicht mehr bespielten Spiele und Spielsachen! Wir verkaufen sie für dich.

Du kannst Folgendes bringen:
Gesellschaftsspiele und Spielsachen für jedes Alter, Fahrzeuge und Velos für Kinder, Babyspielsachen, Puzzles, Playmobil, Lego, Puppen, Kinderbücher, Tiptoi, Barbies, Puppenkleider, Outdoor-Spiele, Wasserspielzeug und vieles mehr.
Anmeldung und weitere Informationen

Komm vorbei und finde Spielsachen für die ganze Familie!

 

Organisator

Markthallen AG Basel
www.altemarkthalle.ch

Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Montag, 10. Februar 2020

19:30-21:00 Uhr

Diese Treffen sind für alle, die zu einer Vision der kleinen Schritte beitragen wollen, um reale Möglichkeiten für eine regionale Ernährungssouveränität zu schaffen.

Hast du eine Projektidee und suchst Gleichgesinnte? Hast du eine Frage, suchst du Austausch und Beratung von den Menschen, die sich gerade an diesem Abend am Tisch im BioBistro versammeln? Wolltest du schon lange Mitglied werden, willst uns aber vorher kennenlernen? Du willst etwas tun, weisst aber nicht, welche Projekte in deinem Quartier aktiv sind? Möchtest du im Vorstand mitwirken? Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Wo: Vereinslokal, Lehenmattstrasse 353, G35, 4052 Basel

Termin in iCal exportieren

Samstag, 15. Februar 2020

11:00-15:00 Uhr

Seit über einem Jahr sind wir daran, einen Leihladen nach Basel zu bringen. Nun öffnet das Leihlager nach langem Warten seine Tore: Komm vorbei und stosse mit uns an!
Ab 20 Uhr Party im Leihlager im Rouine, Feldbergstr. 71
Komplettes Programm unter www.leihlager.ch/eroeffnung

Organisator

Leihlager
leihlager.ch

Wo: Feldbergstr. 76, 4057 Basel

Termin in iCal exportieren
11:00-14:00 Uhr

«Reparieren statt wegwerfen» ist das Motto. Versierte und fantasiereiche Fachleute reparieren, was sich herbeitragen lässt. Ihr könnt beim Reparieren mithelfen oder nur zusehen. Ziel ist es, den Gegenständen ein längeres Leben «einzuhauchen» und somit der Wegwerfmentalität ein Schnippchen zu schlagen. Mit Cafébar.
Gratis mit Kollekte.
Weitere Informationen

Wo: Macherschaft, Gärtnerstrasse 46, 4057 Basel

Termin in iCal exportieren
14:00-17:00 Uhr

Am kommenden Samstag findet unser 6. Offenes Plenumstreffen in der Kirchgemeinde Kleinhüningen statt.
Programm: Intro der neuen AG Mobilisierung. News aus allen AGs. Nationale Vernetzung: Strategie und Ideen 2020. Bericht von den Klimaversammlungen Basel im Januar. Stand der Dinge Planung Strike4Future. Vorstellung Friedens- und Klimagerechtigkeitswanderung Jai Jagat. Anschliessend Austausch und Kennenlernen.

Wo: Dorfstrasse 39, 4057 Basel

Termin in iCal exportieren
19:30-22:00 Uhr

Im Rahmen von SamenSonntag Basel:

Filmvorführung im Neuen Kino:
Dokumentarfilm: Seed – The untold story
von Taggart Siegel und Jon Betz (2016), 94 Min., englisch mit deutschen Untertiteln
19.30 Uhr Türöffnung und Barbetrieb
20.00 Uhr Filmstart
Danach Bar und Diskussion für Interessierte

Ein farbenfroher Film über Menschen aus aller Welt, die sich das Ziel gesetzt haben, die letzten vier Prozent des weltweiten Saatgutes zu bewahren. Die Aktivistinnen, Kleinbauern und Saatgutwächterinnen teilen eine ansteckende Leidenschaft, um gegen die Bedrohung der Saatgutvielfalt durch die Agrarkonzerne anzugehen. Gerade Pflanzensamen haben die wunderbare Eigenschaft, aus etwas Kleinem wieder etwas Grosses entstehen zu lassen ...

Organisator

SamenSonntag Basel
Link

Wo: Neues Kino, Klybeckstrasse 247, 4057 Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 16. Februar 2020

10:00-17:00 Uhr

Lang Gesuchtes und alt Bekanntes, wieder Gefundenes oder neu Entdecktes: Sprich, alles was ein Flohmarkt ausmacht, bietet unser LLOS SONNTAGSBAZAR. Er findet jeden Sonntag in der LLOS-Halle statt und lädt BesucherInnen von klein bis groß, jung und alt herzlich ein, vorbeizukommen. Warme und kalte Getränke sowie verschiedene Speisen werden ebenfalls angeboten.

Standplatz-Kosten: CHF 5.– pro Laufmeter
Mehr

Organisator

Verein LLOS
www.llos.ch

Wo: Verein LLOS, Saint-Louis-Strasse 19-23, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren
10:00-14:00 Uhr

Nach dem Besuch der Einführung ins Ökoputzen können Sie in diesem Kurs die Handwerkskenntnisse vertiefen. Die max. 6 Teilnehmenden stellen die Rezepte (Sonett-Reinigungsmittel) so zusammen, dass die Raumpflege werterhaltend und gelenkschonend gelingt. Zero Waste ist das Ziel.

Kosten: CHF 80 inkl. Material und Getränke
Anmeldung (bis 7.2.2020) und weitere Kursangebote auf www.putzschule.ch

Organisator

Putzschule Katharina Zaugg
www.putzschule.ch
Porträt Umweltvorbild Putzschule

Wo: Putzschule Katharina Zaugg, Bärenfelserstrasse 21, 4057 Basel

Termin in iCal exportieren
11:00-17:00 Uhr

Saatgut tauschen, Wissen teilen, Perspektiven bauen
Samensonntag im Gundeldinger Feld:

  • Saatguttauschbörse
  • drei Workshops: Grundlagen der Samenvermehrung, Bäume schneiden, Saatgutgewinnung bei Kürbis
  • Infos zum Projekt Essbare Wälder als Bestandteil einer alternativen Landwirtschaft
  • Vernetzungsrunde

Hast du Saatgut zum Tauschen und Verschenken oder Infomaterial? Möchtest du dein/euer Projekt in der Vorstellungsrunde vorstellen? Spontan Entschlossene und Menschen ohne Saatgut sind herzlich willkommen! Hast du kein Saatgut und möchtest solidarisch sein, so freuen wir uns über einen Kuchen oder etwas fürs Dessert/Z’vieri.
Kontakt: samensonntagbasel[at]immerda.ch

Organisator

SamenSonntag Basel
Link

Wo: Gundeldinger Feld, Halle 8 (Launchlabs), Dornacherstrasse 192, 4053 Basel

Termin in iCal exportieren
14:00-17:00 Uhr

«Was isch eure Plan?»
Vor einem Jahr rief das Basler Parlament den Klimanotstand aus. Was ist seither passiert? Nicht viel. Eine Motion hier, ein Versprechen dort. Deshalb gehen wir alle gemeinsam am Sonntag, 16. Feb. 2020, auf die Strasse und fordern Taten statt Worte!

Mach auch du mit und erzähle uns von deinen Wünschen! Schreibe sie hier rein!  Nach der Demo wird diese Ideensammlung dem Parlament übergeben. Wir wollen Lösungen vorschlagen und Druck machen, damit Basel endlich einen richtig guten Klimaplan bekommt.

Schreibt eure Lieblingsidee auf ein Schild und kommt zur Demo, wir sehen uns auf der Strasse.

Organisator

Klimastreik Basel
www.klimastreik-bs.ch

Wo: Barfüsserplatz Basel

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 20. Februar 2020

17:30-20:00 Uhr

Willst du konkrete Tipps erhalten, wie du jeden Tag genügsamer und nachhaltiger handeln kannst? Triff beim Event Green-Dating Expert*innen zu den Bereichen Mobilität, Nahrungsmittel, lokale Währung, Zero Waste und Energie und stelle ihnen die Fragen, die dir schon lange unter den Nägeln brennen. Komm zu unserem Speed Dating der etwas anderen Art und erfahre, wie viele Möglichkeiten du hast, positiv für die Umwelt zu handeln.

Einstieg jederzeit zwischen 17.30 und 20.00 Uhr möglich.
Eintritt frei, Kollekte
 

Wo: Unternehmen Mitte, Gerbergasse 30, 4001 Basel

Termin in iCal exportieren

Freitag, 21. Februar 2020

18:00-21:00 Uhr

An diesem Treffen wird das breite Bündnis zur Vorbereitung des Nationalen Aktionstags «Strike for Future» (15. Mai 2020) fortgeführt.
Mail: st4fbasel[at]climatestrike.ch

Existierende Arbeitsgruppen:
- Orga-Struktur
- Aufruf-Inhalt
- Aktionen-Demo
- Mobilisierung-Auftreten
- Sozialer Wandel

Wo: Haus der Gewerkschaften, Rebgasse 1, Basel

Termin in iCal exportieren

Samstag, 22. Februar 2020

14:00-16:00 Uhr

We clean – we educate – we change
Wirst du Teil unserer globalen TrashHero-Bewegung und veränderst mit uns die Welt? Dann komm an unseren nächsten Cleanup in Basel und hilf mit, unsere schöne Stadt vom Müll zu befreien! Lerne beim Spaziergang die Basler Quartiere und andere coole Leute kennen!
No cost – no sign-up – just show up

Weitere Informationen

Organisator

Trash Hero Basel
trashhero.org

Wo: Wird ca. eine Woche vor dem Cleanup auf unserer FB-Seite bekannt gegeben

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 23. Februar 2020

10:00-17:00 Uhr

Lang Gesuchtes und alt Bekanntes, wieder Gefundenes oder neu Entdecktes: Sprich, alles was ein Flohmarkt ausmacht, bietet unser LLOS SONNTAGSBAZAR. Er findet jeden Sonntag in der LLOS-Halle statt und lädt BesucherInnen von klein bis groß, jung und alt herzlich ein, vorbeizukommen. Warme und kalte Getränke sowie verschiedene Speisen werden ebenfalls angeboten.

Standplatz-Kosten: CHF 5.– pro Laufmeter
Mehr

Organisator

Verein LLOS
www.llos.ch

Wo: Verein LLOS, Saint-Louis-Strasse 19-23, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren
11:00-16:00 Uhr

Der grosse Hallenflohmarkt in der Markthalle Basel. Zweimal monatlich am Sonntag.
Ideal kombinierbar mit einem Brunch und Kaffee.
Die Anmeldung für einen eigenen Stand erfolgt auf der Markthallen-Website.

Organisator

Markthallen AG Basel
www.altemarkthalle.ch

Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Montag, 24. Februar 2020

18:30-21:00 Uhr

Im Jahr 1992 hat sich die internationale Gemeinschaft dazu verpflichtet, den Klimawandel zu bekämpfen. Seither sind allerdings die globalen CO2-Emissionen um ca. 60% angestiegen – und sie steigen weiter. Von der dringend nötigen Reduktion der Treibhausgasemissionen sind wir somit Meilen entfernt.
Woran liegt das? Und wie können wir die drohende Klimakatastrophe noch abwenden?
Zwischen dem Kapitalismus und der Nutzung fossiler Brennstoffe besteht ein enger Zusammenhang. Den Klimawandel bekämpfen, bedeutet somit auch, die Grundpfeiler des globalen Kapitalismus herauszufordern.

Vortrag des Geografen Andreas Malm, Autor des weltbekannten Buches «Fossil Capital. The Rise of Steam Power and the Roots of Global Warming», das die Ursprünge der fossilen Energieträger erforscht.

Organisiert von: Bewegung für den Sozialismus, Collective Climate Justice, Multiwatch

Organisator

Bewegung für den Sozialismus, Collective Climate Justice und MultiWatch

Wo: Kollegienhaus Universität Basel, Hörsaal 116, Petersgraben 1

Termin in iCal exportieren

Mittwoch, 26. Februar 2020

18:00-20:00 Uhr

Wolltest du schon immer mal wissen, wie du deine eigenen Sprossen spriessen lassen kannst? In diesem Kurs zeigen wir dir, wie du mit ganz einfachen Mitteln und wenig Material die Keimsaat zum Spriessen bringst. Zum Abschluss schauen wir gemeinsam an, wie man die unterschiedlichen Sprossen in der Küche verwenden kann.

Informationen, Anmeldung und Kosten

Wo: Kochnische, Markthalle Basel, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Samstag, 29. Februar 2020

10:00-16:00 Uhr

Hast du Lust, mit anzupacken? Gemeinsam Stoffe ausmessen, Garne büscheln, Knöpfe nach Farben sortieren, Fadenrollen einräumen und vieles mehr. Plaudern, Kaffee und Kuchen gehören natürlich auch dazu. Der Anlass ist offen für alle und du darfst gerne auch deine Freunde, Bekannten oder Familie mitbringen. Ohne Anmeldung – einfach vorbeikommen.

Wo: Offcut Basel, Dreispitz Areal, Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 01. März 2020

10:30-17:00 Uhr

Jeden Sonntag:
Lang Gesuchtes und alt Bekanntes, wieder Gefundenes oder neu Entdecktes: Sprich, alles was ein Flohmarkt ausmacht, bietet unser LLOS SONNTAGSBAZAR. Er findet jeden Sonntag in der LLOS-Halle statt und lädt BesucherInnen von klein bis groß, jung und alt herzlich ein, vorbeizukommen. Warme und kalte Getränke sowie verschiedene Speisen werden ebenfalls angeboten.

Standplatz-Kosten: CHF 5.– pro Laufmeter
Anmeldung: info[at]llos.ch
Mehr

Organisator

Verein LLOS
www.llos.ch

Wo: Verein LLOS, Saint-Louis-Strasse 19-23, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren
14:00-15:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Telefon: +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder via Direktlink zur Anmeldung
Preis: Erwachsene CHF 20.–, Kind CHF 10.–
Dauer: ca. 1,5 Std.
Weitere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 05. März 2020

18:00-19:00 Uhr

An der Klimawache werden die Passant*innen mit mitgebrachten Plakaten auf die Klimakrise aufmerksam gemacht. Anschliessend sind alle herzlich eingeladen zu einem gemütlichen Beisammensein, um zu plaudern, zu reflektieren und zu diskutieren.

Die Klimawache findet jeweils am ersten Donnerstagabend des Monats bei der Hauptpost an der Freien Strasse, von 18:00 bis 19:00 Uhr, statt.

PS: Diese Veranstaltung richtet sich explizit an Erwachsene, welche den Klimastreik der Jugend unterstützen möchten. Aber ob junggeblieben oder jugendlich, alle sind willkommen.

Wo: Freie Strasse, Basel, bei der Hauptpost

Termin in iCal exportieren

Samstag, 07. März 2020

18:00-23:00 Uhr

Der einzigartige Nachtflohmarkt in der Markthalle Basel. Immer am ersten Samstag des Monats.
Diverse Bars und Streetfood-Stände ergänzen das Marktgeschehen.
Die Anmeldung für einen eigenen Stand erfolgt auf der Markthallen-Website.

Gleichzeitig findet die 7. Runde des Nerd Yard statt, der beliebten Spielbörse für Nerds, Freaks und Geeks. Hier finden sich Videospiele, Brettspiele, Comics, Mangas, Collectibles, Synthesizer, Merchandise und vieles mehr. All das, was sich das verspielte Sammlerherz und die Technikbegeisterten wünschen.

Organisator

Markthallen AG Basel
www.altemarkthalle.ch

Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 08. März 2020

10:30-17:00 Uhr

Jeden Sonntag:
Lang Gesuchtes und alt Bekanntes, wieder Gefundenes oder neu Entdecktes: Sprich, alles was ein Flohmarkt ausmacht, bietet unser LLOS SONNTAGSBAZAR. Er findet jeden Sonntag in der LLOS-Halle statt und lädt BesucherInnen von klein bis groß, jung und alt herzlich ein, vorbeizukommen. Warme und kalte Getränke sowie verschiedene Speisen werden ebenfalls angeboten.

Standplatz-Kosten: CHF 5.– pro Laufmeter
Anmeldung: info@llos.ch
Mehr

Organisator

Verein LLOS
www.llos.ch

Wo: Verein LLOS, Saint-Louis-Strasse 19-23, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren
11:00-16:00 Uhr

Der grosse Hallenflohmarkt in der Markthalle Basel. Zweimal monatlich am Sonntag.
Ideal kombinierbar mit einem Brunch und Kaffee.
Die Anmeldung für einen eigenen Stand erfolgt auf der Markthallen-Website.

Organisator

Markthallen AG Basel
www.altemarkthalle.ch

Wo: Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Montag, 09. März 2020

08:00-00:00 Uhr

Die Nachhaltigkeitswoche Basel schafft Raum für Austausch und Dialog zwischen unterschiedlichen Perspektiven und richtet die Aufmerksamkeit auf eine der grössten Herausforderungen unserer Zeit. Alle Veranstaltungen finden an der Universität Basel statt, sind öffentlich und kostenlos (ausgenommen Freitagabend).

