Umweltagenda Basel
«Vorbilder von heute für morgen»
9. – 11. Juni 2017
Einfach Velo fahren im Alltag
Roland Chrétien, «Pro Velo beider Basel»

Damit Strassen in Basel-Stadt und Basel-Landschaft im Alltag velofreundlich sind und bleiben, denkt "Pro Velo beider Basel" gleich von Anfang an mit. So wird Pro Velo bereits einbezogen, wenn sich eine Baustelle ankündigt, eine Strasse geplant wird oder Areale neu entstehen. Pro Velo bringt Kindern und Erwachsenen das Velofahren bei und organisiert seit vielen Jahren den grossen traditionellen Velomärt in der Messe Basel.

Über die fast 100 Jahre alte Organisation "Pro Velo beider Basel" berichtete der Geschäftsführer Roland Chrétien bei RadioX im Rahmen der Umwelttage Basel 2017.

Mobilität

Autoren
Interview: Nadine Born
Fotos: z.V.g. Pro Velo beider Basel

Kurzprofil
Pro Velo beider Basel
Dornacherstrasse 110
4053 Basel

www.provelo-beiderbasel.ch

Weitere Vorbilder
Katharina Zaugg

Für Katharina Zaugg ist Putzen mehr als nur Saubermachen. Sie engagiert sich für die Raumpflege innen und aussen. Am "Putzen" zeige sich, wie hierarchische Modelle aufgebaut sind, wie ethisch wir uns verhalten und wie umweltgerecht wir handeln, so die Putzexpertin.

Mehr...
Barbara Schumacher

Littering ist eines der grössten städtischen Probleme der Gegenwart. Eine, die sich dagegen einsetzt, ist Barbara Schumacher. Sie ist selbstständige Umweltpädagogin und leitet Menschen dazu an, Abfall bewusster zu betrachten. Sie weiss, wieso wir Abfall wegwerfen, und gibt Tipps, wie man selbst Müll vermeiden kann.

Mehr...