Umweltagenda Basel
«Vorbilder von heute für morgen»
9. – 11. Juni 2017
Einfach Velo fahren im Alltag
Roland Chrétien, «Pro Velo beider Basel»

Damit Strassen in Basel-Stadt und Basel-Landschaft im Alltag velofreundlich sind und bleiben, denkt "Pro Velo beider Basel" gleich von Anfang an mit. So wird Pro Velo bereits einbezogen, wenn sich eine Baustelle ankündigt, eine Strasse geplant wird oder Areale neu entstehen. Pro Velo bringt Kindern und Erwachsenen das Velofahren bei und organisiert seit vielen Jahren den grossen traditionellen Velomärt in der Messe Basel.

Über die fast 100 Jahre alte Organisation "Pro Velo beider Basel" berichtete der Geschäftsführer Roland Chrétien bei RadioX im Rahmen der Umwelttage Basel 2017.

Mobilität

Autoren
Interview: Nadine Born
Fotos: z.V.g. Pro Velo beider Basel

Kurzprofil
Pro Velo beider Basel
Dornacherstrasse 110
4053 Basel

www.provelo-beiderbasel.ch

Weitere Vorbilder
Walo Stiegeler

In der Küche sind Ameisen lästig. Doch in Wald und Wiese sind die Insekten ein wichtiger Teil unseres Ökosystems. Hilfe bekommen die Tierchen von Ameisengöttis und -gotten wie Walo Stiegeler. Der Riehener Ameisengötti nimmt uns mit zu den letzten Roten Waldameisen in seiner Gemeinde.

Mehr...
Ueli Wieser

Wegschmeissen und neu kaufen statt reparieren und wiederverwenden – eine Philosophie, die unseren Konsum prägt, aber der Umwelt keinen Dienst erweist. Ueli Wieser von der REP-STATT stellt sich gegen diesen Trend. Der gemeinnützige Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, möglichst alle Gegenstände direkt vor Ort zu reparieren.

Mehr...