Informationen und Programm

Organisator

Nachhaltigkeitswoche Basel
Website Sustainability Week

Wo: Universität Basel, Petersplatz 1

Termin in iCal exportieren
18:30-20:30 Uhr

Veloflicken – in der MacherSchaft zeigen wir dir, wie’s geht!
Bring dein Velo vorbei und wir zeigen dir in der MacherSchaft, wie du es reparieren oder warten kannst. Ob Schaltung oder Bremsen einstellen, Platten flicken, Lenker wechseln oder Rad zentrieren – wir haben die Werkzeuge und zeigen dir, wie es geht. Die öffentlichen Werkstätten & Ateliers der MacherSchaft bieten dir den Raum, die Werkzeuge und die Maschinen, um deine handwerklichen Projekte Realität werden zu lassen.
Weitere Informationen und Anmeldung

Organisator

MacherSchaft – Offene Werkstatt & Atelier
www.macherschaft.ch
Umweltporträt MacherSchaft

Wo: MacherSchaft Aktienmühle, EG, Gärtnerstrasse 46, 4057 Basel

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 12. März 2020

09:00-16:30 Uhr

Das Neue Datum steht noch nicht fest.

Die erste gesamtschweizerische Fachtagung zu Pflanzenkohle & Pyrolyse:
Dekarbonisierung mit Pflanzenkohle und Pyrolyse: Produktion, Einsatz und Mehrwert von Pflanzenkohle im urbanen und kommunalen Kontext

Die Fachtagung richtet sich an Expert*innen und interessierte fachfremde Teilnehmer*innen und bietet vertiefte Einblicke in die Wissenschaft und Praxis zur Produktion und zum Einsatz von Pflanzenkohle. Zudem bietet die Tagung die Möglichkeit, Best Practices vorzustellen und die vielfältigen Möglichkeiten des Themas zu diskutieren.

Informationen und Anmeldung

Organisator

Ökozentrum und CharNet
oekozentrum.ch
charnet.ch

Wo: Restaurant Seegarten, Park im Grünen, Rainstrasse 6, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren

Samstag, 14. März 2020

14:00-16:00 Uhr

We clean – we educate – we change
Wirst du Teil unserer globalen Trash-Hero-Bewegung und veränderst mit uns die Welt? Dann komm an unseren nächsten Cleanup in Basel und hilf mit, unsere schöne Stadt vom Müll zu befreien, lerne die Basler Quartiere und andere coole Leute auf dem Spaziergang kennen!
No cost – no sign-up – just show up
Treffpunkt ist 14.00 Uhr beim St. Alban-Tor
Für weitere Infos oder Fragen: Besuche unsere Facebook-Seite oder schreibe uns eine Mail: basel(at)trashhero.org
Mitnehmen: Gutes Schuhwerk, witterungsangepasste Kleidung, Handschuhe

Organisator

Trash Hero Basel
trashhero.org

Wo: St. Alban-Tor, 4052 Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 15. März 2020

10:30-17:00 Uhr

Jeden Sonntag:
Lang Gesuchtes und alt Bekanntes, wieder Gefundenes oder neu Entdecktes: Sprich, alles was ein Flohmarkt ausmacht, bietet unser LLOS SONNTAGSBAZAR. Er findet jeden Sonntag in der LLOS-Halle statt und lädt BesucherInnen von klein bis groß, jung und alt herzlich ein, vorbeizukommen. Warme und kalte Getränke sowie verschiedene Speisen werden ebenfalls angeboten.

Standplatz-Kosten: CHF 5.– pro Laufmeter
Anmeldung: info@llos.ch
Mehr

Organisator

Verein LLOS
www.llos.ch

Wo: Verein LLOS, Saint-Louis-Strasse 19-23, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren
14:00-16:00 Uhr

Am 15.3. gibt es eine Klimaversammlung in Aesch. Sie wird sich um die Frage drehen, in welchen Bereichen bereits ein klimafreundliches Leben möglich ist, wo in der Region noch Handlungsbedarf besteht und was man selber tun kann.
Mehr zu Veranstaltung
Mehr zu den Klimastreiks

Organisator

Klimastreik Basel
www.klimastreik-bs.ch

Wo: Industriestrasse 159 b, 4147 Aesch

Termin in iCal exportieren
15:30-17:30 Uhr

Was können wir ändern, dass klimagerechtes Leben in Liestal leicht gemacht und zum Normalfall wird? Eure Ideen zu den Bereichen Mobilität, Stadtplanung und Konsum sind gefragt.

Klimastreik Schweiz
Mehr zu den Klimastreiks

Organisator

Klimastreik Basel
www.klimastreik-bs.ch

Wo: Laufwerk, Mühlegasse 2, 4410 Liestal

Termin in iCal exportieren

Mittwoch, 18. März 2020

08:00-23:00 Uhr

Klimakrise als Chance!?
Von der Klimakrise hören wir täglich. Warum aber hören wir so wenig von Lösungen wie Transition Towns oder Permakultur? Wie können wir alle Teil der Lösungen werden?
Der «Pioneers of Change Online Summit» verbreitet Inspiration für den Wandel unserer Gesellschaft. Mit dabei: Gerald Hüther, Carola Rackete, Charles Eisenstein – und 30 weitere Pionierinnen und Visionäre!

Für jede Summit-Anmeldung wird ein Baum gepflanzt!
Infos und gratis teilnehmen

 

Organisator

fairNETZt Lörrach
www.fairnetzt-loerrach.de

19:00-20:00 Uhr

Ein Film über Schweizer Grosskonzerne und ihre Verantwortung im Ausland
45 Min., 2020

Der neue Dokumentarfilm lässt Menschen auf zwei Kontinenten zu Wort kommen, die durch Schweizer Konzerne geschädigt werden. Dick Marty und weitere Stimmen aus dem In- und Ausland erklären, warum sie klare Regeln verlangen, damit Konzerne für Verfehlungen geradestehen müssen.
Nach dem Film Austausch bei einem Apéro
Eintritt frei, Kollekte

13 Filmvorführungen in Basel im März, April und Mai 2020
Start am 18. März in der Aktienmühle
Weitere Daten und Vorführorte in Basel

Organisator

Konzernverantwortungsinitiative
konzern-initiative.ch

Wo: Aktienmühle, Gärtnerstrasse 46, 4057 Basel

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 19. März 2020

18:00-21:00 Uhr

Wir holen im Frühling noch mehr Sonne in die Kochstube und entdecken gemeinsam Spezialitäten aus dem Tessin. Nicht nur den Klassikern wie Minestrone, Polenta und Risotto gehen wir auf den Grund und versuchen diese auch mit neuen Kombinationen zu verfeinern, sondern auch regionale Spezialitäten wie Farina bona und Torta di pane werden wir kennenlernen. Der Genuss der regionalen Geschmäcker des Südens steht ganz im Mittelpunkt dieses Kochkurses.
Infos, Anmeldung, Kosten

Wo: Kochnische in der Markthalle, Steinentorberg 20, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Freitag, 20. März 2020

12:00-18:00 Uhr

Verschoben auf nächstes Jahr: 11. März bis 23. April 2021

Die Regionalgruppe Basel von Public Eye und biorespect präsentierten die Saatgutausstellung Basel.
Saatgut, die Basis unserer Zivilisation, ist heute stark in seiner Vielfalt und Zugänglichkeit bedroht. Der Saatgutmarkt gerät zunehmend in die Hände weniger Agrokonzerne. Die Ausstellung bietet einen umfassenden Einblick in die Geschichte des Saatgutes, die Probleme der heutigen Saatgutindustrie und die Bedeutung der lokalen Saatgutzucht.

Mehr

Organisator

Regionalgruppe Basel von Public Eye und biorespect
www.publiceye.ch
www.biorespect.ch
Porträt Umweltvorbild biorespect

Wo: Voltahalle, Ampèreplatz, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren
17:00-19:00 Uhr

Am 20. März 2020 lädt das Netzwerk Filme für die Erde zum Pop-up-Kino in der ganzen Schweiz ein. Zusammen mit 25 Veranstaltungspartner*innen zeigt Filme für die Erde den hochaktuellen Film «The Human Element». Er führt uns eindrücklich vor Augen, wie der Klimawandel für viele Menschen bereits Realität ist (80 Min., Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln).
Was wir mit dem Pop-up-Kino bewirken wollen: Klimafakten mit Bildern, Geschichten und Emotionen ergänzen und so einen Rahmen für den lebendigen Klimadialog schaffen. Hier findest du alle 25 Veranstaltungsorte in deiner Nähe und alle Infos.
Der Eintritt ist frei.

Organisator

Filme für die Erde
filmefuerdieerde.org

Wo: Münchensteinerstrasse 274 A, 4053 Basel

Termin in iCal exportieren

Samstag, 21. März 2020

09:00-13:00 Uhr

Kaufen Sie keine neuen Möbel – erwecken Sie alte Möbel wieder zum Leben!
Das ist Ihre Chance, etwas Einzigartiges zu schaffen, mit Ihren eigenen Händen. In diesem Kleingruppen-Workshop lernen Sie nicht nur, wie Sie Ihre Möbel mit neuen Farben und Stoffen einfach auf den neuesten Stand bringen können, sondern Sie können auch einen schönen Stuhl mit nach Hause nehmen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, und wir werden Ihnen auf dem Weg dorthin behilflich sein.
Wichtig: Dieser Workshop wird in englischer Sprache abgehalten, aber wir werden auch in der Lage sein, Fragen auf Französisch und Deutsch zu beantworten.

Dieser Workshop kostet und hat begrenzte Plätze – Sie müssen sich im Voraus für den Workshop anmelden, um teilnehmen zu können.
Informationen und Anmeldung

Organisator

ecochair.ch
ecochair.ch

Wo: Wanderstrasse 79, 4054 Basel

Termin in iCal exportieren
09:30-13:00 Uhr

Gemüse und Kräuter vor Ort selber ernten, die frischen Eier direkt bei den Hühnern hole gehen, die unterschiedlichsten Kochtechniken erlernen und dann ein feines Mittagessen zubereiten und gemeinsam geniessen!
Informationen
Anmeldung: samstagskoeche.birsmattehof(at)gmx.ch

Organisator

Agrico Genossenschaft Birsmattehof
www.birsmattehof.ch

Wo: Birsmattehof, Therwil

Termin in iCal exportieren
14:00-16:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an Kinder von 5 bis 7 Jahre: Gemüse und Kräuter vor Ort selber ernten, die frischen Eier direkt bei den Hühnern holen gehen, die unterschiedlichsten Kochtechniken erlernen und dann ein feines Essen zubereiten und gemeinsam geniessen!
Informationen
Anmeldung: samstagskoeche.birsmattehof(at)gmx.ch

Organisator

Agrico Genossenschaft Birsmattehof
www.birsmattehof.ch

Wo: Birsmattehof, Therwil

Termin in iCal exportieren
14:00-17:00 Uhr

Samstag, der 21. März 2020 – ein magisches Datum! Und ein Erlebnisnachmittag nur für Kinder an einem besonderen Ort im Erlebnisraum Tafeljura. Natürlich findet der Nachmittag dieses Jahr im Wald statt. Spielerisch und mit allen Sinnen erkunden wir die heimischen Waldbäume. Tast-, Rate- und Suchspiele bringen uns auf die Spur der Geheimnisse rund um diese vielfältigen Alleskönner. Spiel und Spass sind garantiert.

Kinder von 6 bis12 Jahren sind von 14 bis 17 Uhr im Gelterkinder Wald herzlich willkommen.
Anmeldung beim Naturforum bis 17. März
Genauere Informationen zu gegebener Zeit
Mehr erfahren
 

 

Organisator

Naturforum Regio Basel
www.naturforum-regiobasel.ch

Wo: Gelterkinden, genauer Ort wird später bekannt gegeben

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 22. März 2020

10:30-17:00 Uhr

Jeden Sonntag:
Lang Gesuchtes und alt Bekanntes, wieder Gefundenes oder neu Entdecktes: Sprich, alles was ein Flohmarkt ausmacht, bietet unser LLOS SONNTAGSBAZAR. Er findet jeden Sonntag in der LLOS-Halle statt und lädt BesucherInnen von klein bis groß, jung und alt herzlich ein, vorbeizukommen. Warme und kalte Getränke sowie verschiedene Speisen werden ebenfalls angeboten.

Standplatz-Kosten: CHF 5.– pro Laufmeter
Anmeldung: info@llos.ch
Mehr

Organisator

Verein LLOS
www.llos.ch

Wo: Verein LLOS, Saint-Louis-Strasse 19-23, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren
14:30-16:30 Uhr

Wir laden zur ersten Klimaversammlung im Hirzbrunnen. Wie bringen wir Menschen aus dem Quartier auf die Strasse am Klimastreiktag vom 15.5.? Wie muss sich das Quartier verändern, damit wir den Treibhausgasausstoss radikal verringern? Was verlangen wir von Regierung und Politik?
Ab 13.30 Uhr Brunch
Mehr zur Veranstaltung
Mehr zu den Klimastreiks

Organisator

Klimastreik Basel
www.klimastreik-bs.ch

Wo: Quartiertreffpunkt Hirzbrunnen, Im Rheinacker 15, 4058 Basel

Termin in iCal exportieren

Dienstag, 24. März 2020

08:00-23:00 Uhr

Filme für eure Bildschirme
In dieser turbulenten Zeit geht Filme für die Erde neue Wege, damit die Filme ohne Umwege zu euch nach Hause gelangen können. In unserem StayatHome Cinema haben wir eine Auswahl der besten Filme aus dem Umweltbereich zusammengestellt. Viele davon können kostenlos gestreamt werden.

Unter den Online-Filmen finden sich Klassiker, Neuheiten, Zeitdokumente, Mini-Serien, Kurzfilme, Familienfilme und Feel-Good-Dokus. Also genug Filmstoff für das StayatHome Cinema!

Die Filmauswahl wird in den nächsten Tagen Stück für Stück erweitert. Es lohnt sich also, immer wieder mal vorbeizuschauen.

Organisator

Filme für die Erde
filmefuerdieerde.org

Mittwoch, 25. März 2020

08:00-12:15 Uhr

Vorschlag für deinen schulfreien Tag am 25. März!
Komm mit uns auf einen Ausflug in den Wald. Dort kannst du viele spannende Sachen machen und brauchst dafür keine zusätzliche Energie. Du kannst in dieser Wunderwelt spielen und die Waldschule Region Basel zeigt dir, was es alles zu entdecken gibt.

Weitere Informationen
Melde dich mit der Anmeldekarte bis am 17. März 2020 an! Genaue Informationen über Treffpunkt und Ablauf erhältst du nach deiner Anmeldung.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Treffpunkt und Schluss: Bahnhof SBB

Termin in iCal exportieren
12:15-16:00 Uhr

Klimawandel – Verzicht oder Gewinn?
Der Klimawandel löst bei vielen Unsicherheit und Ängste aus. Wir spüren, dass wir unser Leben ändern müssen, wissen aber nicht wirklich wie. Im Klimacafé informieren uns Mitglieder der Klimabewegung Basel (Ingenieure, Nachhaltigkeitsexperten) fundiert über die wissenschaftlichen Fakten, klären Mythen auf und geben Handlungsanleitungen. Gemeinsam mit anderen diskutieren wir über unsere Möglichkeiten, im Alltag klimabewusster zu leben, wir entwerfen Visionen und bringen unsere Fragen und Befürchtungen ein. So bauen wir eine Gemeinschaft, die miteinander unterwegs ist hin zu einer nachhaltigeren Zukunft.

Ab 12.15 Uhr Lunch-Sharing
14 bis 16 Uhr Klimacafé

Wo: Theodorskirche am Wettsteinplatz

Termin in iCal exportieren
17:00-18:30 Uhr

Energieapéro der Ämter für Umwelt und Energie der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft
Energieplanung, Fern- und Nahwärme, Speicherung und thermische Solaranlagen im Kontext der Energie- und Klimapolitik
Weitere Informationen und Anmeldung

Organisator

Ämter für Umwelt und Energie der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft
www.energieapero.ch

Wo: Ort noch offen

Termin in iCal exportieren

Freitag, 27. März 2020

18:00-21:00 Uhr

Keine Lust mehr auf unbekannte Hilfs- und Konservierungsstoffe in euren Haarpflegeprodukten? Dann gibt es nur eines: Stellt einfache, natürliche Shampoos, Haarkuren und Conditioner selbst her. Sei dies in flüssiger oder fester Konsistenz, z. B. als Shampoo oder feste Shampoobar. Das ist keine Hexerei – wir zeigen euch Schritt für Schritt, wie es geht.
Die selbst hergestellten Haarpflegeprodukte dürfen natürlich im Anschluss des Workshops mit nach Hause genommen werden. Im Kurspreis sind ausserdem Kräutertees und kleine Snacks sowie eine ausführliche Dokumentation mit verschiedenen Rezepturen inbegriffen.
Kursleitung:
Annemarie Heiniger, kant. gepr. Naturheilpraktikerin
Anita Schilter, Phytotherapeutin, Pflegefachfrau HF

Kosten, Anmeldung und weitere Informationen auf der Markthallen-Website

Organisator

Markthallen AG Basel
www.altemarkthalle.ch

Wo: Markthalle, Kochnische, Viaduktstrasse 10

Termin in iCal exportieren
18:30-20:30 Uhr

Komm mit uns gemütlich velofahren!
Jeden letzten Freitag im Monat!
Wir fahren gemeinsam mit dem Velo durch Basel und zeigen, dass auch wir Teil des Verkehrs sind! «Wir blockieren nicht den Verkehr – wir sind der Verkehr!»

Damit die Critical Mass gut funktionieren kann, denkt bitte alle daran:

  • Gemässigt fahren und nicht auseinanderfallen
  • Blockiere den Gegenverkehr nicht
  • Hilf mit beim „Corken" (siehe Link Regeln) und bedanke dich bei den Corker*innen
  • Mach Platz für Rettungsfahrzeuge
  • Halte die Verkehrsregeln ein: Steht die Ampel bei der vordersten Person auf rot: stehen bleiben. Wechselt sie während der Durchfahrt auf rot: weiterfahren und zusammenbleiben!
  • Provoziere andere Verkehrsteilnehmer*innen nicht

Hier die Regeln im Überblick
Nochmal: Wir blockieren den Verkehr nicht – wir sind der Verkehr!
Wenn dir nicht ganz klar ist, was die CM genau ist, kannst du hier einen Erklärungsversuch lesen.

Während der CM wird die Critical Maps genutzt. Damit siehst du, wo die CM aktuell ist – in Basel und auf der ganzen Welt: Download
Und noch eins: Lueget zunenand! Nur so kann die CM eine sichere Aktion bleiben!
Das wird schön!

Organisator

Critical Mass Basel
criticalmass-basel.ch

Wo: Petersplatz, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Samstag, 28. März 2020

10:00-16:00 Uhr

Hast du Lust, mit anzupacken? Gemeinsam Stoffe ausmessen, Garne büscheln, Knöpfe nach Farben sortieren, Fadenrollen einräumen und vieles mehr. Plaudern, Kaffee und Kuchen gehören natürlich auch dazu. Der Anlass ist offen für alle und du darfst gerne auch deine Freunde, Bekannten oder Familie mitbringen. Ohne Anmeldung – einfach vorbeikommen.

Wo: Offcut Basel, Dreispitz Areal, Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren
10:00-16:00 Uhr

Der Velomärt Basel ist die älteste und grösste Velobörse der Schweiz. Um die 1000 gebrauchte und neue Velos werden jedes Jahr am Velomärt gekauft und verkauft. Hier kannst du dich von neutralen Fachpersonen beraten lassen und nach einer Probefahrt das geeignete Velo aussuchen – oder dein eigenes Velo anbieten. Mitglieder mit Mitgliederausweis kommen schon eine Stunde früher rein!
Weitere Informationen
Velo zum Verkauf online registrieren

Wo: Messe Basel, Rundhofhalle (Eingang unter der grossen Uhr)

Termin in iCal exportieren
20:30-21:30 Uhr

Zu Hause über die Natur und unser Verhältnis zu ihr nachdenken!
Am Samstag, 28. März, findet um 20.30 Uhr die Earth Hour statt. Es ist die berühmte Stunde im Jahr, in der Städte auf der ganzen Welt ihre Wahrzeichen verdunkeln und Tausende von Menschen auf die Klimakrise aufmerksam machen. Mit dem Coronavirus verändert sich dieses Jahr auch die Earth Hour – der WWF ruft auf, sich während der «Erd-Stunde» am Samstag daheim Zeit zu nehmen, um über die Natur und unser Verhältnis zu ihr nachzudenken und die Gedanken auf Social Media zu teilen, und zwar mit den Hashtags:
#WWF_Schweiz
#EarthHour
 

Organisator

WWF Schweiz
www.wwf.ch

Sonntag, 29. März 2020

08:50-13:00 Uhr

Exkursion
Frühling in Feldfluren, Wäldern und an Bachläufen

Treffpunkt, Bahnhof Rodersdrof, Tram 10 BLT, Basel SBB ab: 8.05 Uhr
Leitung: Christoph Katzenmaier
Mitnehmen: gute Schuhe, wetterangepasste Kleidung, ID oder Pass, etwas Euro
Veranstalter: Ornithologische Gesellschaft Basel

Im Rahmen von: Basel natürlich, dem gemeinsamen Exkursionsprogramm der Basler Natur- und Umweltschutzorganisationen und -Institutionen

Organisator

Basel natürlich
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Bahnhof Rodersdorf

Termin in iCal exportieren
10:30-17:00 Uhr

Jeden Sonntag:
Lang Gesuchtes und alt Bekanntes, wieder Gefundenes oder neu Entdecktes: Sprich, alles was ein Flohmarkt ausmacht, bietet unser LLOS SONNTAGSBAZAR. Er findet jeden Sonntag in der LLOS-Halle statt und lädt BesucherInnen von klein bis groß, jung und alt herzlich ein, vorbeizukommen. Warme und kalte Getränke sowie verschiedene Speisen werden ebenfalls angeboten.

Standplatz-Kosten: CHF 5.– pro Laufmeter
Anmeldung: info@llos.ch
Mehr

Organisator

Verein LLOS
www.llos.ch

Wo: Verein LLOS, Saint-Louis-Strasse 19-23, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren

Montag, 30. März 2020

08:00-23:00 Uhr

Für mehr Biodiversität trotz Corona-Krise! Zeig die Natur im Home-Office, auf dem Balkon oder im Garten!
Das Festival der Natur von Ende Mai wird abgesagt. Mit der Absage kommt aber auch eine Einladung: Die Festivalorganisatoren rufen im Rahmen von Mission B von SRF zur Aktion #NaturDehei auf:

Auch in deinem Zuhause, auf dem Balkon, im Garten gibt es Biodiversität zu entdecken. Zeig uns deine Natur – und was du in dieser verrückten Zeit für die Biodiversität tust. Wir sammeln Bilder, Videos und Ideen. Das inspiriert und macht Mut!
Mehr erfahren

Organisator

Festival der Natur
festivaldernatur.ch

Donnerstag, 02. April 2020

12:30-14:30 Uhr

Exkursion zur Wiese und zu anderen Gewässern in den Langen Erlen

Treffpunkt: Parkplatz Restaurant Lange Erlen, Nähe Haltestelle Lange Erlen (Bus 36)
Leitung: Daniel Küry
Mitnehmen: gute Schuhe, wetterangepasste Kleidung, ID oder Pass, etwas Euro
Veranstalter: Gewässerschutz Nordwestschweiz

Im Rahmen von: Basel natürlich, dem gemeinsamen Exkursionsprogramm der Basler Natur- und Umweltschutzorganisationen und -Institutionen

Organisator

Basel natürlich
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Parkplatz Restaurant Lange Erlen, Erlenparkweg 55, Basel

Termin in iCal exportieren
20:00-22:00 Uhr

Folgende Veranstaltung wird auf einen noch unbestimmten Zeitpunkt verschoben:

Pro Velo beider Basel verbindet die Jahres-MV 2020 wieder mit einem spannenden Themenabend und organisiert zwei öffentliche Vorträge zu den Themen Klima + Veloinfrastruktur. Alle Interessierten sind herzlich zum Anlass eingeladen.
Vortrag 1: Das Velo als Klimaretter? Hannes Hui, Klimaaktivist aus Basel
Vortrag 2: Velowende im Baselbiet? Isaac Reber (Grüner Regierungsrat und Baudirektor)
Informationen

Wo: Unternehmen Mitte, Gerbergasse 30, Basel

Termin in iCal exportieren

Freitag, 03. April 2020

14:00-22:00 Uhr

#VersusVirus, der 48-Stunden-Hackathon vom 3. bis 5. April gegen #COVID19!
Mach mit, bring deine eigenen Fähigkeiten ein und finde gemeinsam mit Teilnehmenden aus der ganzen Schweiz Lösungen für die aktuellen Herausforderungen.

Wir suchen mutige und innovative Ideen, die der Schweiz dabei helfen, jetzt solidarisch zu sein und gestärkt aus der aktuellen schwierigen Situation durch Covid-19 hervorzugehen. In 48 Stunden wollen wir bei einem Online-Hackathon gemeinsam funktionierende digitale oder analoge Prototypen entwickeln, um dem Virus handfeste Lösungen entgegenzustellen.
Mehr erfahren
Anmeldeschluss für Teilnehmende: 2.4.2020
Gewinnerwahlen: 6.4., bis 18.00 Uhr
Gewinnerverkündung: 6.4., 19.00–19.30 Uhr

Organisator

VersusVirus
www.versusvirus.ch

Sonntag, 05. April 2020

10:30-17:00 Uhr

Jeden Sonntag:
Lang Gesuchtes und alt Bekanntes, wieder Gefundenes oder neu Entdecktes: Sprich, alles was ein Flohmarkt ausmacht, bietet unser LLOS SONNTAGSBAZAR. Er findet jeden Sonntag in der LLOS-Halle statt und lädt BesucherInnen von klein bis groß, jung und alt herzlich ein, vorbeizukommen. Warme und kalte Getränke sowie verschiedene Speisen werden ebenfalls angeboten.

Standplatz-Kosten: CHF 5.– pro Laufmeter
Anmeldung: info[at]llos.ch
Mehr

Organisator

Verein LLOS
www.llos.ch

Wo: Verein LLOS, Saint-Louis-Strasse 19-23, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren

Freitag, 10. April 2020

14:00-15:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Telefon: +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder via Direktlink zur Anmeldung
Preis: Erwachsene CHF 20.–, Kind CHF 10.–
Dauer: ca. 1,5 Std.
Weitere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren

Montag, 13. April 2020

14:00-15:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Telefon: +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder via Direktlink zur Anmeldung
Preis: Erwachsene CHF 20.–, Kind CHF 10.–
Dauer: ca. 1,5 Std.
Weitere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren

Montag, 20. April 2020

18:30-20:30 Uhr

Der Sommer naht, das Velo knarrt und quietscht. Zeit für eine Generalüberholung. Die kannst du dieses Jahr selber machen – nach diesem Workshop! Wenn die Gangschaltung klemmt, die Kette quietscht, das Hinterrad eiert oder das Bremskabel gerissen ist, brauchst du einen Termin beim Velomech. Oder etwa nicht? Mit etwas Know-how, Geschick und dem richtigen Werkzeug kannst du dein Fahrrad auch selber reparieren. Auf dem Balkon oder im Keller. Einfach auf den Kopf stellen und los geht’s. Velo mitbringen, gut zuhören und mitmachen und fröhlich pfeifend in den Frühling radeln!
Kosten: CHF 60.– (20% Rabatt für Mitglieder)
Weitere Informationen und Anmeldung

Organisator

MacherSchaft – Offene Werkstatt & Atelier
www.macherschaft.ch
Umweltporträt MacherSchaft

Wo: MacherSchaft Aktienmühle, EG, Gärtnerstrasse 46, 4057 Basel

Termin in iCal exportieren

Samstag, 25. April 2020

09:30-13:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an Kinder von 8 bis 12 Jahren. Gemüse und Kräuter vor Ort selber ernten, die frischen Eier direkt bei den Hühnern holen gehen, die unterschiedlichsten Kochtechniken erlernen und dann ein feines Mittagessen zubereiten und gemeinsam geniessen!
Informationen
Anmeldung: samstagskoeche.birsmattehof(at)gmx.ch

Organisator

Agrico Genossenschaft Birsmattehof
www.birsmattehof.ch

Wo: Birsmattehof, Therwil

Termin in iCal exportieren
10:00-16:00 Uhr

Hast du Lust, mit anzupacken? Gemeinsam Stoffe ausmessen, Garne büscheln, Knöpfe nach Farben sortieren, Fadenrollen einräumen und vieles mehr. Plaudern, Kaffee und Kuchen gehören natürlich auch dazu. Der Anlass ist offen für alle und du darfst gerne auch deine Freunde, Bekannten oder Familie mitbringen. Ohne Anmeldung – einfach vorbeikommen.

Wo: Offcut Basel, Dreispitz Areal, Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren
11:00-14:00 Uhr

«Reparieren statt wegwerfen» ist das Motto. Versierte und fantasiereiche Fachleute reparieren, was sich herbeitragen lässt. Ihr könnt beim Reparieren mithelfen oder nur zusehen. Ziel ist es, den Gegenständen ein längeres Leben «einzuhauchen» und somit der Wegwerfmentalität ein Schnippchen zu schlagen. Mit Cafébar.
Gratis mit Kollekte.
Weitere Informationen

Wo: Quartiertreffpunkt Wettstein, BURG am Burgweg 7, 4058 Basel

Termin in iCal exportieren
14:00-16:00 Uhr

Die Kundgebung findet in geänderter Form statt!
Trotz Corona wehren wir uns! Um unserer Verantwortung in einer solidarischen Gesellschaft gerecht zu werden, bleiben wir zu Hause und tragen unseren Protest in den digitalen Raum. Unterstützt uns dabei und haltet euch den 25. April von 14:00 bis 16:00 frei.
Mehr erfahren

Organisator

March against Bayer & Syngenta
www.marchagainstsyngenta.ch

Freitag, 01. Mai 2020

17:00-18:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Telefon: +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder via Direktlink zur Anmeldung
Preis: Erwachsene CHF 20.–, Kind CHF 10.–
Dauer: ca. 1,5 Std.
Weitere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren

Mittwoch, 06. Mai 2020

00:00-23:59 Uhr

Wer singt eigentlich da vor Ihrem Balkon? Und wer brütet im Baum oder im Nistkasten im Garten? BirdLife Schweiz lädt alle dazu ein, an der «Stunde der Gartenvögel» vom 6. bis am 10. Mai mitzumachen und eine Stunde lang die Vögel zu beobachten.

Die Aktion ist einfach: Man setze sich in der Zeit vom 6. bis am 10. Mai 2020 eine Stunde lang in den Garten, auf den Balkon oder vor das Haus und notiere sich alle Vogelarten, die man beobachten kann. Danach meldet man die Arten unter gartenvogel.ch und kann sogar einen schönen Preis gewinnen: einen Feldstecher im Wert von 500 CHF. Überdies können alle Teilnehmenden, ihr liebstes Vogelbild oder ein kurzes Video aus dem Garten oder vom Balkon hochladen. Alle können mitmachen!
Weitere Informationen

Organisator

BirdLife Schweiz
birdlife.ch

Donnerstag, 07. Mai 2020

18:00-19:30 Uhr

Führung:
Im Norden von Basel entsteht ein neues Stadtquartier. Konzipiert nach Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung bietet es heute Wohn- und Grünraum, Gewerbeflächen, ein Schulhaus, ein Altersheim und gastronomische Angebote. Und die Entwicklung geht weiter.
Informationen, Kosten und Anmeldung

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Treffpunkt: Haupteingang Musical-Theater

Termin in iCal exportieren

Samstag, 09. Mai 2020

10:00-15:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an Kinder, die in Begleitung kochen lernen wollen. Gemüse und Kräuter vor Ort selber ernten, die frischen Eier direkt bei den Hühnern holen gehen, die unterschiedlichsten Kochtechniken erlernen und dann ein feines Mittagessen zubereiten und gemeinsam geniessen!
Informationen
Anmeldung: samstagskoeche.birsmattehof(at)gmx.ch

Organisator

Agrico Genossenschaft Birsmattehof
www.birsmattehof.ch

Wo: Birsmattehof, Therwil

Termin in iCal exportieren

Freitag, 15. Mai 2020

11:59-12:00 Uhr

Die Corona-Krise zeigt, wie wichtig es ist, dass wir Krisen ernst nehmen. Am 15. Mai wird deswegen nicht wie geplant der Strike For Future stattfinden, sondern ein alternativer Aktionstag unter dem Namen “Challenge For Future”, an dem alle von zu Hause aus teilnehmen können. Denn eines ist klar: Ein Zurück in die Normalität ist keine Option, denn die Normalität war eine Krise.

Am 15. Mai fordern wir dich trotzdem heraus! Mit dem schweizweiten Klimaalarm warnen wir um 11.59 Uhr vom Balkon oder Fenster aus lautstark davor, dass die Klimakrise unseren Planeten und unsere Existenz zerstört. Und unter dem Namen Challenge For Future organisieren wir einen Tag der Diskussionen und Herausforderungen.

Wir freuen uns jetzt schon riesig auf den grossen, bunten Streik- und Aktionstag!
Alle Infos unter: www.challengeforfuture.ch

Organisator

Klimastreik Schweiz
climatestrike.ch

11:59-12:00 Uhr

Um 11:59 warnen wir mit dem Klimaalarm lautstark davor, dass die Klimakrise nicht wartet! Ihr könnt Töpfe oder Instrumente brauchen, laut Musik aufdrehen oder selbst singen und Parolen rufen, auf dem Balkon stehen oder die Fenster weit öffnen. Egal wie, egal was, Hauptsache laut.

Organisator

Klimastreik Schweiz
climatestrike.ch

Samstag, 16. Mai 2020

11:00-14:00 Uhr

«Reparieren statt wegwerfen» ist das Motto. Versierte und fantasiereiche Fachleute reparieren, was sich herbeitragen lässt. Ihr könnt beim Reparieren mithelfen oder nur zusehen. Ziel ist es, den Gegenständen ein längeres Leben «einzuhauchen» und somit der Wegwerfmentalität ein Schnippchen zu schlagen. Mit Cafébar.
Gratis mit Kollekte.
Weitere Informationen

Wo: Quartiertreffpunkt Wettstein, BURG am Burgweg 7, 4058 Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 17. Mai 2020

14:00-15:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Telefon: +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder via Direktlink zur Anmeldung
Preis: Erwachsene CHF 20.–, Kind CHF 10.–
Dauer: ca. 1,5 Std.
Weitere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 21. Mai 2020

17:00-18:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Telefon: +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder via Direktlink zur Anmeldung
Preis: Erwachsene CHF 20.–, Kind CHF 10.–
Dauer: ca. 1,5 Std.
Weitere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren

Samstag, 30. Mai 2020

10:00-16:00 Uhr

Hast du Lust, mit anzupacken? Gemeinsam Stoffe ausmessen, Garne büscheln, Knöpfe nach Farben sortieren, Fadenrollen einräumen und vieles mehr. Plaudern, Kaffee und Kuchen gehören natürlich auch dazu. Der Anlass ist offen für alle und du darfst gerne auch deine Freunde, Bekannten oder Familie mitbringen. Ohne Anmeldung – einfach vorbeikommen.

Wo: Offcut Basel, Dreispitz Areal, Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 31. Mai 2020

17:00-18:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Telefon: +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder via Direktlink zur Anmeldung
Preis: Erwachsene CHF 20.–, Kind CHF 10.–
Dauer: ca. 1,5 Std.
Weitere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren

Samstag, 06. Juni 2020

11:00-14:00 Uhr

«Reparieren statt wegwerfen» ist das Motto. Versierte und fantasiereiche Fachleute reparieren, was sich herbeitragen lässt. Ihr könnt beim Reparieren mithelfen oder nur zusehen. Ziel ist es, den Gegenständen ein längeres Leben «einzuhauchen» und somit der Wegwerfmentalität ein Schnippchen zu schlagen. Mit Cafébar.
Gratis mit Kollekte.
Weitere Informationen

Wo: Hämisgartenschulhaus, Schulstrasse 5, Bottmingen,

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 07. Juni 2020

17:00-18:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Telefon: +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder via Direktlink zur Anmeldung
Preis: Erwachsene CHF 20.–, Kind CHF 10.–
Dauer: ca. 1,5 Std.
Weitere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 11. Juni 2020

18:00-19:30 Uhr

Führung:
Im Norden von Basel entsteht ein neues Stadtquartier. Konzipiert nach Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung bietet es heute Wohn- und Grünraum, Gewerbeflächen, ein Schulhaus, ein Altersheim und gastronomische Angebote. Und die Entwicklung geht weiter.
Informationen, Kosten und Anmeldung

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Treffpunkt: Haupteingang Musical-Theater

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 14. Juni 2020

10:30-17:00 Uhr

Lang Gesuchtes und alt Bekanntes, wieder Gefundenes oder neu Entdecktes: Sprich, alles was ein Flohmarkt ausmacht, bietet unser LLOS SONNTAGSBAZAR. Er findet jeden Sonntag in der LLOS-Halle statt und lädt BesucherInnen von klein bis groß, jung und alt herzlich ein, vorbeizukommen. Warme und kalte Getränke sowie verschiedene Speisen werden ebenfalls angeboten.

Standplatz-Kosten: CHF 5.– pro Laufmeter
Mehr

Organisator

Verein LLOS
www.llos.ch

Wo: Verein LLOS, Saint-Louis-Strasse 19-23, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren
17:00-18:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Telefon: +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder via Direktlink zur Anmeldung
Preis: Erwachsene CHF 20.–, Kind CHF 10.–
Dauer: ca. 1,5 Std.
Weitere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren

Mittwoch, 17. Juni 2020

18:30-20:30 Uhr

Exkursion durch das Naturschutzgebiet «Kiesgrube Käppelin» in Weil am Rhein. Themen: Flora, Fauna, Neophyten, Schutzwürdigkeit, Konflikte und Besucherlenkung, Pflege von Schutzgebieten.

Leitung: Frank Maike
Gutes Schuhwerk, evtl. Fernglas
Veranstalter: Trinationales Umweltzentrum

Im Rahmen von «Basel natürlich», dem gemeinsamen Exkursionsprogramm der Basler Natur- und Umweltschutzorganisationen und -institutionen

Organisator

Basel natürlich
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Eingang Hadid-Gebäude, Mattrain 1, Weil am Rhein, Nähe Haltestelle Grün 99/Laguna (Bus 55)

Termin in iCal exportieren

Samstag, 20. Juni 2020

09:30-13:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an Kinder von 8 bis 12 Jahren. Gemüse und Kräuter vor Ort selber ernten, die frischen Eier direkt bei den Hühnern holen gehen, die unterschiedlichsten Kochtechniken erlernen und dann ein feines Mittagessen zubereiten und gemeinsam geniessen!
Informationen und Kosten
Anmeldung: samstagskoeche.birsmattehof(at)gmx.ch

Organisator

Agrico Genossenschaft Birsmattehof
www.birsmattehof.ch

Wo: Birsmattehof, Therwil

Termin in iCal exportieren
14:15-16:30 Uhr

Exkursion an den Stadtrand
Landschaft mit weitem Horizont, wertvolles Freiland, Fruchtfolgeflächen und andere Besonderheiten auf einer wichtigen Landreserve des Kantons, die dank grossem Einsatz für eine Referendumsabstimmung vor ein paar Jahren hinter der Siedlungsgrenze erhalten werden konnte.

Leitung: Alfred Lüthi, Katja Hugenschmidt
Veranstalter: Ökostadt Basel

Im Rahmen von «Basel natürlich», dem gemeinsamen Exkursionsprogramm der Basler Natur- und Umweltschutzorganisationen und -institutionen

Organisator

Basel natürlich
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Haltestelle Spitzacker, Giornicostrasse, 4059 Basel (Bus 37, 47)

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 21. Juni 2020

10:00-13:00 Uhr

Am nächsten Sonntag ist endlich wieder Plenum!
Die Welt stand in den letzten Wochen scheinbar still. In Basel-Stadt hat sich klimapolitisch trotzdem ein bisschen was bewegt, wozu wir uns äussern sollten. Am kommenden Sonntag findet aus diesem Grund endlich wieder ein Plenum statt. Es sind alle herzlich willkommen.

  • Unterstützung Klimagerechtigkeitsinitiative Basel2030 mit Jo Vergeat für kritische Fragen (Mitglied des Initiativkomitees)
  • Unterstützung Referendum gegen Bau des Hafenbecken3 und des Gateway Basel Nord mit zwei Politisierenden für kritische Fragen (Pro und Contra)

Wo: Wiese vor altem Schützenhaus, Allschwiler Weiher

Termin in iCal exportieren
10:30-17:00 Uhr

Lang Gesuchtes und alt Bekanntes, wieder Gefundenes oder neu Entdecktes: Sprich, alles was ein Flohmarkt ausmacht, bietet unser LLOS SONNTAGSBAZAR. Er findet jeden Sonntag in der LLOS-Halle statt und lädt BesucherInnen von klein bis groß, jung und alt herzlich ein, vorbeizukommen. Warme und kalte Getränke sowie verschiedene Speisen werden ebenfalls angeboten.

Standplatz-Kosten: CHF 5.– pro Laufmeter
Mehr

Organisator

Verein LLOS
www.llos.ch

Wo: Verein LLOS, Saint-Louis-Strasse 19-23, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren

Mittwoch, 24. Juni 2020

19:00-21:00 Uhr

Alle Vögel sind schon da! Oder – so kommen auch Steinkauz, Wiedehopf und Wendehals wieder zu uns
Noch sind nicht alle Vögel da. Dank gezielten Massnahmen sollen sich auch Steinkauz, Wiedehopf und Wendehals wieder im Landschaftspark Wiese ansiedeln.

Leitung: Bettina Knobel, Lukas Merkelbach
Veranstalter: Stadtgärtnerei Basel

Im Rahmen von «Basel natürlich», dem gemeinsamen Exkursionsprogramm der Basler Natur- und Umweltschutzorganisationen und -institutionen

Organisator

Basel natürlich
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Haltestelle Fondation Beyeler, Baselstrasse, 4025 Riehen (Tram 2, 6)

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 25. Juni 2020

19:30-22:30 Uhr

Herzlich willkommen zum öffentlichen Monatstreffen mit dem Kernteam von Urban Agriculture Basel – auch wir sind wieder zurück und freuen uns über alle, die erfahren wollen, was bei uns aktuell «wächst», wo du dich einbringen kannst, wie du dein Projekt starten und aufblühen lässt.
Eine gute Gelegenheit zum Vernetzen und zum Eintauchen in die Welt der städtischen Landwirtschaft in Basel.
Einfach vorbeischauen im BioBistro, im Gundeldinger Feld:

Wo: Bio-Bistro, Dornacherstrasse 192, 4053 Basel

Termin in iCal exportieren

Samstag, 27. Juni 2020

13:00-17:00 Uhr

Komm mit auf Schatzsuche mit UP; entdecke deine Stadt und entdecke die Schweiz auf eine andere Art und Weise, langsam und mit viel Spass! Lerne über Slow Mobility und teile deine besonderen, unerwarteten Orte mit anderen. Erfahre mehr über Langsamverkehr und gewinne kleine und grössere Preise. Du nimmst Teil in kleinen Gruppen – und auch Desinfektionsspray ist vorhanden! Bis dann!

Youtube-Video mit Informationen

Wo: Schifflände, Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 28. Juni 2020

10:00-15:00 Uhr

Einmal im Monat öffnet der OFFCUT Materialmarkt seine Türen für Klein & Gross.
In ungezwungener Atmosphäre bieten wir Raum für Experimente und eigene Ideen – lasst euch von der Vielfalt des bunt gemischten Materialfundus inspirieren. Wir stehen mit Rat und Tat zur Seite und stellen eine Auswahl von Material bereit. Für Pausen zwischendurch gibt es Kaffee, Tee oder Sirup.

Freies Kommen & Gehen ohne Anmeldung
Die Bunten Sonntage finden bei jedem Wetter statt. Zieht euch bei kaltem Wetter warm genug an! Bei Sonnenschein wird auf der Rampe gebastelt, getüftelt, gemalt und gekleistert.

Preis: 10.- pro bastelnde Person (inkl. Material)
Mehr

Wo: Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren
10:30-17:00 Uhr

Lang Gesuchtes und alt Bekanntes, wieder Gefundenes oder neu Entdecktes: Sprich, alles was ein Flohmarkt ausmacht, bietet unser LLOS SONNTAGSBAZAR. Er findet jeden Sonntag in der LLOS-Halle statt und lädt BesucherInnen von klein bis groß, jung und alt herzlich ein, vorbeizukommen. Warme und kalte Getränke sowie verschiedene Speisen werden ebenfalls angeboten.

Standplatz-Kosten: CHF 5.– pro Laufmeter
Mehr

Organisator

Verein LLOS
www.llos.ch

Wo: Verein LLOS, Saint-Louis-Strasse 19-23, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren
17:00-18:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Telefon: +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder via Direktlink zur Anmeldung
Preis: Erwachsene CHF 20.–, Kind CHF 10.–
Dauer: ca. 1,5 Std.
Weitere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren

Samstag, 04. Juli 2020

10:00-12:30 Uhr

Wir spazieren zu einer Streuobstwiese auf dem Tüllinger Berg und erfahren spielend und kreativ Spannendes über unsere Obstbäume und ihre Bewohner. Für Kinder im Grundschulalter geeignet, mit Begleitperson. Auch die kleinen und großen Geschwister sind willkommen!

Leitung: Isabel Szabó (TRUZ), Treffpunkt wird mit Anmeldung bekannt gegeben.
Anmeldung: isabel.szabo[at]truz.org

Organisator

Trinationales Umweltzentrum TRUZ
www.truz-umweltbildung.org
Porträt Umweltvorbild TRUZ

Wo: Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben

Termin in iCal exportieren
10:00-16:00 Uhr

Hast du Lust, mit anzupacken? Gemeinsam Stoffe ausmessen, Garne büscheln, Knöpfe nach Farben sortieren, Fadenrollen einräumen und vieles mehr. Plaudern, Kaffee und Kuchen gehören natürlich auch dazu. Als Dankeschön für dein Engagement darfst du dir am Ende des Tages etwas aus dem Materialmarkt aussuchen. Der Anlass ist offen für alle und du darfst gerne auch deine Freunde, Bekannten oder Familie mitbringen. Ohne Anmeldung – einfach vorbeikommen.

Wo: Offcut Basel, Dreispitz Areal, Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren
14:00-16:00 Uhr

we clean – we educate – we change
Wirst du Teil unserer globalen #TrashHero Bewegung und veränderst mit uns die Welt? Dann komm an unseren nächsten #Cleanup in #Basel und hilf mit, unsere schöne Stadt vom Müll zu befreien, lerne die Basler Quartiere und andere coole Leute im Spaziergang kennen! No cost – no sign up – just show up!

Treffpunkt ist 14.00 Uhr auf dem Zolliparkplatz, Nähe Tramhaltestelle
Mitnehmen: Gutes Schuhwerk, witterungsangepasste Kleidung, Handschuhe (Pflicht!)

Organisator

Trash Hero Basel
trashhero.org

Wo: Zolliparkplatz, Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 05. Juli 2020

09:30-12:00 Uhr

Promenez-vous entre le Vieux Rhin et le Grand Canal d’Alsace et découvrez ce qui était le plus grand chantier de renaturation d’Europe.
Avec Christelle Priot vous comprendrez ce qu’est devenue cette ancienne parcelle agricole.

Organisator

Trinationales Umweltzentrum TRUZ
www.truz-umweltbildung.org
Porträt Umweltvorbild TRUZ

Wo: Rendez-vous: Stauwehr Märkt, Deutschland

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 12. Juli 2020

10:00-15:00 Uhr

Einmal im Monat öffnet der OFFCUT-Materialmarkt seine Türen für Klein & Gross. In ungezwungener Atmosphäre bieten wir Raum für Experimente und eigene Ideen – lasst euch von der Vielfalt des bunt gemischten Materialfundus inspirieren. Wir stehen mit Rat und Tat zur Seite und stellen eine Auswahl von Material bereit.
Freies Kommen & Gehen ohne Anmeldung.
Die Bunten Sonntage finden bei jedem Wetter statt. Zieht euch bei kaltem Wetter warm genug an! Bei Sonnenschein wird auf der Rampe gebastelt, getüftelt, gemalt und gekleistert.
Preis: 10.– pro bastelnde Person (inkl. Material)
Weitere Informationen

Wo: OFFCUT Basel, Dreispitz Areal, Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren
17:00-18:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Telefon: +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder via Direktlink zur Anmeldung
Preis: Erwachsene CHF 20.–, Kind CHF 10.–
Dauer: ca. 1,5 Std.
Weitere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 16. Juli 2020

08:00-23:00 Uhr

Vom 16. bis 23. Juli 2020 heisst es «Film ab» auf dem Online-Festivalgelände des ersten digitalen NaturVision-Filmfestivals. Präsentiert werden ausgewählte Wettbewerbsfilme zu aktuellen Themen, Filme für Kinder und Jugendliche, Gespräche, Filmquizze, Science Bits und spannende Aktionen. Dabei bietet gerade die digitale Präsentation eine aufregende Vielfalt an Möglichkeiten, die Filmschaffenden mit einzubeziehen und den Zuschauern neue Blickwinkel und Einsichten zu eröffnen. (Quelle: ecos.ch)

Informationen

Organisator

NaturVision Filmfestival
natur-vision.de

Freitag, 17. Juli 2020

18:30-20:30 Uhr

Engagierte Ehrenamtliche und die, die es werden wollen, sind herzlich zur Info-Veranstaltung in das TRUZ eingeladen!

Organisator

Trinationales Umweltzentrum TRUZ
www.truz-umweltbildung.org
Porträt Umweltvorbild TRUZ

Wo: TRUZ, Mattrain 1, Weil am Rhein

Termin in iCal exportieren

Samstag, 18. Juli 2020

20:00-21:15 Uhr

Einmalig wird der Zirkus FahrAwaY sein Spektakel Drüll auf dem Birsmattehof aufführen.
Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Eintritt frei, Kollekte.
(Der Zirkus hat ein Schutzkonzept)
Informationen

Organisator

Agrico Genossenschaft Birsmattehof
www.birsmattehof.ch

Wo: Birsmattehof, Therwil

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 19. Juli 2020

17:00-18:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Telefon: +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder via Direktlink zur Anmeldung
Preis: Erwachsene CHF 20.–, Kind CHF 10.–
Dauer: ca. 1,5 Std.
Weitere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren

Mittwoch, 22. Juli 2020

18:30-20:30 Uhr

We clean – we educate – we change
Wirst du Teil unserer globalen #TrashHero Bewegung und veränderst mit uns die Welt? Dann komm an unseren nächsten #Cleanup in #Basel und hilf mit, unsere schöne Stadt vom Müll zu befreien, lerne die Basler Quartiere und andere coole Leute am Spaziergang kennen!
No cost – no sign up – just show up!

Treffpunkt um 18.30 Uhr bei der Klingentalfähre, Ecke Klingentalgraben/Unterer Rheinweg
Mitnehmen: Gutes Schuhwerk, witterungsangepasste Kleidung; Handschuhe (Pflicht!)

Organisator

Trash Hero Basel
trashhero.org

Wo: Bei der Klingentalfähre

Termin in iCal exportieren

Samstag, 25. Juli 2020

09:00-12:00 Uhr

Elefantenfutter selbst gemacht: Nach den Mäharbeiten soll das Mahdgut nicht einfach nur entsorgt, sondern dem Zoo Basel für die Elefanten als Futter zur Verfügung gestellt werden. Hierzu muss das giftige Jakobskreuzkraut von Hand entfernt werden.

Leitung: Frank Maike (TRUZ)

Organisator

Trinationales Umweltzentrum TRUZ
www.truz-umweltbildung.org
Porträt Umweltvorbild TRUZ

Wo: Treffpunkt: TRUZ, Eingang Hadidgebäude, Mattrain 1, D-79576 Weil am Rhein

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 26. Juli 2020

17:00-18:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Telefon: +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder via Direktlink zur Anmeldung
Preis: Erwachsene CHF 20.–, Kind CHF 10.–
Dauer: ca. 1,5 Std.
Weitere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 06. August 2020

17:00-19:30 Uhr

Die «Litter Lemons» sind Freiwillige, die im öffentlichen Raum auf humorvolle Art auf das Thema Littering aufmerksam machen.
Sie spielen am Donnerstag, 6. August, an verschiedenen Orten im Kleinbasel:

17.00 Uhr: Mätthauskirchplatz
18.00 Uhr: Claramatte
19.00 Uhr: Claraplatz, vor der Clarakirche

Weitere Informationen zu den «Litter Lemons» finden Sie hier.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Kleinbasel (siehe oben)

Termin in iCal exportieren

Freitag, 07. August 2020

17:00-19:30 Uhr

Die «Litter Lemons» sind Freiwillige, die im öffentlichen Raum auf humorvolle Art auf das Thema Littering aufmerksam machen.
Sie spielen am Freitag, 7. August, an verschiedenen Orten in Basel:

17.00 Uhr: Auf der Pfalz
18.00 Uhr: Aeschenplatz, Tramstation Linie 10
19.00 Uhr: Vor dem Kult Kino «Atelier»

Weitere Informationen zu den «Litter Lemons» finden Sie hier.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Grossbasel (siehe oben)

Termin in iCal exportieren

Samstag, 08. August 2020

10:00-17:00 Uhr

Im ganzen St.-Johann-Quartier finden am 8.8.2020 Flohmärkte von Privaten für Private statt. Trouvaillen und ungewohnte Einblicke in Hinterhöfe und Gärten sind garantiert!

Sie haben keine Zeit oder Lust, Ihre Sachen am Quartierflohmarkt zu verkaufen? Aber Dinge wegzuwerfen, die noch funktionstüchtig sind, finden Sie doch zu schade? Dann ist die «Bring & Nimm»-Aktion, die am selben Tag staffindet, eine gute Gelegenheit, sich von Gegenständen zu trennen und anderen damit eine Freude zu bereiten.
Weitere Informationen

Wo: Quartier St. Johann

Auf der Website der Quartierflohmärkte sind die einzelnen Standorte auf einem Plan dargestellt.

Termin in iCal exportieren
10:00-17:30 Uhr

Sie haben keine Zeit oder Lust, Ihre Sachen am Quartierflohmarkt zu verkaufen? Aber Dinge wegzuwerfen, die noch funktionstüchtig sind, finden Sie doch zu schade? Dann ist die «Bring & Nimm»-Aktion eine gute Gelegenheit für Sie, sich von Gegenständen, die Sie nicht mehr brauchen, zu trennen und anderen damit eine Freude zu bereiten.

Eingang St. Johanns-Park, Elsässerstrasse
Annahme von 10.00 bis 17.30 Uhr, Abgabe von 10:00 bis 18.00 Uhr

Spielregeln

  • Bringen Sie gut erhaltene, funktionstüchtige Gebrauchsgegenstände mit, die Sie nicht mehr brauchen.
  • Grosse Gegenstände können an der Pinnwand mit einem Inserat angeboten oder gesucht werden.
  • Gefällt Ihnen etwas? Nehmen Sie es mit! Es gehört Ihnen.
  • Die Annahme von Gegenständen kann bei Überangebot jederzeit abgelehnt werden.
  • Es gibt keine Zufahrt für Autos.
  • Übriggebliebenes wird am Ende der Aktion einem Hilfswerk gespendet oder an die nächsten «Bring & Nimm»-Aktionen an Quartierflohmärkten gebracht.

Weitere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Eingang St. Johanns-Park, Kiesplatz neben Elsässerstrasse 2, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 09. August 2020

17:00-18:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Telefon: +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder via Direktlink zur Anmeldung
Preis: Erwachsene CHF 20.–, Kind CHF 10.–
Dauer: ca. 1,5 Std.
Weitere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren

Samstag, 15. August 2020

11:00-20:00 Uhr

Ausstellung: «Plan B. Bäume als Partner für eine klimafreundliche urbane Zukunft»
Bäume sind heute mehr denn je wichtige Partner des Menschen. Bei der Rettung des Klimas kommt ihnen eine bedeutende Rolle zu – das gilt insbesondere für Bäume in Städten. Sie kühlen die Luft, spenden Schatten, sind Nahrungsquelle für Bienen und ermöglichen vielfältiges Leben, um nur ein paar Beispiele dafür zu nennen, was Stadtbäume täglich für uns leisten.
Die Ausstellung «Plan B.» macht das unterschätzte Potenzial von Stadtbäumen sichtbar. Kunst und Gestaltung spielen dabei eine zentrale Rolle, indem sie Besucher*innen einen sinnlichen und mehrschichtigen Zugang zum Thema Stadtbäume und Klimaerhitzung ermöglichen.

Dauer der Ausstellung: 15.8. bis 31.10.2020
Öffnungszeiten: Do und Fr, 14.00 bis 20.00 Uhr; Sa und So, 11.00 bis 20.00 Uhr

Organisator

Zentrale für Umweltausstellungen
www.umweltausstellungen.ch

Wo: Uferstrasse 40, 4057 Basel, Gebäude «Roter Korsar»

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 16. August 2020

11:00-17:00 Uhr

Im ganzen Quartier finden am 16.8.2020 Flohmärkte von Privaten für Private statt. Trouvaillen und ungewohnte Einblicke in Hinterhöfe und Gärten sind garantiert!

Wer keine Lust hat, seine Sachen am Quartierflohmarkt zu verkaufen, kann sich an der «Bring & Nimm»-Aktion, die am selben Tag staffindet, von seinen Gegenständen trennen und anderen damit eine Freude bereiten.
Nähere Informationen

Wo: Quartier Gotthelf/Iselin

Auf der Website der Quartierflohmärkte sind die einzelnen Standorte auf einem Plan dargestellt.

Termin in iCal exportieren
11:00-17:00 Uhr

Sie haben keine Zeit oder Lust, Ihre Sachen am Quartierflohmarkt zu verkaufen? Aber Dinge wegzuwerfen, die noch funktionstüchtig sind, finden Sie doch zu schade? Dann ist die «Bring & Nimm»-Aktion eine gute Gelegenheit, sich von Gegenständen, die Sie nicht mehr brauchen, zu trennen und anderen damit eine Freude zu bereiten.

Oekolampadstrasse, bei den Tischtennisplatten
Annahme von 11.00 bis 17.00 Uhr, Abgabe von 11.00 bis 18.00 Uhr

Spielregeln

  • Bringen Sie gut erhaltene, funktionstüchtige Gebrauchsgegenstände mit, die Sie nicht mehr brauchen.
  • Grosse Gegenstände können an der Pinnwand mit einem Inserat angeboten oder gesucht werden.
  • Gefällt Ihnen etwas? Nehmen Sie es mit! Es gehört Ihnen.
  • Die Annahme von Gegenständen kann bei Überangebot jederzeit abgelehnt werden.
  • Es gibt keine Zufahrt für Autos.
  • Übriggebliebenes wird am Ende der Aktion einem Hilfswerk gespendet oder an die nächsten «Bring & Nimm»-Aktionen an Quartierflohmärkten gebracht.

Nähere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Oekolampadstrasse, bei den Tischtennisplatten

Termin in iCal exportieren
17:00-18:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Telefon: +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder via Direktlink zur Anmeldung
Preis: Erwachsene CHF 20.–, Kind CHF 10.–
Dauer: ca. 1,5 Std.
Weitere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren

Montag, 17. August 2020

18:30-20:30 Uhr

We clean – we educate – we change
Wirst du Teil unserer globalen #TrashHero Bewegung und veränderst mit uns die Welt? Dann komm an unseren nächsten #Cleanup in #Basel und hilf mit, unsere schöne Stadt vom Müll zu befreien, lerne die Basler Quartiere und andere coole Leute am Spaziergang kennen!
No cost – no sign up – just show up!
Treffpunkt um 18:30 Uhr bei der Klingentalfähre, Ecke Klingentalgraben/unterer Rheinweg (bei der Kaserne)
Mitnehmen: Gutes Schuhwerk, witterungsangepasste Kleidung; Handschuhe (Pflicht!)

Organisator

Trash Hero Basel
trashhero.org

Wo: Bei der Klingentalfähre, Ecke Klingentalgraben/unterer Rheinweg

Termin in iCal exportieren

Dienstag, 18. August 2020

17:00-19:00 Uhr

Exkursion: Quell-Lebensräume in Siedlungsnähe
Versteckt in der Gemeinde Riehen gibt es einige Quell-Lebensräume. Wie können diese geschützt und ökologisch aufgewertet werden?
Leitung: Daniel Küry
Treffpunkt: Haltestelle Riehen Dorf (Tram 6)
Veranstalter: Gewässerschutz Nordwestschweiz

Im Rahmen von «Basel natürlich», dem gemeinsamen Exkursionsprogramm der Basler Natur- und Umweltschutzorganisationen und -institutionen

Organisator

Basel natürlich
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Haltestelle Riehen Dorf (Tram 6)

Termin in iCal exportieren

Mittwoch, 19. August 2020

17:30-18:30 Uhr

Exkursion:
Vom Sämling bis zum «morschen Greis», Bäume bieten einen vielfältigen Lebensraum für Insekten, Kleintiere und Pilze. Wir tauchen mit der Hebebühne in die Baumkrone ein und entdecken, was dort alles lebt.
Leitung: Meinrad Gunti, Marco Hug
Treffpunkt: Haupteingang Schwarzpark, Nähe Haltestelle Bethesda-Spital (Bus 37)
Veranstalter: Stadtgärtnerei Basel

Im Rahmen von «Basel natürlich», dem gemeinsamen Exkursionsprogramm der Basler Natur- und Umweltschutzorganisationen und -institutionen

Organisator

Basel natürlich
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Haupteingang Schwarzpark

Termin in iCal exportieren

Samstag, 22. August 2020

10:00-17:00 Uhr

Im ganzen Quartier finden am 22.8.2020 Flohmärkte von Privaten für Private statt. Trouvaillen und ungewohnte Einblicke in Hinterhöfe und Gärten sind garantiert!

Nähere Informationen

Wo: Quartier Neubad

Auf der Website der Quartierflohmärkte sind die einzelnen Standorte auf einem Plan dargestellt.

Termin in iCal exportieren
10:00-15:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an Kinder, die in Begleitung kochen lernen wollen. Gemüse und Kräuter vor Ort selber ernten, die frischen Eier direkt bei den Hühnern holen gehen, die unterschiedlichsten Kochtechniken erlernen und dann ein feines Mittagessen zubereiten und gemeinsam geniessen!
Informationen und Kosten
Anmeldung: samstagskoeche.birsmattehof(at)gmx.ch

Organisator

Agrico Genossenschaft Birsmattehof
www.birsmattehof.ch

Wo: Birsmattehof, Therwil

Termin in iCal exportieren
14:00-17:30 Uhr

Tauschen statt kaufen: Pflanzentausch im Kleinhafen Coworking an der Feldbergstrasse. Bring deine überschüssigen Ableger oder verstaubten Zimmerpflanzen mit und tausche sie gegen andere liebenswerte grüne Sprösslinge. Jede Pflanze erhält eine eigenhändig getippte ID, lerne ihre Lebensgeschichte kennen. Knüpfe durch die Blume neue Bekanntschaften und erfahre mehr über Tauschen und Teilen als genügsame Formen des lokalen Handelns.

Wo: Kleinhafen Coworking Space, Feldbergstrasse 39, 4057 Basel

Termin in iCal exportieren
14:15-16:15 Uhr

Exkursion:
Auf diesem stadtökologischen Rundgang entdecken wir besondere Bauteile, schöne Türen, historische Häuser oder ungewohnte Ensembles von Alt und Neu. Erstaunlich sind auch die vielen kleinen und grossen Freiflächen der Altstadt mit zum Teil uralten Bäumen und schönen Begrünungen.

Leitung: Katja Hugenschmidt
Treffpunkt: Haltestelle Unispital (Bus 33, 34, 36), beim Kiosk anfangs Blumenrain
Veranstalter: Ökostadt Basel

Im Rahmen von «Basel natürlich», dem gemeinsamen Exkursionsprogramm der Basler Natur- und Umweltschutzorganisationen und -institutionen

Organisator

Basel natürlich
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Haltestelle Unispital (Bus 33, 34, 36), Blumenrain

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 23. August 2020

14:00-16:00 Uhr

Der erste binationale Rangerdienst Europas stellt sein Gebiet vor. Sie erhalten einen Einblick in die vielfältige, grenzüberschreitende «Insel» im Kern der Agglomeration Basel.

Leitung: Rangerdienst Landschaftspark Wiese, Yannick Bucher

Organisator

Trinationales Umweltzentrum TRUZ
www.truz-umweltbildung.org
Porträt Umweltvorbild TRUZ

Wo: Treffpunkt: Parkplatz Restaurant Lange Erlen, Erlenparkweg 55, Basel

Termin in iCal exportieren

Dienstag, 25. August 2020

09:00-17:00 Uhr

Der Naturkongress 2020 kann aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie nicht physisch stattfinden und wird auf 2021 verschoben.
Um in diesem Jahr dennoch einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten, hat eco.ch als Alternative ein virtuelles Format entwickelt. Am Dienstag, 25. August 2020, findet nun der Online-Kongress von eco.ch statt und legt die Themenschwerpunkte auf «Biodiversität» und «Suffizienz» in Bezug auf eine Transformation hin zu mehr Nachhaltigkeit nach der Corona-Krise.
Am Online-Kongress kommen Expertinnen und Experten aus verschiedenen Bereichen zusammen, um die Thematik «Vielfalt statt Verschwendung – Nachhaltige Lehren aus der Corona-Krise» gemeinsam zu diskutieren und Lösungen zu erarbeiten.

Weitere Informationen und Anmeldung

Organisator

eco.ch
www.eco.ch

18:00-20:00 Uhr

Der steigende Verbrauch an Lebens- und Futtermittelerzeugnissen hat zu einem erhöhten Druck auf die natürlichen Ressourcen geführt. Die biologische Vielfalt und die menschliche Gesundheit werden gefährdet. Es hat sich gezeigt, dass das lineare Nahrungsmittelsystem, das wir momentan betreiben, nicht mehr für das 21. Jahrhundert geeignet ist und dass ein neues kreisförmiges Modell erforderlich ist. Ziel des Food System Transformation Circle (FST Circle) ist es, die Vorteile des Übergangs zu einem regenerativeren Lebensmittelsystem zu untersuchen, indem der Öffentlichkeit viele Beispiele präsentiert werden.

Die Anmeldung erfolgt über eventbrite.

Wo: Impact Hub Basel, Münchensteinerstrasse 274a, 4053 Basel

Termin in iCal exportieren
19:30-22:30 Uhr

Das solarbetriebene Umweltkino zeigt:
UNSER BODEN, UNSER ERBE
Marc Uhlig | 71 min | D | 2019

Der Film dreht sich um etwas sehr Unscheinbares, das uns jedoch alle ernährt: lebendiger Boden. Diese dünne Schicht sorgt für Lebensmittel, saubere Luft und sauberes Trinkwasser. Diese Lebensgrundlage ist in unmittelbarer Gefahr durch uns Menschen.
Der Film soll ein kollektives Bewusstsein wecken für das Erbe, das wir an die kommenden Generationen übergeben werden. Eine Wertschätzung für unseren Boden sowie dessen Bewirtschaftende ist die Voraussetzung für ein bewusstes und verantwortungsvolles Konsumverhalten.

Open Air im St. Johanns-Park, bei schlechtem Wetter im Parkcafé «Kleiner Wassermann»
Filmstart ca. um 20:40 Uhr
Vor dem Film: Lokales Umweltvorbild zu Gast: David Jucker, Stadtpilze
Lokal, nachhaltig, lecker – Pilzzucht auf Kaffeesatz im Basler Untergrund. Der Nährboden aus Kaffeesatz stammt aus lokalen Cafés, die Kunden sind wiederum Restaurationsbetriebe. Der Kreislauf zwischen Produzent und Gastronomie beginnt sich zu schliessen.

Die Kraft der Lokalen – Fokusthema Boden:
Sechs Filmabende im August und September 2020 – Open Air mit dem solarbetriebenen Umweltkino Nomatark. Schau dir gute Filme an und triff lokale «Vorbilder von heute für morgen», die schon jetzt zukunftsfähig handeln.
Moderierte Veranstaltung. Filmstart nach dem Eindunkeln. Für eine beschränkte Anzahl an Sitzgelegenheiten wird gesorgt. Eigene Sitzunterlagen und Decken gerne selbst mitbringen.
Flyer (pdf) mit allen Filmen des Umweltkinos.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt, Stadtteilsekretariat Basel-West, Nomatark
www.aue.bs.ch
www.stsbw.ch
www.nomatark.ch

Wo: Open Air im St. Johanns-Park, bei schlechtem Wetter im Parkcafé «Kleiner Wassermann»

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 27. August 2020

19:30-22:30 Uhr

Das solarbetriebene Umweltkino zeigt:

DAS GEHEIMNIS DER BÄUME
Luc Jacquet | 78 min | F/D | 2013

Der Film begleitet den Botaniker Francis Hall in die dichten Wälder von Frankreich, Peru und Gabun und erzählt von den höchst erstaunlichen Fähigkeiten der Bäume. Nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen vernetzen sich Bäume durch das Erdreich miteinander. Sie können Nährstoffe teilen und Artgenossen vor Fressfeinden warnen.
Der Film vermittelt ein neues Verständnis vom Ökosystem Urwald. Er zeigt kuriose Allianzen und überraschende Täuschungsmanöver und veranschaulicht die chemische «Sprache» der Pflanzen.

Open Air im St. Johanns-Park, bei schlechtem Wetter im Parkcafé «Kleiner Wassermann»
Filmstart ca. um 20:35 Uhr
Vor dem Film: Lokales Umweltvorbild zu Gast: Khali Belaid «Desert Tree»
Fünf Franken für eine Zimmerpflanze werden in Algerien zu einem Baum – und viele Bäume ergeben einen Wald. Einer, der vielleicht 1000 Jahre alt wird! Desert Tree verkauft Zimmerpflanzen und finanziert mit dem Erlös Aufforstungsprojekte.

Umweltkino zum Fokusthema Boden:
Sechs Filmabende im August und September 2020 – Open Air mit dem solarbetriebenen Umweltkino Nomatark. Schau dir gute Filme an und triff lokale «Vorbilder von heute für morgen», die schon jetzt zukunftsfähig handeln.
Moderierte Veranstaltung. Filmstart nach dem Eindunkeln. Für eine beschränkte Anzahl an Sitzgelegenheiten wird gesorgt. Eigene Sitzunterlagen und Decken gerne selbst mitbringen.
Flyer (pdf) mit allen Filmen des Umweltkinos.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt, Stadtteilsekretariat Basel-West, Nomatark
www.aue.bs.ch
www.stsbw.ch
www.nomatark.ch

Wo: Open Air im St. Johanns-Park, bei schlechtem Wetter im Parkcafé «Kleiner Wassermann»

Termin in iCal exportieren

Samstag, 29. August 2020

10:00-16:00 Uhr

Hast du Lust, mit anzupacken? Gemeinsam Stoffe ausmessen, Garne büscheln, Knöpfe nach Farben sortieren, Fadenrollen einräumen und vieles mehr. Plaudern, Kaffee und Kuchen gehören natürlich auch dazu. Der Anlass ist offen für alle und du darfst gerne auch deine Freunde, Bekannten oder Familie mitbringen. Ohne Anmeldung – einfach vorbeikommen.

Wo: Offcut Basel, Dreispitz Areal, Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren
10:00-17:00 Uhr

Im ganzen Quartier finden am 29.8.2020 Flohmärkte von Privaten für Private statt. Trouvaillen und ungewohnte Einblicke in Hinterhöfe und Gärten sind garantiert!

«Kinderflohmi und Tankstelle» auf dem Liesbergermätteli: Hier kommen kleine Verkäufer gross raus! In Zusammenarbeit mit Robi Spielaktionen bietet sich an zentraler Lage von 10 bis 17 Uhr auf der Liesbergermatte die Möglichkeit das eigene Kinderkässeli aufzubessern. Unkompliziert und ohne Anmeldung. Einfach vorbeikommen und eigenen Stand mit Kinderartikel stellen.

Angebot «Gemeinschaftsflohmi»: Du möchtest selbst am Flohmi mitmachen, hast aber keine Möglichkeit, im oder ums Haus einen eigenen Stand zu stellen?
Kein Grund sich nicht anzumelden! Platz bietet sich an der Margarethenstrasse 79, auf dem Hof der Auto Margarethen AG.

«Bring & Nimm»-Aktion: Wer keine Lust hat, seine Sachen am Quartierflohmarkt zu verkaufen, kann sich an der «Bring & Nimm»-Aktion, die am selben Tag staffindet, von seinen Gegenständen trennen und anderen damit eine Freude bereiten.

Nähere Informationen

Wo: Quartier Gundeli

Auf der Website der Quartierflohmärkte sind die einzelnen Standorte auf einem Plan dargestellt.

Termin in iCal exportieren
10:00-17:00 Uhr

Sie haben keine Zeit oder Lust, Ihre Sachen am Quartierflohmarkt zu verkaufen? Aber Dinge wegzuwerfen, die noch funktionstüchtig sind, finden Sie doch zu schade? Dann ist die «Bring & Nimm»-Aktion eine gute Gelegenheit, sich von Gegenständen, die Sie nicht mehr brauchen, zu trennen und anderen damit eine Freude zu bereiten.

Liesbergermätteli
Annahme von 09.30 bis 17.00 Uhr
Abgabe von 10.00 bis 18.00 Uhr

Spielregeln

  • Bringen Sie gut erhaltene, funktionstüchtige Gebrauchsgegenstände mit, die Sie nicht mehr brauchen.
  • Grosse Gegenstände können an der Pinnwand mit einem Inserat angeboten oder gesucht werden.
  • Gefällt Ihnen etwas? Nehmen Sie es mit! Es gehört Ihnen.
  • Die Annahme von Gegenständen kann bei Überangebot jederzeit abgelehnt werden.
  • Es gibt keine Zufahrt für Autos.
  • Übriggebliebenes wird am Ende der Aktion einem Hilfswerk gespendet oder an die nächsten «Bring & Nimm»-Aktionen an Quartierflohmärkten gebracht.

Nähere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Liesbergermätteli, Güterstrasse, 4053 Basel

Termin in iCal exportieren
19:30-22:30 Uhr

Das solarbetriebene Umweltkino zeigt:

NORMAL IS OVER
Renée Scheltemaa | 113 min | E/(D) | 2019

In der Volkswirtschaftslehre gibt es drei Arten von Produktionsfaktoren, mit denen Güter hergestellt werden: Arbeit, Kapital und Boden. Die preisgekrönte Dokumentation handelt von Lösungsansätzen einzelner Menschen als Antwort auf die globalen Herausforderungen des Klimawandels, des Artensterbens, der Erschöpfung wichtiger natürlicher Ressourcen, der Einkommensungleichheit und der Folgen industrieller Nahrungsmittelproduktion. Gleichzeitig untersucht der Film, wie unser Wirtschafts- und Finanzsystem all diese Fragen miteinander verbindet und mitverschuldet. Er bietet Lösungen an, die sofort umgesetzt werden können, von einfachen Verhaltensänderungen bis hin zum Überdenken der Illusion, endlos auf gleichbleibender Fläche wachsen zu können.

Open Air im St. Johanns-Park, bei schlechtem Wetter im Parkcafé «Kleiner Wassermann»
Filmstart ca. um 20:30 Uhr
Vor dem Film: Lokales Umweltvorbild zu Gast: Doris Hunziker und Anders Nättorp «Klimabewegung Basel». Seit Ende Dezember 2018 folgen auch in Basel Tausende junge Menschen dem Beispiel Greta Thunbergs: Sie streiken für eine wirkungsvolle Klimapolitik. Die Klimabewegung steht allen Altersklassen offen und hat das Ziel, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen des Klimastreiks zu unterstützen.

Umweltkino zum Fokusthema Boden
Sechs Filmabende im August und September 2020 – Open Air mit dem solarbetriebenen Umweltkino Nomatark. Schau dir gute Filme an und triff lokale «Vorbilder von heute für morgen», die schon jetzt zukunftsfähig handeln.
Moderierte, kostenlose Veranstaltung. Filmstart nach dem Eindunkeln. Für eine beschränkte Anzahl an Sitzgelegenheiten wird gesorgt. Eigene Sitzunterlagen und Decken gerne selbst mitbringen.
Flyer (pdf) mit allen Filmen des Umweltkinos.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt, Stadtteilsekretariat Basel-West, Nomatark
www.aue.bs.ch
www.stsbw.ch
www.nomatark.ch

Wo: Open Air im St. Johanns-Park, bei schlechtem Wetter im Parkcafé «Kleiner Wassermann»

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 30. August 2020

10:00-15:00 Uhr

Einmal im Monat öffnet der OFFCUT-Materialmarkt seine Türen für Klein & Gross. In ungezwungener Atmosphäre bieten wir Raum für Experimente und eigene Ideen – lasst euch von der Vielfalt des bunt gemischten Materialfundus inspirieren. Wir stehen mit Rat und Tat zur Seite und stellen eine Auswahl von Material bereit.
Freies Kommen & Gehen ohne Anmeldung.
Die Bunten Sonntage finden bei jedem Wetter statt. Zieht euch bei kaltem Wetter warm genug an! Bei Sonnenschein wird auf der Rampe gebastelt, getüftelt, gemalt und gekleistert.
Preis: 10.– pro bastelnde Person (inkl. Material)
Weitere Informationen

Wo: OFFCUT Basel, Dreispitz Areal, Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren
10:00-16:00 Uhr

Im ganzen Grenzacherwegquartier in Riehen finden am 30.8.2020 Flohmärkte von Privaten für Private statt. Trouvaillen und ungewohnte Einblicke in Hinterhöfe und Gärten sind garantiert!

Wo: Riehen, Quartier Grenzacherweg

Auf der Website der Quartierflohmärkte sind die einzelnen Standorte auf einem Plan dargestellt.

Termin in iCal exportieren

Dienstag, 01. September 2020

17:30-19:00 Uhr

Exkursion:
Stadtbäume spenden wohltuenden Schatten im Sommer, leiden aber selbst unter der Hitze und Trockenheit. Die Stadtgärtnerei zeigt, wie Bäume auf den Klimawandel reagieren und was die Stadtgärtnerei für einen vitalen Baumbestand der Zukunft tut.

Leitung: Simon Leuenberger, Jean-Luc Obermeyer, Felix Arnold
Treffpunkt: Haupteingang Musical-Theater, Haltestelle Musical-Theater (Tram 14)
Veranstalter: Stadtgärtnerei Basel

Im Rahmen von «Basel natürlich», dem gemeinsamen Exkursionsprogramm der Basler Natur- und Umweltschutzorganisationen und -institutionen

Organisator

Basel natürlich
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Haltestelle Musical-Theater (Tram 14), Riehenring

Termin in iCal exportieren
19:30-22:00 Uhr

Das solarbetriebene Umweltkino zeigt:

THE HUMAN ELEMENT
Matthew Testa | 80 min | E/(D) | 2018

Der Mensch bringt Erde, Wasser, Feuer und Luft aus dem natürlichen Gleichgewicht. Die Auswirkungen des anthropogenen Treibhauseffekts sind bereits heute sichtbar. Der renommierte Naturfotograf und Geowissenschaftler James Balog hat sie dokumentiert. Er verbindet dabei die Kunst mit der Wissenschaft und spricht so die Vernunft wie auch die Sinne an.

Open Air im St. Johanns-Park, bei schlechtem Wetter im Parkcafé «Kleiner Wassermann»
Filmstart ca. um 20:25 Uhr
Vor dem Film: Lokales Umweltvorbild zu Gast: Rebekka Ebneter «Ökozentrum»
Nachhaltigkeit, erneuerbare Energien, CO-Reduktion: Diese Begriffe dominieren seit einiger Zeit die Schlagzeilen. Im Ökozentrum in Langenbruck befasst man sich bereits seit fast vierzig Jahren mit diesen Themen.

Umweltkino zum Fokusthema Boden
Sechs Filmabende im August und September 2020 – Open Air mit dem solarbetriebenen Umweltkino Nomatark. Schau dir gute Filme an und triff lokale «Vorbilder von heute für morgen», die schon jetzt zukunftsfähig handeln.
Moderierte, kostenlose Veranstaltung. Filmstart nach dem Eindunkeln. Für eine beschränkte Anzahl an Sitzgelegenheiten wird gesorgt. Eigene Sitzunterlagen und Decken gerne selbst mitbringen.
Flyer (pdf) mit allen Filmen des Umweltkinos.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt, Stadtteilsekretariat Basel-West, Nomatark
www.aue.bs.ch
www.stsbw.ch
www.nomatark.ch

Wo: Open Air im St. Johanns-Park, bei schlechtem Wetter im Parkcafé «Kleiner Wassermann»

Termin in iCal exportieren

Mittwoch, 02. September 2020

17:00-19:30 Uhr

Energieapéro der Ämter für Umwelt und Energie der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft:
«Haus ohne Heizung»!? Besichtigung Wohnatelierhaus Erlenmatt Ost

Das Wohnatelierhaus in Erlenmatt Ost von Heinrich Degelo wurde nach dem von ihm benannten neuen Wohnbaukonzept «Home Base» erstellt. Das Konzept sieht vor, Wohn- und Arbeitsflächen für rund die Hälfte des durchschnitlichen Mietpreises, der für eine solche Fläche verlangt wird, anzubieten. Ausserdem sollen in Bau und Planung ökologische Gesichtspunkte berücksichtigt und den Mieterinnen und Mietern viel Flexibilität und Freiheit gelassen werden.
Das Wohnatelierhaus ist ein Low-Tech-Gebäude, ohne Heizung, aber mit automatischer CO2- und temperaturgesteuerter Fensterlüftung. Können mit diesem Konzept Behaglichkeit und Raumluftqualität gewährleistet werden? Welchen Energiestandard wird der Experimentalbau voraussichtlich erreichen können?

Anmeldung erforderlich (bis 25. August 2020)
Informationen zum Anlass und zur Anmeldung auf: www.energieapero.ch

Organisator

Ämter für Umwelt und Energie der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft
www.energieapero.ch

Wo: Erlenmatt Ost, Besammlungsort wird nach Anmeldung bekannt gegeben

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 03. September 2020

18:00-19:30 Uhr

Führung:
Im Norden von Basel entsteht ein neues Stadtquartier. Konzipiert nach Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung bietet es heute Wohn- und Grünraum, Gewerbeflächen, ein Schulhaus, ein Altersheim und gastronomische Angebote. Und die Entwicklung geht weiter.
Informationen, Kosten und Anmeldung

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Treffpunkt: Haupteingang Musical-Theater

Termin in iCal exportieren
19:30-22:00 Uhr

Das solarbetriebene Umweltkino zeigt:

DRUNTER UND DRÜBER – WIE STÄDTE NACHHALTIG WACHSEN KÖNNEN
Birgit Eckelt & Frieder Käsmann | Dokureihe à 26 Min | D | 2020

Längst droht der begehrte Lebensraum Stadt zum Albtraum zu werden. Aber es gibt Lösungsansätze, die zeigen, wie durch Wachstum nach oben und unten urbane Räume vertikal erweitert und aufgewertet werden können. Die ARTE-Dokureihe stellt richtungsweisende Projekte aus aller Welt vor. Dazu gehören einfache Aufbauten, ohne einen einzigen zusätzlichen Quadratmeter Boden zu versiegeln, die Umnutzung von ausgedienten Bestandsgebäuden, die Umgestaltung von Verkehrswegen und die Wiederbelebung ganzer Stadtviertel.

Open Air im St. Johanns-Park, bei schlechtem Wetter im Parkcafé «Kleiner Wassermann»
Filmstart ca. um 20:20 Uhr
Vor dem Film: Lokales Umweltvorbild zu Gast: Viola Hillmer «Countdown 2030»
Erstellung, Betrieb und Rückbau von Gebäuden verursachen rund 40 Prozent des weltweiten CO-Ausstosses. Gewohnte Materialien und Bauweisen müssen auf den Prüfstand gestellt werden. Das Basler Architekturkollektiv fordert ein Umdenken in der Baubranche.

Umweltkino zum Fokusthema Boden
Sechs Filmabende im August und September 2020 – Open Air mit dem solarbetriebenen Umweltkino Nomatark. Schau dir gute Filme an und triff lokale «Vorbilder von heute für morgen», die schon jetzt zukunftsfähig handeln.
Moderierte, kostenlose Veranstaltung. Filmstart nach dem Eindunkeln. Für eine beschränkte Anzahl an Sitzgelegenheiten wird gesorgt. Eigene Sitzunterlagen und Decken gerne selbst mitbringen.
Flyer (pdf) mit allen Filmen des Umweltkinos.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt, Stadtteilsekretariat Basel-West, Nomatark
www.aue.bs.ch
www.stsbw.ch
www.nomatark.ch

Wo: Open Air im St. Johanns-Park, bei schlechtem Wetter im Parkcafé «Kleiner Wassermann»

Termin in iCal exportieren

Samstag, 05. September 2020

09:00-13:00 Uhr

Den Klimawandel abschwächen und gleichzeitig unsere Böden langfristig fruchtbar machen. Dies kann die mittels Pyrolyse hergestellte Pflanzenkohle ermöglichen. Mit der uralten Kulturtechnik der indigenen Völker Südamerikas wird Energie gespart, Kohlendioxid aus der Atmosphäre gebunden und der Humusaufbau gefördert. Dieser Kurs – im Hausgarten des Kursleiters – vermittelt in Theorie und Praxis die Grundlagen der Produktion von Pflanzenkohle und deren Anwendung als Bodenverbesserer im eigenen Garten. Dazu wird der Verkohlungsprozess mittels verschiedener Pyrolysegeräte vorgeführt und erklärt.

Anmeldung nötig bis 4.8.2020
Weiterführende Informationen

Organisator

Bioterra Regionalgruppe Basel Nordwestschweiz
Website der Regionalgruppe
www.bioterra.ch

Wo: Stephan Gutzwilller, Bachofenstrasse 22 (Garten), 4053 Basel

Termin in iCal exportieren
17:00-18:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Telefon: +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder via Direktlink zur Anmeldung
Preis: Erwachsene CHF 20.–, Kind CHF 10.–
Dauer: ca. 1,5 Std.
Weitere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren
19:30-22:30 Uhr

Das solarbetriebene Umweltkino zeigt:

BUT BEAUTIFUL
Erwin Wagenhofer | 116 Min | E/(D) | 2019

Wir haben nicht zu wenig, sondern die falschen Konzepte! Wie könnte ein gutes, ein gelungenes Leben aussehen? Ist ein «anderes« Leben überhaupt möglich? Entstanden ist ein Film über Perspektiven ohne Angst, über Verbundenheit in Musik, Natur und Gesellschaft, über Menschen mit unterschiedlichen Ideen, aber einem grossen gemeinsamen Ziel: eine zukunftsfähige Welt.

Open Air im St. Johanns-Park, bei schlechtem Wetter im Parkcafé «Kleiner Wassermann»
Filmstart ca. um 20:15 Uhr
Vor dem Film: Lokales Umweltvorbild zu Gast: Flavia Caviezel und Sarah Barth «Times of Waste»
Unter die Erde – aus den Augen aus dem Sinn. Mit Abfall möchte kaum jemand etwas zu tun haben. Diesem Phänomen wirkt Flavia Caviezel entgegen. Als künstlerische Forscherin realisierte sie gemeinsam mit ihrem Team die Wanderausstellung «Times of Waste – Was übrig bleibt». Damit will sie ein Bewusstsein schaffen für das, was wir hinterlassen.

Umweltkino zum Fokusthema Boden
Sechs Filmabende im August und September 2020 – Open Air mit dem solarbetriebenen Umweltkino Nomatark. Schau dir gute Filme an und triff lokale «Vorbilder von heute für morgen», die schon jetzt zukunftsfähig handeln.
Moderierte, kostenlose Veranstaltung. Filmstart nach dem Eindunkeln. Für eine beschränkte Anzahl an Sitzgelegenheiten wird gesorgt. Eigene Sitzunterlagen und Decken gerne selbst mitbringen.
Flyer (pdf) mit allen Filmen des Umweltkinos.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt, Stadtteilsekretariat Basel-West, Nomatark
www.aue.bs.ch
www.stsbw.ch
www.nomatark.ch

Wo: Open Air im St. Johanns-Park, bei schlechtem Wetter im Parkcafé «Kleiner Wassermann»

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 06. September 2020

10:00-18:00 Uhr

Wir feiern den 40. Geburtstag der Agrico Genossenschaft mit einem grossen Hoffest auf dem Birsmattehof in Therwil.

Organisator

Agrico Genossenschaft Birsmattehof
www.birsmattehof.ch

Wo: Birsmattehof, Therwil

Termin in iCal exportieren
10:00-17:00 Uhr

In den Quartieren St. Alban, Gellert und Breite finden am 6.9.2020 Flohmärkte von Privaten für Private statt. Trouvaillen und ungewohnte Einblicke in Hinterhöfe und Gärten sind garantiert!

Wer keine Lust hat, seine Sachen am Quartierflohmarkt zu verkaufen, kann sich an der «Bring & Nimm»-Aktion, die am selben Tag staffindet, von seinen Gegenständen trennen und anderen damit eine Freude bereiten.
Nähere Informationen

Wo: Quartiere Breite, Gellert, St. Alban

Auf der Website der Quartierflohmärkte sind die einzelnen Standorte auf einem Plan dargestellt.

Termin in iCal exportieren
11:00-17:30 Uhr

Sie haben keine Zeit oder Lust, Ihre Sachen am Quartierflohmarkt zu verkaufen? Aber Dinge wegzuwerfen, die noch funktionstüchtig sind, finden Sie doch zu schade? Dann ist die «Bring & Nimm»-Aktion eine gute Gelegenheit, sich von Gegenständen, die Sie nicht mehr brauchen, zu trennen und anderen damit eine Freude zu bereiten.

Bei der Gellertkirche, Christoph Merian-Platz 5
Annahme von 11.00 bis 17.30 Uhr
Abgabe von 11.00 bis 18.00 Uhr

Spielregeln

  • Bringen Sie gut erhaltene, funktionstüchtige Gebrauchsgegenstände mit, die Sie nicht mehr brauchen.
  • Grosse Gegenstände können an der Pinnwand mit einem Inserat angeboten oder gesucht werden.
  • Gefällt Ihnen etwas? Nehmen Sie es mit! Es gehört Ihnen.
  • Die Annahme von Gegenständen kann bei Überangebot jederzeit abgelehnt werden.
  • Es gibt keine Zufahrt für Autos.
  • Übriggebliebenes wird am Ende der Aktion einem Hilfswerk gespendet oder an die nächsten «Bring & Nimm»-Aktionen an Quartierflohmärkten gebracht.

Nähere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Bei der Gellertkirche, Christoph Merian-Platz 5, 4052 Basel

Termin in iCal exportieren

Montag, 07. September 2020

18:00-19:00 Uhr

Exkursion:
Sorten bestimmen ist Detektivarbeit – ausgerüstet mit Bestimmungsschlüssel, historischen Katalogen, modernen Medien und einem Blick fürs Detail stellen wir sicher, dass alles richtig angeschrieben ist. Helfen Sie uns dabei!

Leitung: Barbara Wüthrich
Treffpunkt: Vorder Brüglingen, Merian Gärten
Veranstalter: Merian Gärten

Im Rahmen von «Basel natürlich», dem gemeinsamen Exkursionsprogramm der Basler Natur- und Umweltschutzorganisationen und -institutionen

Organisator

Basel natürlich
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Treffpunkt Vorder Brüglingen, Merian Gärten

Termin in iCal exportieren

Dienstag, 08. September 2020

09:00-16:30 Uhr

«Dekarbonisierung mit Pflanzenkohle und Pyrolyse: Produktion, Einsatz und Mehrwert von Pflanzenkohle im urbanen und kommunalen Kontext»
Die Fachtagung richtet sich an Expert*innen und interessierte fachfremde Teilnehmer*innen und bietet vertiefte Einblicke in die Wissenschaft und Praxis zu Produktion und Einsatz von Pflanzenkohle. Zudem bietet die Tagung die Möglichkeit, Best Practices vorzustellen und die vielfältigen Möglichkeiten des Themas zu diskutieren. Neu konnten wir Prof. Claudia Kammann für eine Keynote gewinnen. Sie ist die ausgewiesene Expertin im Bereich Pflanzenkohle und eine Wegbereiterin für die Anerkennung der Pflanzenkohle in der internationalen Klimadiskussion.

Weitere Informationen
Anmeldung
(bis 31.8.2020)

Organisator

Ökozentrum und CharNet
oekozentrum.ch
charnet.ch

Wo: Restaurant Seegarten, Park im Grünen, Rainstrasse 6, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren

Freitag, 11. September 2020

11:00-18:00 Uhr

Grosse Vielfalt an Teerosen, Kletterrosen bis historischen Rosen. Dazu besondere Tulpen, Pfingstrosen, Iris und weitere Schönheiten, zum Teil in Bioqualität.

Ort: Innenhof beim Musikmuseum, Nähe Haltestelle Musikakademie (Tram 3) 
Leitung: Susi Rüedi
Veranstalter: Ökostadt Basel

Im Rahmen von «Basel natürlich», dem gemeinsamen Exkursionsprogramm der Basler Natur- und Umweltschutzorganisationen und -institutionen

Organisator

Basel natürlich
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Innenhof beim Musikmuseum, Leonhardskirche, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Samstag, 12. September 2020

11:00-18:00 Uhr

Grosse Vielfalt an Teerosen, Kletterrosen bis historischen Rosen. Dazu besondere Tulpen, Pfingstrosen, Iris und weitere Schönheiten, zum Teil in Bioqualität.

Ort: Innenhof beim Musikmuseum, Nähe Haltestelle Musikakademie (Tram 3) 
Leitung: Susi Rüedi
Veranstalter: Ökostadt Basel

Im Rahmen von «Basel natürlich», dem gemeinsamen Exkursionsprogramm der Basler Natur- und Umweltschutzorganisationen und -institutionen

Organisator

Basel natürlich
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Innenhof beim Musikmuseum, Leonhardskirche, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 13. September 2020

11:00-17:00 Uhr

Grosse Vielfalt an Teerosen, Kletterrosen bis historischen Rosen. Dazu besondere Tulpen, Pfingstrosen, Iris und weitere Schönheiten, zum Teil in Bioqualität.

Ort: Innenhof beim Musikmuseum, Nähe Haltestelle Musikakademie (Tram 3) 
Leitung: Susi Rüedi
Veranstalter: Ökostadt Basel

Im Rahmen von «Basel natürlich», dem gemeinsamen Exkursionsprogramm der Basler Natur- und Umweltschutzorganisationen und -institutionen

Organisator

Basel natürlich
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Innenhof beim Musikmuseum, Leonhardskirche, 4051 Basel

Termin in iCal exportieren

Dienstag, 15. September 2020

17:00-18:00 Uhr

Wegen grossem Interesse können Sie dieses Jahr nochmals einen Fischergalgen in Aktion erleben, einige spezielle Geschichten zum Basler Rheinlachs hören und zusammen mit den Fischern einen Schluck Wein trinken.

Leitung: Marion Mertens
Treffpunkt: Eingang Tinguely-Museum (Bus 31, 36, 38)
Veranstalter: Verein Rheinpfad

Im Rahmen von «Basel natürlich», dem gemeinsamen Exkursionsprogramm der Basler Natur- und Umweltschutzorganisationen und -institutionen

Organisator

Basel natürlich
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Eingang Tinguely-Museum (Bus 31, 36, 38)

Termin in iCal exportieren
17:30-19:00 Uhr

Exkursion:
Neuartige Staudenpflanzungen bereichern den Strassenraum. Wir zeigen, wie sie gepflegt werden, und geben Tipps, wie Sie auch im eigenen Garten Insekten und Schmetterlinge anlocken können.

Leitung: Simon Leuenberger
Treffpunkt: Haltestelle Erasmusplatz (Bus 30)
Veranstalter: Stadtgärtnerei Basel

Im Rahmen von «Basel natürlich», dem gemeinsamen Exkursionsprogramm der Basler Natur- und Umweltschutzorganisationen und -institutionen

Organisator

Basel natürlich
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Haltestelle Erasmusplatz, 4057 Basel

Termin in iCal exportieren

Freitag, 18. September 2020

19:00-21:00 Uhr

Fledermäuse beobachten – für die ganze Familie:
Bevor wir mit der ganzen Familie unseren flatternden Lieblingen mit den Batdetektoren zuhören und zusehen, wie sie ihr Futter finden – oder auch nicht, lernen wir sie mit einer speziell auf Kinder zugeschnittenen Einführung etwas näher kennen. Dabei können sich alle aktiv beteiligen.

Leitung: Kurt Häring, Marcel Hollenstein
Treffpunkt: Pfalz hinter dem Münster, Nordostecke
Veranstalter: Pro Chiroptera

Im Rahmen von «Basel natürlich», dem gemeinsamen Exkursionsprogramm der Basler Natur- und Umweltschutzorganisationen und -institutionen

Organisator

Basel natürlich
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Pfalz hinter dem Münster, Nordostecke

Termin in iCal exportieren

Samstag, 19. September 2020

09:00-16:00 Uhr

Das Thema Lebensmittel bestimmt unseren Alltag. Wie kann ich nachhaltig einkaufen? Unser Markt ist nicht nur zum Kaufen, sondern auch zum Ausprobieren, Informieren und Schlemmen.

Leitung: Sylvia Kammermeier
Ort: Rauracherzentrum Riehen
Veranstalter: Gemeinde Riehen, Lokale Agenda 21

Organisator

Basel natürlich
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Rauracherzentrum Riehen, Rauracherstrasse, 4125 Riehen

Termin in iCal exportieren
11:00-14:00 Uhr

«Reparieren statt wegwerfen» ist das Motto. Versierte und fantasiereiche Fachleute reparieren, was sich herbeitragen lässt. Ihr könnt beim Reparieren mithelfen oder nur zusehen. Ziel ist es, den Gegenständen ein längeres Leben «einzuhauchen» und somit der Wegwerfmentalität ein Schnippchen zu schlagen. Mit Cafébar.
Gratis mit Kollekte.
Weitere Informationen

Wo: Quartiertreffpunkt Wettstein, BURG am Burgweg 7, 4058 Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 20. September 2020

11:00-17:00 Uhr

Im ganzen Wettsteinquartier finden am 20.9.2020 Flohmärkte von Privaten für Private statt. Trouvaillen und ungewohnte Einblicke in Hinterhöfe und Gärten sind garantiert!

Ein Teil der Quartierstrassen wird mit einem temporären Fahrverbot von 11:00 bis 17:00 Uhr belegt und mit Gittern abgesperrt. Mehr dazu unter www.wettstein21.ch

Wer keine Lust hat, seine Sachen am Quartierflohmarkt zu verkaufen, kann sich an der «Bring & Nimm»-Aktion, die am selben Tag staffindet, von seinen Gegenständen trennen und anderen damit eine Freude bereiten.
Nähere Informationen

Wo: Wettsteinquartier Basel

Auf der Website der Quartierflohmärkte sind die einzelnen Standorte auf einem Plan dargestellt.

Termin in iCal exportieren
11:00-17:30 Uhr

Sie haben keine Zeit oder Lust, Ihre Sachen am Quartierflohmarkt zu verkaufen? Aber Dinge wegzuwerfen, die noch funktionstüchtig sind, finden Sie doch zu schade? Dann ist die «Bring & Nimm»-Aktion eine gute Gelegenheit, sich von Gegenständen, die Sie nicht mehr brauchen, zu trennen und anderen damit eine Freude zu bereiten.

Quartiertreffpunkt Wettstein, Burgweg 7
Annahme von 11.00 bis 17.30 Uhr, 
Abgabe von 11.00 bis 18.00 Uhr

Spielregeln

  • Bringen Sie gut erhaltene, funktionstüchtige Gebrauchsgegenstände mit, die Sie nicht mehr brauchen.
  • Grosse Gegenstände können an der Pinnwand mit einem Inserat angeboten oder gesucht werden.
  • Gefällt Ihnen etwas? Nehmen Sie es mit! Es gehört Ihnen.
  • Die Annahme von Gegenständen kann bei Überangebot jederzeit abgelehnt werden.
  • Es gibt keine Zufahrt für Autos.
  • Übriggebliebenes wird am Ende der Aktion einem Hilfswerk gespendet oder an die nächsten «Bring & Nimm»-Aktionen an Quartierflohmärkten gebracht.

Nähere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Quartiertreffpunkt Wettstein, Werkraum Warteck, Burgweg 7, 4058 Basel

Termin in iCal exportieren

Mittwoch, 23. September 2020

15:00-18:00 Uhr

Was fressen Molche? Wo leben die Kinder der Libellen? Wir tauchen ein in die spannende Unterwasserwelt des Rotengrabenteiches und erforschen sie mit unseren Forschungslupen.

Leitung: Sylvia Kammermeier
Treffpunkt: Haltestelle Rotengraben, Riehen (Bus 32)
Mitnehmen: Wettergerechte Kleidung, ev. kleines Picknick
Veranstalter: Gemeinde Riehen, Fachstelle Umwelt

Organisator

Basel natürlich
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Haltestelle Rotengraben, Steingrubenweg, 4125 Riehen (Bus 32)

Termin in iCal exportieren

Samstag, 26. September 2020

10:00-16:00 Uhr

Hast du Lust, mit anzupacken? Gemeinsam Stoffe ausmessen, Garne büscheln, Knöpfe nach Farben sortieren, Fadenrollen einräumen und vieles mehr. Plaudern, Kaffee und Kuchen gehören natürlich auch dazu. Der Anlass ist offen für alle und du darfst gerne auch deine Freunde, Bekannten oder Familie mitbringen. Ohne Anmeldung – einfach vorbeikommen.

Wo: Offcut Basel, Dreispitz Areal, Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 27. September 2020

10:00-15:00 Uhr

Einmal im Monat öffnet der OFFCUT-Materialmarkt seine Türen für Klein & Gross. In ungezwungener Atmosphäre bieten wir Raum für Experimente und eigene Ideen – lasst euch von der Vielfalt des bunt gemischten Materialfundus inspirieren. Wir stehen mit Rat und Tat zur Seite und stellen eine Auswahl von Material bereit.
Freies Kommen & Gehen ohne Anmeldung.
Die Bunten Sonntage finden bei jedem Wetter statt. Zieht euch bei kaltem Wetter warm genug an! Bei Sonnenschein wird auf der Rampe gebastelt, getüftelt, gemalt und gekleistert.
Preis: 10.– pro bastelnde Person (inkl. Material)
Weitere Informationen

Wo: OFFCUT Basel, Dreispitz Areal, Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren

Dienstag, 29. September 2020

13:00-17:00 Uhr

Die trinationale Konferenz thematisiert die Elektromobilität am Oberrhein. Das Programm umfasst verschiedene Fachreferate aus Forschung, Industrie und Politik.

Die  Konferenz wird von TRION-climate e.V. unter der Schirmherrschaft der Basler Kantone und mit der Unterstützung der Energieunternehmen EBL-Elektra Baselland und IWB-Industrielle Werke Basel organisiert.

Anmeldung erforderlich bis 22. September 2020
Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung: www.trion-climate.net.

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Volkshaus Basel, Rebgasse 12-14, 4058 Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 04. Oktober 2020

08:00-16:00 Uhr

EuroBirdwatch 2020
Beobachtungs- und Informationsstand zum Phänomen Vogelzug. Grill- und Kuchenstand.
Feldstecher mitnehmen!

Leitung: Margarete Osellame-Bläsi
Treffpunkt: Eisweiher, Erlensträsschen 90, ca. 5 Min. ab Haltestelle Riehen Dorf (Tram 6) 
Veranstalter: Gesellschaft für Vogelkunde und Vogelschutz Riehen

Organisator

Basel natürlich
www.baselnatuerlich.ch

Wo: Eisweiher, Erlensträsschen 90, 4125 Riehen

Termin in iCal exportieren

Freitag, 09. Oktober 2020

19:30-22:00 Uhr

Zirkus Chnopf mit interaktiver Ausstellung
Der Zirkus Chnopf hatte zu seinem 30. Geburtstag einen grossen Wunsch: Nur noch selbst produzierten Strom aus 100% erneuerbaren Energiequellen! Und diesen Wunsch wollte das Ökozentrum erfüllen. Dank der interaktiven Wanderausstellung «Chnopf uf - für eine erneuerbare Energiezukunft», die dieses Jahr mit auf die Zirkus-Chnopf-Tournee geht, kannst du erfahren, wie dies gelang und wie auch du dir einen solchen Wunsch erfüllen kannst.

Informationen des Ökozentrums
Tourneeplan

Wo: Volthahalle, Ampereplatz, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren

Samstag, 10. Oktober 2020

19:30-22:00 Uhr

Zirkus Chnopf mit interaktiver Ausstellung
Der Zirkus Chnopf hatte zu seinem 30. Geburtstag einen grossen Wunsch: Nur noch selbst produzierten Strom aus 100% erneuerbaren Energiequellen! Und diesen Wunsch wollte das Ökozentrum erfüllen. Dank der interaktiven Wanderausstellung «Chnopf uf - für eine erneuerbare Energiezukunft», die dieses Jahr mit auf die Zirkus-Chnopf-Tournee geht, kannst du erfahren, wie dies gelang und wie auch du dir einen solchen Wunsch erfüllen kannst.

Informationen des Ökozentrums
Tourneeplan

Wo: Volthahalle, Ampereplatz, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 11. Oktober 2020

16:30-19:00 Uhr

Zirkus Chnopf mit interaktiver Ausstellung
Der Zirkus Chnopf hatte zu seinem 30. Geburtstag einen grossen Wunsch: Nur noch selbst produzierten Strom aus 100% erneuerbaren Energiequellen! Und diesen Wunsch wollte das Ökozentrum erfüllen. Dank der interaktiven Wanderausstellung «Chnopf uf - für eine erneuerbare Energiezukunft», die dieses Jahr mit auf die Zirkus-Chnopf-Tournee geht, kannst du erfahren, wie dies gelang und wie auch du dir einen solchen Wunsch erfüllen kannst.

Informationen des Ökozentrums
Tourneeplan

Wo: Volthahalle, Ampereplatz, 4056 Basel

Termin in iCal exportieren

Freitag, 16. Oktober 2020

08:00-18:00 Uhr

Die «Naturführer grenzenlos»-Weiterbildung möchte die Naturführenden aus dem trinationalen Raum Frankreich, Schweiz und Deutschland miteinander vernetzen, zu Austausch und Kooperation sowie gemeinsamer Weiterbildung anregen und mit einer gemeinsamen Werbeplattform die Wirksamkeit in der Dreiländer-Region erhöhen. Nach drei erfolgreichen Weiterbildungsmodulen findet am 16. und 17. Oktober das vorerst letzte Modul mit dem Themenschwerpunkt «Natur inmitten der Stadt» und einer Einführung in die «Natur- und Kulturinterpretation» statt (detaillierte aktuelle Informationen inkl. Ort und Zeit). Neulinge sind auch an diesem Wochenende noch herzlich willkommen, sich unserem Netzwerk anzuschließen.

Trinationales Umweltzentrum
Petite Camargue Alsacienne

Organisator

Trinationales Umweltzentrum TRUZ
www.truz-umweltbildung.org
Porträt Umweltvorbild TRUZ

Samstag, 17. Oktober 2020

11:00-14:00 Uhr

«Reparieren statt wegwerfen» ist das Motto. Versierte und fantasiereiche Fachleute reparieren, was sich herbeitragen lässt. Ihr könnt beim Reparieren mithelfen oder nur zusehen. Ziel ist es, den Gegenständen ein längeres Leben «einzuhauchen» und somit der Wegwerfmentalität ein Schnippchen zu schlagen. Mit Cafébar.
Gratis mit Kollekte.
Weitere Informationen

Wo: Macherschaft, Gärtnerstrasse 46, 4057 Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 18. Oktober 2020

11:00-17:00 Uhr

Im ganzen Hirzbrunnenquartier finden am 18.10.2020 Flohmärkte von Privaten für Private statt. Trouvaillen und ungewohnte Einblicke in Hinterhöfe und Gärten sind garantiert!

Wer keine Lust hat, seine Sachen am Quartierflohmarkt zu verkaufen, kann sich an der «Bring & Nimm»-Aktion, die am selben Tag staffindet, von seinen Gegenständen trennen und anderen damit eine Freude bereiten.
Nähere Informationen

Wo: Hierzbrunnenquartier Basel

Auf der Website der Quartierflohmärkte sind die einzelnen Standorte auf einem Plan dargestellt.

Termin in iCal exportieren
11:00-17:30 Uhr

Sie haben keine Zeit oder Lust, Ihre Sachen am Quartierflohmarkt zu verkaufen? Aber Dinge wegzuwerfen, die noch funktionstüchtig sind, finden Sie doch zu schade? Dann ist die «Bring & Nimm»-Aktion eine gute Gelegenheit, sich von Gegenständen, die Sie nicht mehr brauchen, zu trennen und anderen damit eine Freude zu bereiten.

Spielregeln

  • Bringen Sie gut erhaltene, funktionstüchtige Gebrauchsgegenstände mit, die Sie nicht mehr brauchen.
  • Grosse Gegenstände können an der Pinnwand mit einem Inserat angeboten oder gesucht werden.
  • Gefällt Ihnen etwas? Nehmen Sie es mit! Es gehört Ihnen.
  • Die Annahme von Gegenständen kann bei Überangebot jederzeit abgelehnt werden.
  • Es gibt keine Zufahrt für Autos.
  • Übriggebliebenes wird am Ende der Aktion einem Hilfswerk gespendet oder an die nächsten «Bring & Nimm»-Aktionen an Quartierflohmärkten gebracht.

Nähere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Quartiertreffpunkt Hirzbrunnen, Im Rheinacker 15, 4058 Basel

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 25. Oktober 2020

10:00-15:00 Uhr

Einmal im Monat öffnet der OFFCUT-Materialmarkt seine Türen für Klein & Gross. In ungezwungener Atmosphäre bieten wir Raum für Experimente und eigene Ideen – lasst euch von der Vielfalt des bunt gemischten Materialfundus inspirieren. Wir stehen mit Rat und Tat zur Seite und stellen eine Auswahl von Material bereit.
Freies Kommen & Gehen ohne Anmeldung.
Die Bunten Sonntage finden bei jedem Wetter statt. Zieht euch bei kaltem Wetter warm genug an! Bei Sonnenschein wird auf der Rampe gebastelt, getüftelt, gemalt und gekleistert.
Preis: 10.– pro bastelnde Person (inkl. Material)
Weitere Informationen

Wo: OFFCUT Basel, Dreispitz Areal, Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren
14:00-15:30 Uhr

Leise, mit Sonnenkraft im Tank, lernen Sie Basel aus der Rheinperspektive kennen und erfahren mehr über Massnahmen und Möglichkeiten zum Umwelt- und Klimaschutz im Kanton Basel-Stadt.

Anmeldung erforderlich: Basel Tourismus, Telefon: +41 61 268 68 68, E-Mail: info@basel.com oder via Direktlink zur Anmeldung
Preis: Erwachsene CHF 20.–, Kind CHF 10.–
Dauer: ca. 1,5 Std.
Weitere Informationen

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Kleinbasel, Unterer Rheinweg, Schiffsteg unterhalb Mittlere Brücke

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 29. Oktober 2020

18:00-19:30 Uhr

Führung:
Im Norden von Basel entsteht ein neues Stadtquartier. Konzipiert nach Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung bietet es heute Wohn- und Grünraum, Gewerbeflächen, ein Schulhaus, ein Altersheim und gastronomische Angebote. Und die Entwicklung geht weiter.
Informationen, Kosten und Anmeldung

Organisator

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
www.aue.bs.ch

Wo: Treffpunkt: Haupteingang Musical-Theater

Termin in iCal exportieren

Samstag, 31. Oktober 2020

10:00-16:00 Uhr

Hast du Lust, mit anzupacken? Gemeinsam Stoffe ausmessen, Garne büscheln, Knöpfe nach Farben sortieren, Fadenrollen einräumen und vieles mehr. Plaudern, Kaffee und Kuchen gehören natürlich auch dazu. Der Anlass ist offen für alle und du darfst gerne auch deine Freunde, Bekannten oder Familie mitbringen. Ohne Anmeldung – einfach vorbeikommen.

Wo: Offcut Basel, Dreispitz Areal, Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren
11:00-20:00 Uhr

Ausstellung: «Plan B. Bäume als Partner für eine klimafreundliche urbane Zukunft»
Bäume sind heute mehr denn je wichtige Partner des Menschen. Bei der Rettung des Klimas kommt ihnen eine bedeutende Rolle zu – das gilt insbesondere für Bäume in Städten. Sie kühlen die Luft, spenden Schatten, sind Nahrungsquelle für Bienen und ermöglichen vielfältiges Leben, um nur ein paar Beispiele dafür zu nennen, was Stadtbäume täglich für uns leisten.
Die Ausstellung «Plan B.» macht das unterschätzte Potenzial von Stadtbäumen sichtbar. Kunst und Gestaltung spielen dabei eine zentrale Rolle, indem sie Besucher*innen einen sinnlichen und mehrschichtigen Zugang zum Thema Stadtbäume und Klimaerhitzung ermöglichen.

Dauer der Ausstellung: 15.8. bis 31.10.2020
Öffnungszeiten: Do und Fr, 14.00 bis 20.00 Uhr; Sa und So, 11.00 bis 20.00 Uhr

Organisator

Zentrale für Umweltausstellungen
www.umweltausstellungen.ch

Wo: Uferstrasse 40, 4057 Basel, Gebäude «Roter Korsar»

Termin in iCal exportieren

Samstag, 21. November 2020

09:30-13:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an Kinder von 8 bis 12 Jahren. Gemüse und Kräuter vor Ort selber ernten, die frischen Eier direkt bei den Hühnern holen gehen, die unterschiedlichsten Kochtechniken erlernen und dann ein feines Mittagessen zubereiten und gemeinsam geniessen!
Informationen und Kosten
Anmeldung: samstagskoeche.birsmattehof(at)gmx.ch

Organisator

Agrico Genossenschaft Birsmattehof
www.birsmattehof.ch

Wo: Birsmattehof, Therwil

Termin in iCal exportieren
14:00-16:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an Kinder von 5 bis 7 Jahre: Gemüse und Kräuter vor Ort selber ernten, die frischen Eier direkt bei den Hühnern holen gehen, die unterschiedlichsten Kochtechniken erlernen und dann ein feines Essen zubereiten und gemeinsam geniessen!
Informationen
Anmeldung: samstagskoeche.birsmattehof(at)gmx.ch

Organisator

Agrico Genossenschaft Birsmattehof
www.birsmattehof.ch

Wo: Birsmattehof, Therwil

Termin in iCal exportieren

Donnerstag, 26. November 2020

17:00-19:30 Uhr

Energieapéro der Ämter für Umwelt und Energie der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft:
Was bietet die Photovoltaik heute, architektonisch, energetisch und ökonomisch?

Informationen zum Anlass und zur Anmeldung folgen auf: www.energieapero.ch

Organisator

Ämter für Umwelt und Energie der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft
www.energieapero.ch

Wo: Fachhochschule Nordwestschweiz, Grosse Aula EG Hofackerstrasse 30, 4132 Muttenz

Termin in iCal exportieren

Samstag, 28. November 2020

10:00-16:00 Uhr

Hast du Lust, mit anzupacken? Gemeinsam Stoffe ausmessen, Garne büscheln, Knöpfe nach Farben sortieren, Fadenrollen einräumen und vieles mehr. Plaudern, Kaffee und Kuchen gehören natürlich auch dazu. Der Anlass ist offen für alle und du darfst gerne auch deine Freunde, Bekannten oder Familie mitbringen. Ohne Anmeldung – einfach vorbeikommen.

Wo: Offcut Basel, Dreispitz Areal, Venedig-Strasse 30, 4142 Münchenstein

Termin in iCal exportieren

Sonntag, 29. November 2020

10:00-15:00 Uhr

Einmal im Monat öffnet der OFFCUT-Materialmarkt seine Türen für Klein & Gross. In ungezwungener Atmosphäre bieten wir Raum für Experimente und eigene Ideen – lasst euch von der Vielfalt des bunt gemischten Materialfundus inspirieren. Wir stehen mit Rat und Tat zur Seite und stellen eine Auswahl von Material bereit.
Freies Kommen & Gehen ohne Anmeldung.
Die Bunten Sonntage finden bei jedem Wetter statt. Zieht euch bei kaltem Wetter warm genug an! Bei Sonnenschein wird auf der Rampe gebastelt, getüftelt, gemalt und gekleistert.
Preis: 10.– pro bast